Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Augen, Ohren, Zähne... (https://www.katzen-forum.net/augen-ohren-zaehne/)
-   -   Zähneputzen - Pippa macht da nicht mit!! (https://www.katzen-forum.net/augen-ohren-zaehne/226215-zaehneputzen-pippa-macht-da-nicht-mit.html)

Kewa71 13.03.2018 12:00

Zähneputzen - Pippa macht da nicht mit!!
 
Nachdem ich Pippa letzte Woche in der TK wieder habe mit einem neuen "Goldüberzug" versehen lassen (aka Zahnreinigung und -entfernung für knapp 500€ :eek:), erging der dringende Rat der TÄ, Pippas Zähne zu putzen.

Meine Katze lässt sich wirklich gut händeln. Ich kann sie im Prinzip überall anfassen, bürsten, kraulen - alles ohne Probleme. Auch die Lefzen hoch ziehen und mal kurz gucken, macht sie mit. Aber wie in dreiteufelsnamen soll ich ihr die Zähne PUTZEN??

Da liest man: Lassen Sie die Katze die Zahnbürste markieren, dran schnuppern etc. Pippa guckt die Bürste an, aber geht dann weg. Sie hat kein Interesse daran, die zu markieren oder zu beschnuppern!! Die Zahnpasta soll "lecker" sein (so die TÄ) - Pippa findet sie *örgs* bis *kotz*! Von wegen "lassen sie die Katze erst ein bißchen von der Zahncreme schlecken".... ich lach' mich tot!

Also, was geht außer dem Würgegriff?
Dann hat meine Katze zwar irgendwann saubere Zähne - hasst mich aber.

Ach ja, Leckerlis will sie nicht - außer Malzpaste aus der Portionstüte. Das ist sicher kontraproduktiv, sie mit Malzpaste an Zähneputzen zu kriegen??

doppelpack 13.03.2018 12:04

Geht, mache ich bei meinen drei auch. Am einfachsten ist es übers klickern. Da kann man die Zahnbürste positiv "einflechten". Ansonsten eben "ganz normal" erst Zahnbürste zeigen, Leckerchen, dran Schnuppern, Leckerchen usw. Führt am Anfang dazu, dass du deine Katze mit Leckerlies vollstopfst und in deinem Fall eben die Malzpaste - was natürlich eigentlich eher kontraproduktiv hinsichtlich Zahnpflege ist- , aber es geht ja nur um die Gewöhnung. Anfangs habe ich auch nach der vollendeten Zahnputzrunde noch belohnt. Irgendwann ist die Katze dann so daran gewöhnt, dass sie es nicht unbedingt liebt, aber problemlos mit sich machen lässt. Und dann lässt man die Leckerchen natürlich weg.

Kewa71 13.03.2018 12:42

Zitat:

Zitat von doppelpack (Beitrag 6213785)
Irgendwann ist die Katze dann so daran gewöhnt, dass sie es nicht unbedingt liebt, aber problemlos mit sich machen lässt. Und dann lässt man die Leckerchen natürlich weg.

Die Frage ist: Wie lang? Ich soll in 6 Monaten zur Kontrolle hin und wenn dann wieder Zahnstein und ZFE ist, dann kann ich gleich einen neuen "Goldüberzug" rechnen :rolleyes: (Abgesehen von der erneuten Narkose, die für Pippa ja auch kein Spaß ist!!)

Sunflower82 13.03.2018 12:51

Hat Pippa Forl?

Kewa71 13.03.2018 12:56

Zitat:

Zitat von Sunflower82 (Beitrag 6213808)
Hat Pippa Forl?

Laut Zahnpass (neu) wurde einer von drei Zähnen diesmal wegen FORL entfernt. Bei den anderen war es fortgeschrittene Parodontose (unter Zahnstein und ZFE).

Sunflower82 13.03.2018 13:15

Zitat:

Zitat von Kewa71 (Beitrag 6213811)
Laut Zahnpass (neu) wurde einer von drei Zähnen diesmal wegen FORL entfernt. Bei den anderen war es fortgeschrittene Parodontose (unter Zahnstein und ZFE).

Also wurde demnach auch dental geröngt?

Kewa71 13.03.2018 13:23

Zitat:

Zitat von Sunflower82 (Beitrag 6213820)
Also wurde demnach auch dental geröngt?

Selbstverständlich :D

Sunflower82 13.03.2018 13:26

Zitat:

Zitat von Kewa71 (Beitrag 6213823)
Selbstverständlich :D

Naja, bei den Storys die man so liest ist dass gar nicht so selbstverständlich.

Wegen Zähne putzen, da bräuchte ich Luna z. B. gar nicht kommen, die findet Clickern doof und ich darf ihr nicht in den Mund schauen. Dass könnte ich bei der komplett vergessen.

Kewa71 13.03.2018 13:31

Zitat:

Zitat von Sunflower82 (Beitrag 6213827)
Naja, bei den Storys die man so liest ist dass gar nicht so selbstverständlich.

Wegen Zähne putzen, da bräuchte ich Luna z. B. gar nicht kommen, die findet Clickern doof und ich darf ihr nicht in den Mund schauen. Dass könnte ich bei der komplett vergessen.

Deswegen bin ich ja mit Pippa extra in einer Tierklinik und auch für nichts anderes bei einem örtlichen TA. Die TÄ hier hätte ihr nämlich bei der ersten Vorstellung letztes Jahr auch Zähne ziehen wollen (nach äußerlicher Begutachtung). Auf Nachfrage meinte sie dann, dass sie kein Dentalröntgen habe, "das geht auch so" :eek::eek::rolleyes:

In der Tierklinik gibt es z.B. eine auf Tierzahnheilkunde spezialisierte Ärztin, die haben alles, was man sich als Privatpatient so wünscht ;) ;)

Sunflower82 13.03.2018 13:48

Zitat:

Zitat von Kewa71 (Beitrag 6213831)
Deswegen bin ich ja mit Pippa extra in einer Tierklinik und auch für nichts anderes bei einem örtlichen TA. Die TÄ hier hätte ihr nämlich bei der ersten Vorstellung letztes Jahr auch Zähne ziehen wollen (nach äußerlicher Begutachtung). Auf Nachfrage meinte sie dann, dass sie kein Dentalröntgen habe, "das geht auch so" :eek::eek::rolleyes:

In der Tierklinik gibt es z.B. eine auf Tierzahnheilkunde spezialisierte Ärztin, die haben alles, was man sich als Privatpatient so wünscht ;) ;)

Es gibt auch Zahntierärzte dafür muss man dann nicht in eine Tierklinik ;)

Wir sind z.B. bei einer.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung