Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Freigänger (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/)
-   -   Umzug (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/235434-umzug.html)

Chrille 30.08.2019 07:13

Umzug
 
Hallöchen,

ich bin mit meinen stubentigern,vor genau einer Woche umgezogen!! Langsam halten sie es aber nicht mehr aus, ständiges miauen und auf den badVorleger puschen.. Reicht eine Woche aus um zu wissen wo sie jetzt zu Hause sind?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Mit freundlichen Grüßen

maschari 30.08.2019 08:33

Hallo,

mhm, bei uns war das überhaupt nicht so, als wir ungezogen sind. Habt ihr euch den Signifikant vergrößert/verkleinert?
Sind deine Katzen Freigänger?
Sind die Katzen gesund, und vom Tierarzt durchgecheckt ?

Viele Grüße

Chrille 30.08.2019 08:35

Katzen sind gesund.. Wir haben uns um knapp 20qm vergrößert und sie waren quasi jeden Tag bis abends draußen..

maschari 30.08.2019 08:38

Werden sie denn nach einer Eingewöhnungszeit in der neuen Wohnung auch wieder Freigang bekommen?

Chrille 30.08.2019 08:44

Ja das bekommen sie auch wieder. Die Frage ist ja eigentlich, wie erkenne ich, dass sie bereit sind für draußen, ohne das sie mir weg rennen 🙈..

GroCha 30.08.2019 09:18

Wie weit ist das alte Zuhause weg?

Chrille 30.08.2019 09:23

Es sind 10 km!

Irmi_ 30.08.2019 09:29

Was Du schreibst hätte sogar ich ich bedenken, sie jetzt schon raus zu lassen.

Hast Du denn das Gefühl, sie fühlen sich in der neuen Wohnung einigermaßen heimisch? Vorher würde ich sie nicht raus lassen.

Kasi 30.08.2019 09:32

Zitat:

Zitat von Chrille (Beitrag 6462625)
...Langsam halten sie es aber nicht mehr aus, ständiges miauen und auf den badVorleger puschen...

Na, die Katzen geben dir doch Bescheid:D …
Warum jetzt noch die "ominösen 6 Wochen" einhalten, die hier immer propagiert werden? Jede Katze ist anders. Und manchmal ist dieselbe Katze sogar bei 2 Umzügen anders:eek:
Mein Kasi wollte beim ersten Umzug schon nach einer Nacht unbedingt raus (hat auch ohne Probleme geklappt) und beim zweiten Umzug wollte er sogar nach ein paar Wochen noch keine Pfote vor die Tür setzen.
Vertrau deinen Katzen!:)

Irmi_ 30.08.2019 09:33

Kasi, das ist einigermaßen fahrlässig. Unser Familienkater wollte auch gleich raus und ist damals auf Nimmerwiedersehen verschwunden.

Chrille 30.08.2019 09:35

Das Problem ist eigentlich, sie sind noch etwas schreckhaft, zumindest wenn ich die Tür von außen öffne bzw besuch kommt.. Geh ich raus, sind sie gleich hinter mir..

Ansonsten finde ich schon, dass sie sich wohl fühlen, zumindest könnte man es denken, was die Katze denkt, ist ja eh immer anders :grin:

GroCha 30.08.2019 09:35

Also nicht unbedingt ums Eck.
Normalerweise sagt man ja zwischen 4-6 Wochen...

Es gibt Katzen, die das schon nach nem Tag drin haben, es gibt welche, die länger brauchen.

Bei uns war das kürzeste acht Tage mit nem TH-Kater, der weder uns noch das Zuhause kannte. Er kam brav nach zwei Stunden wieder als er das erste mal allein unterwegs war.
Vorher sind wir paar mal mit ihm zusammen raus. Haben wir immer so gemacht.

Meine Erfahrung is, dass es einem Hardcore-Freigänger eher übel nehmen, wenn man zu lange wartet.

Aber das ist alles sehr individuell.

Ich würde mir nen freien Tag aussuchen, Tür aufmachen und schauen wie sie reagieren. Tür auflassen, damit sie rein flüchten können.
Bei zwei Katzen würde es sich sehr anbieten auch zu zweit zu sein: jeder behält erstmal eine Katze im Auge.

Will heißen: kann sein, dass die Zeit gereicht hat. Aber wie immer: muss nicht.

Kasi 30.08.2019 09:41

Zitat:

Zitat von Irmi_ (Beitrag 6462674)
Was Du schreibst hätte sogar ich ich bedenken, sie jetzt schon raus zu lassen...

Warum jetzt genau? Kann da nichts bedenkliches sehen. 20 km sind ja auch weit genug. Unser 2. Umzug war bloß knapp 1 km:eek:, da hab ich mir wirklich große Sorgen gemacht. Aber nach jetzt über 1,5 Jahren kann ich sagen, dass er nie zurückgelaufen ist.

Irmi_ 30.08.2019 09:45

Zitat:

Zitat von Kasi (Beitrag 6462681)
Warum jetzt genau? Kann da nichts bedenkliches sehen. 20 km sind ja auch weit genug. Unser 2. Umzug war bloß knapp 1 km:eek:, da hab ich mir wirklich große Sorgen gemacht. Aber nach jetzt über 1,5 Jahren kann ich sagen, dass er nie zurückgelaufen ist.

Da hat mir noch mehr Information gefehlt. Im Beitrag 1 klang es so, als würden die Katzen einfach nur Terror machen.
Aber nach der Information in letzten Beitrag würde ich sagen, es könnte klappen. Sicher kann man da aber nicht sagen.

Was ich halt nicht für richtig halte ist, Katzen nur weil sie Terror machen sofort raus zu lassen. Das kann ins Auge gehen.

Kasi 30.08.2019 09:47

Zitat:

Zitat von Irmi_ (Beitrag 6462677)
Kasi, das ist einigermaßen fahrlässig. Unser Familienkater wollte auch gleich raus und ist damals auf Nimmerwiedersehen verschwunden.

Naja, geplant war das ja auch anders. Aber der Kater ist die Wände hochgegangen, den hätten wir keine ruhige Minute gehabt. Tut mir sehr leid, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht und deine Katze verloren hast. Verallgemeinern kann man das aber nicht. Kasi war die erste Zeit sehr vorsichtig und ist nur im Bereich unserer Terrasse geblieben.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung