Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Allergie (https://www.katzen-forum.net/allergie/)
-   -   Katzentrofu ohne Mais (https://www.katzen-forum.net/allergie/226805-katzentrofu-ohne-mais.html)

Gela 13.04.2018 17:52

Katzentrofu ohne Mais
 
Hallo,
da unser Kater allergisch auf Mais reagiert suche ich verzweifelt ein Futter ohne Mais. Er ist total mäckelig und was er heute mit Begeisterung frisst rührt er nie wieder an, Feuchtfutter mag er auch nur wenig.
Jetzt hätte ich ein Futter von RC Outdoor +7 und da wurde es mir klar.....der Mais muss es sein. Seine Häufchen wurden größer und weicher. Alles ist untersucht, es bleibt nur eine Allergie.
Convenia wirkt auch noch.....aber der weiche Kot war schon vorher.
LG von Gela

Slimmys Frauli 13.04.2018 18:04

Hallo,
Nassfutter ist immer vorzuziehen. Aber wenn es gar nicht geht, oder die Umstellung länger dauert:
TroFu ohne Mais das mir gerade einfällt
Wildcat Karoo, Cat's Love, Mac's

Maiglöckchen 13.04.2018 18:50

Cats Country hat eins der besten Trofus überhaupt, wenn mich nicht alles täuscht mit Kartoffel als einziger Kohlehydratquelle.

Aber warum bekommt Katerchen Convenia? Was soll das gegen eine Allergie bringen?

Rohfleisch mag er auch nicht?

Gela 14.04.2018 11:01

Timmy bekam Convenia weil ihm ein Zahn gezogen wurde. Das hatte er schon einmal.....plötzlich war er unsauber, pinkelte in unsere Schuhe, fraß zögerlich, erbrach täglich Haarballen......und der Zahn.
Timmy ist wenn es um TÄe geht ein Kampfkater. Nichts geht ohne Narkose, er tobt im Korb so das er durchs Zimmer rollt und schlägt nach allem was sich dem Korb nähert.
Er hatte auch ein schmutziges Ohr....es wurde gereinigt und ist schon wieder schmutzig.....ich muss mal versuchen dranzukommen. Sein Globulinwert ist niedrig, Eisen ebenfalls und das Gesamteiweiss.
Urin und Kot sind in Ordnung. Auch die Bauchspeicheldrüse, Niere und Leber sind oK. Nur hat er abgenommen seitdem ich ihm RC Outdoor 7+ gegeben habe ....seine Häufchen wurden größer und weicher, jetzt macht er immer noch große Matschhaufen einmal am Tag und frisst wenig. Nassfutter mag er nicht, außer Felix, das gebe ich ihm das er überhaupt frisst. In dem Outdoor ist sehr viel Mais und in den Futtermitteln für Nierenkranke Katzen.....unser zweiter Kater hatte Oxalatsteine und eine Niere müsste entfernt werden.....ist eh fast nur Getreide.
Die Katzenstreu könnte noch ein Auslöser sein.....war es schon einmal.....der Staub der dann an seinen Pfötchen klebt und im Fell ist....er leckt sich so viel und nimmt es auf. Wir haben es schon getauscht
Ich bin mir nicht sicher mit den Blutergebnissen......die Täin lässt sie bei Easy Lab machen und gestern kam ein Fax mit drei Seiten Blutwerten, angeblich von Timmy, aber Timmy war am 04.04. dort und wir haben alles, diese Werte waren am 11.04. gemacht und hatten sogar andere Normwerte......als Erklärung kam sie hätten es wohl falsch reinkopiert ?
Nur wieder eine Narkose und eine neue Blutprobe bei einem anderen TA ? Nur wenn es nicht besser wird.
Ich vermute eine Magenschleimhautentzündung......seit dem 04.04. hat er nicht mehr gebrochen, aber jetzt den weichen Kot...
Ich bin krank vor Sorgen und suche den ganzen Tag nach Werten und den Symptomem.
Rohfleisch rührt er nicht an, auch gekochtes Huhn....er ist sehr mäkelig !

Maiglöckchen 15.04.2018 20:14

Welcher Bauchspeicheldrüsenwert wurde denn getestet? Was steht da im Blutbild?

Wie alt ist Timmy?

Ich vermute mal ganz stark, dass der Zahn nicht vom Zahnspezialisten gezogen wurde und es vor der Zahnoperation kein Dentalröntgen gab.

Das klingt mir ein wenig nach FORL, was bei Katzen häufiger vorkommt und dann sind oft schon mehr Zähne betroffen, nur sieht man das von außen nicht.

Wenn Du also mit Timmy eh noch mal zum Blut abnehmen fahren willst und er dafür eh in Narkose gelegt werden muss, würde ich zum Zahnspezialisten fahren und die Zähne röntgen lassen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung