Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Freigänger (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/)
-   -   Dachs, Fuchs oder Ähnliches unterwegs (https://www.katzen-forum.net/freigaenger/231943-dachs-fuchs-oder-aehnliches-unterwegs.html)

FindusLuna 19.01.2019 17:01

Dachs, Fuchs oder Ähnliches unterwegs
 
Hallo zusammen,

wir haben heute Morgen unseren Müll (welchen wir in einem Müllsack in einer Metalltonne vor dem Haus aufbewahren) verstreut vorgefunden. Die Tonne war umgestossen und der Sack offen. Der Müll war im Radius von 10 Metern überall verstreut. Nun sind wir am Rätsel raten was das war und ob das gefährlich wird. Wir hatten im Sommer einmal einen Dachs im Schuppen entdeckt. Diesen konnte ich jetzt nicht wieder sehen, aber schon damals hatte ich grosse Angst um Luna, welche ja Freigängerin ist.
Wir wissen nicht, was das für ein Tier war, ich vermute ein Dachs oder Fuchs, da andere Tiere zu klein sind um die Tonne umzukippen. Ich lebe in der Schweiz und der Wald ist ca. 300-400 Meter Luftlinie entfernt. Tollwut gibt es eigentlich nicht mehr bei uns, aber ja... Ich mache mir Sorgen und weiss nicht so recht, was ich machen soll. Habt ihr Ideen?
Danke... :)

Rickie 19.01.2019 17:46

Waschbären wären noch eine Möglichkeit, die stöbern gern im Müll :( und sind recht kräftig und kompakt.
An unserem alten Wohnort gab es etliche Waschbären, die gehen sich in der Regel mit Katzen aus den Weg.

FindusLuna 19.01.2019 17:48

Zitat:

Zitat von Rickie (Beitrag 6371283)
Waschbären wären noch eine Möglichkeit, die stöbern gern im Müll :( und sind recht kräftig und kompakt.
An unserem alten Wohnort gab es etliche Waschbären, die gehen sich in der Regel mit Katzen aus den Weg.

Stimmt, hatte ich heute auch vorgeschlagen, mein Vater bezweifelt das, da sie so selten seien... Aber was soll ich denn jetzt machen? Ist das für meine Katze gefährlich? (ach ja, und habt ihr eine Idee, wie man den Müll sichern könnte? War echt ne riesige Sauerei...)

SaLuJa 19.01.2019 17:51

Ich würde ja mal auf einen Fuchs tippen.
Bei uns hat es davon sehr viele. Ich bin oft früh morgens unterwegs und da sehe ich ständig Füchse, manchmal auch noch gegen acht oder neun Uhr Morgens. In einigen Quartieren wird auch jeder Müllsack aufgerissen wenn er nicht zugedeckt oder in einem Eimer ist.
Ich hab vor dem Haus ein kleines, eingzäuntes Wäldchen an einer Felswand und selbst da leben Füchse obwohl das mitten im Dorf ist. Manchmal gibt es auch junge Füchse. Samu hängt da ständig rum und bis jetzt hatte er noch keine Probleme also würde ich mir nicht allzu grosse Sorgen machen.

FindusLuna 19.01.2019 17:54

Zitat:

Zitat von SaLuJa (Beitrag 6371285)
Ich würde ja mal auf einen Fuchs tippen.
Bei uns hat es davon sehr viele. Ich bin oft früh morgens unterwegs und da sehe ich ständig Füchse, manchmal auch noch gegen acht oder neun Uhr Morgens. In einigen Quartieren wird auch jeder Müllsack aufgerissen wenn er nicht zugedeckt oder in einem Eimer ist.
Ich hab vor dem Haus ein kleines, eingzäuntes Wäldchen an einer Felswand und selbst da leben Füchse obwohl das mitten im Dorf ist. Manchmal gibt es auch junge Füchse. Samu hängt da ständig rum und bis jetzt hatte er noch keine Probleme also würde ich mir nicht allzu grosse Sorgen machen.

Das ist schonmal beruhigend :) Danke für die Info :)
Aber unser Müllsack war in einer Metalltonne... Also was auch immer das war, es hat zuerst die Tonne umgeworfen...

Rickie 19.01.2019 17:54

Früh in der ersten Dämmerung hab ich mal bei uns im Neubaugebiet einen Fuchs getroffen.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Kamera zu installieren?

Möglichkeiten, den Müll zu sichern, gibt es wohl kaum, außer man hat gut verschließbare Tonnen.

FindusLuna 19.01.2019 17:55

Zitat:

Zitat von Rickie (Beitrag 6371288)
Früh in der ersten Dämmerung hab ich mal bei uns im Neubaugebiet einen Fuchs getroffen.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Kamera zu installieren?

Möglichkeiten, den Müll zu sichern, gibt es wohl kaum, außer man hat gut verschließbare Tonnen.

Ich kann Mal rumfragen, ob jemand eine Kamera zum ausleihen hat, ich habe nur kleine Kameras, die filmen längst nicht die ganze Nacht durch...

SaLuJa 19.01.2019 17:56

Zitat:

Zitat von FindusLuna (Beitrag 6371284)
Stimmt, hatte ich heute auch vorgeschlagen, mein Vater bezweifelt das, da sie so selten seien... Aber was soll ich denn jetzt machen? Ist das für meine Katze gefährlich? (ach ja, und habt ihr eine Idee, wie man den Müll sichern könnte? War echt ne riesige Sauerei...)

Es gibt doch diese Eimer die man mit Bügeln verschliessen kann. Die sollten sie nicht aufbringen.

kann.https://www.jumbo.ch/de/abfalltonne-...E&gclsrc=aw.ds

FindusLuna 19.01.2019 17:58

Zitat:

Zitat von SaLuJa (Beitrag 6371290)
Es gibt doch diese Eimer die man mit Bügeln verschliessen kann. Die sollten sie nicht aufbringen.

kann.https://www.jumbo.ch/de/abfalltonne-...E&gclsrc=aw.ds

Super! Habe den direkt meinem Vater gezeigt, damit er einen bestellen kann! Danke!

SaLuJa 19.01.2019 17:59

Zitat:

Zitat von FindusLuna (Beitrag 6371287)
Das ist schonmal beruhigend :) Danke für die Info :)
Aber unser Müllsack war in einer Metalltonne... Also was auch immer das war, es hat zuerst die Tonne umgeworfen...

Ich denke schon das ein Fuchs die Kraft hat eine Metalltonne umzustossen wenn er wirklich da rann will.

FindusLuna 19.01.2019 18:04

Zitat:

Zitat von SaLuJa (Beitrag 6371293)
Ich denke schon das ein Fuchs die Kraft hat eine Metalltonne umzustossen wenn er wirklich da rann will.

Gut möglich. Die Metalltonne ist direkt unter meinem Schlafzimmer, also, nicht an der Wand mit dem Fenster aber trotzdem, ich bin erstaunt, dass ich nichts gehört habe...

SweetCat 19.01.2019 18:16

Ich tippe auch eher auf Fuchs oder Waschbaer. Chilipulver oder Pfeffer drueberstreuen kann helfen, das moegen die nicht. Sind ja schlaue Tiere, wenn die das 1/2x gegessen haben, merken die sich das. Es gibt auch Spray zur Abschreckung, das nach Schweiss riecht. Irgendwas mit H kann mich nicht mehr erinnern. Hat mir aber nur mal jemand erzaehlt, weiss nicht wie das wirkt.

FindusLuna 19.01.2019 18:20

Zitat:

Zitat von SweetCat (Beitrag 6371303)
Ich tippe auch eher auf Fuchs oder Waschbaer. Chilipulver oder Pfeffer drueberstreuen kann helfen, das moegen die nicht. Sind ja schlaue Tiere, wenn die das 1/2x gegessen haben, merken die sich das. Es gibt auch Spray zur Abschreckung, das nach Schweiss riecht. Irgendwas mit H kann mich nicht mehr erinnern. Hat mir aber nur mal jemand erzaehlt, weiss nicht wie das wirkt.

:D Das werde ich dann vermutlich wirklich hören :D ich werde schauen, ob wir da was machen können, bis die neue Tonne da ist.

Birgitt 19.01.2019 18:28

Ich wohne direkt am Wald.

Habe auch Freigänger und ihnen passiert nichts.

Trockenfutter steht immer draußen.
Abends stelle ich auch Nassfutter raus.
Hier kommen Streunerkatzen,Waschbär,Fuchs,Mader,Iltis usw.zum fressen.
Hier ist jedes Tier zum fressen wilkommen.

Müllsäcke werden bei mir nicht aufgerissen.
Bei den Nachbarn die etwas weiter entfernt wohnen schon.

Warum wohl?

little-cat 19.01.2019 18:49

Hier wohnen Füchse keine 5 m weg - der Fuchsbau ist seit über 20 Jahre immer wieder bewohnt. Ich sehe die Jungtiere öfters wenn sie auf der Grünfläche spielen - rum hüpfen. Noch nie wurde eine Katze verletzt und hier sind sehr viele Katzen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung