Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Züchterbereich (https://www.katzen-forum.net/zuechterbereich/)
-   -   Vorstellung (https://www.katzen-forum.net/zuechterbereich/235674-vorstellung.html)

ConnyKe 15.09.2019 18:31

Vorstellung
 
Hallo,

ich züchte die Heilige Birma Katze mit Leib und Seele, zu meinem Haushalt gehören noch Max (Border Collie) und Pino und Luna zwei Hauskatzen.

Freue mich auf regen Austausch.

Ayleen 15.09.2019 21:25

Werbung?

Du hast dich doch bereits 2016 mit "Suche nette Züchter" sehr gut vorgestellt :p

christinem 21.09.2019 12:52

Hallo Conny,

schön dich wieder zu lesen :)
Da hast du dir eine seltene und sehr schöne Rasse abseits der Moderassen ausgesucht! Viel Spaß und Erfolg bei der Zucht,

@Ayleen: der Züchterbereich ist genau dafür da, dass sich Züchter austauschen.. wenns dir nicht passt meide einfach den Bereich ;)

lg Christine

October 21.09.2019 13:33

Hi und herzlich Willkommen

Schön zu Lesen, dass du mit Leib und Seele Züchter :)

Magst du mal von deinem schönsten Erlebnissen als Züchter erzählen?

Ich wünsche dir ebenfalls viel Glück, Spass und Erfolg.

Es ist immer gut erfahrene Züchter im Forum zu haben, die erklären wie eine seriöse Zucht wirklich funktioniert und sich mit Kitten und dem großziehen von Würfen auskennen.

October

ConnyKe 25.09.2019 20:00

Hallo,

der Anfang war sehr schwer, denke so ist es bei sehr vielen Neuzüchter. Ich habe viel gelernt, Mentoren gefunden, eine tolle Zucht aufgebaut.

Ich beschäftige mich mit dem Standard, Futter, Verhalten der Katze, Aufklärung usw.

Am schönsten ist die Geburt, die Aufzucht der Kleinen, das Erlebnis ist unbeschreiblich. Es gibt wie bei allen auch ein paar Schattenseiten.

Danke für die nette Begrüßung

October 26.09.2019 09:08

Zitat:

Zitat von ConnyKe (Beitrag 6471414)
Hallo,

der Anfang war sehr schwer, denke so ist es bei sehr vielen Neuzüchter. Ich habe viel gelernt, Mentoren gefunden, eine tolle Zucht aufgebaut.

Ich beschäftige mich mit dem Standard, Futter, Verhalten der Katze, Aufklärung usw.

Am schönsten ist die Geburt, die Aufzucht der Kleinen, das Erlebnis ist unbeschreiblich. Es gibt wie bei allen auch ein paar Schattenseiten.

Danke für die nette Begrüßung


Schön, von dir zu lesen.

Für mich gehören seriöse Züchter einfach dazu.

Der Kauf bei einem seriösem Züchter gehört für mich auch zum Tierschutz dazu.

Bei unseren nächsten Katzen ist für mich vor allem eine gute Sozialisierung wichtig und dass die Kitten 14-16 Wochen mit der Mutter und den Geschwistern im Sozialverbund bleiben dürfen. Solche Kitten gibt es bei seriöse Züchter, oder gelegentlich auch bei guten Pflegestellen aus dem Tierschutz. Ob es Rassekatzen oder Tierschutzkatzen werden wird sich dann zeigen.:)

October

ConnyKe 26.09.2019 09:36

Ich habe auch schon einige Tiere aus dem Tierschutz oder von der Strasse zusammen gelesen.

Ich hatte auch schon Probleme mit dem Tierschutz aber mir geht es ja um die Tiere und nicht um die Menschen.

Wen ich ein Tier in Not finde helfe ich jederzeit den Tiere können ja nichts dafür das die Menschen so ...... sind

Gnocchilli 26.09.2019 10:59

Zitat:

Zitat von christinem (Beitrag 6469822)
Da hast du dir eine seltene und sehr schöne Rasse abseits der Moderassen ausgesucht!

Das kann ich immer gar nicht verstehen! Ich fand die Heilige Birma schon vor etlichen Jahren, als ich mein erstes Katzenrassenbuch hatte, am schönsten von allen! Nun gut, jetzt habe ich einen Ragdoll im Birma-Style (fehlen ja auch die weißen Söckchen), aber ich denke sie sind sich vom Charakter her sehr ähnlich :zufrieden: (Und viel schöner als viele andere Rassen).

Ich setze mich mal dazu, weil mich das auch sehr interessiert. Fotos kommen bei mir auch immer gut an, gern auch von den EHK :grin:

ConnyKe 26.09.2019 11:05

Mit den Fotos habe ich meine Probleme ;) sobald ich das in den Griff bekomme werde ich mal tolle Bilder einstellen.

Gnocchilli 26.09.2019 11:08

Du kannst die Bilder über picr hochladen. Dann kann man sich einen cod ausgeben lassen und diesen stellst du hier einfach rein.

Freue mich auch Bilder :pink-heart:

Margitsina 26.09.2019 11:10

Warum produziert man Katzen, wenn es schon zu viele gibt.
Dem kann ich nun so gar nichts abgewinnen. :(

Sandra1975 26.09.2019 11:35

Zitat:

Zitat von Margitsina (Beitrag 6471634)
Warum produziert man Katzen, wenn es schon zu viele gibt.
Dem kann ich nun so gar nichts abgewinnen. :(

Charmant wie immer:D

ConnyKe 26.09.2019 11:49

Zitat:

Zitat von Margitsina (Beitrag 6471634)
Warum produziert man Katzen, wenn es schon zu viele gibt.
Dem kann ich nun so gar nichts abgewinnen. :(

Produzieren tut ein Züchter schon gar nicht, er tut verpaaren und dies gezielt. Warum und Wieso und Weshalb muss ich nicht rechtfertigen.

Um dies alles zu erklären fehlt mir die Zeit, sehr umfangreich. Nur eins noch wen es nur noch Hybriden gibt und alle Rassetiere verschwinden. Denke mal nicht nur über die Katzenzucht, jede Tierart hat Rassen.

October 26.09.2019 12:04

Zitat:

Zitat von Margitsina (Beitrag 6471634)
Warum produziert man Katzen, wenn es schon zu viele gibt.
Dem kann ich nun so gar nichts abgewinnen. :(

Weil es Menschen wie mich gibt, die es wertschätzen, wenn jemand gesunde und gut sozialisierte Würfe großzieht.


Musst du aber echt nicht verstehen. :)

October

Gnocchilli 26.09.2019 12:20

Ich möchte hier wirklich nicht die Sinnhaftigkeit diskutiert haben :( Da hat sowieso jeder andere Augmente die für die jeweilige Ansicht sprechen. Darüber gibt es sicher schon viele Fäden.

Was ist denn dein "Zuchtziel"? Eine bestimmt Farbe oder Merkmal? Gern möchte ich auch mehr zum Alltag lesen, wenn du magst :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung