Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Verhalten und Erziehung (https://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/)
-   -   Brauche Rat (https://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/19559-brauche-rat.html)

musipu 25.07.2008 11:16

Brauche Rat
 
Also mein Kater ist seid fast einer Woche hier und traut sich mitlerweile auch in unserem beisein aus seinem Versteck. Mir ist aufgefallen das er wenn er draußen ist immer auf der Fensterbank oder vor der Balkontür sitzt und mauzt. Ich muss dazu sagen das es eine Wohnungskatze ist und er es eigentlich nicht kennt nach draußen zu gehen.Ich will ja nicht das der Kleine unglücklich ist weil er vielleicht doch raus will.

So un meine Frage!

Kann es sein das er den drang hat raus zu gehen oder woran kann es liegen das er ständig am Fenster sitzt rausschaut und mauzt?


Wäre dankbar wenn mir jemand einen Rat geben könnte was ich machen kann!


lg Anja

Hollie 25.07.2008 11:58

Wie alt ist den dein Kater und bist du ganz sicher das er nicht Freigänger war?? Willst du ihn denn rauslassen?
Hollie ist auch Freigänger, geht nicht anders, die macht sonst alle verrückt........

Saltoshi 25.07.2008 12:00

Hallo Anja,
klar kann es sein, dass er nach draußen möchte. Es kann aber auch sein, dass er einfach nur das Geschehen vor dem Fenster beobachtet (Vögel, Spaziergänger) und eben sein Kommentar dazu abgibt :D

Erstmal würde ich deshalb nicht gleich verzweifeln;)
Er ist doch erst eine Woche bei euch und braucht aufjedenfall noch ein paar Wochen, um mit euch vertraut zu werden. Vorher würde ich ihn auf keinen Fall rauslassen, er kennt euch ja garnicht richtig, ob er da wieder heim kommt :confused:

ist er denn kastriert und geimpft? das sind natürlich Vorrausetzungen für Freigang und wäre es bei euch überhaupt möglich?
Vielleicht wäre ein abgesicherter Balkon auch eine Möglichkeit, sollte sich sein eventueller "Freiheitsdrang" nicht durch andere Aktivitäten ablenken lassen :)
LG Ina

musipu 25.07.2008 12:07

Zitat:

Zitat von Hollie (Beitrag 400291)
Wie alt ist den dein Kater und bist du ganz sicher das er nicht Freigänger war?? Willst du ihn denn rauslassen?
Hollie ist auch Freigänger, geht nicht anders, die macht sonst alle verrückt........


Also er ist ca ein Jahr und war vorher ca 7 Monate im Tierheim. Das heißt er kam dort auch nicht raus sondern war mit anderen Katzen in einem Raum eingespert.

musipu 25.07.2008 12:14

Zitat:

Zitat von Saltoshi (Beitrag 400293)
Hallo Anja,
klar kann es sein, dass er nach draußen möchte. Es kann aber auch sein, dass er einfach nur das Geschehen vor dem Fenster beobachtet (Vögel, Spaziergänger) und eben sein Kommentar dazu abgibt :D

Erstmal würde ich deshalb nicht gleich verzweifeln;)
Er ist doch erst eine Woche bei euch und braucht aufjedenfall noch ein paar Wochen, um mit euch vertraut zu werden. Vorher würde ich ihn auf keinen Fall rauslassen, er kennt euch ja garnicht richtig, ob er da wieder heim kommt :confused:

ist er denn kastriert und geimpft? das sind natürlich Vorrausetzungen für Freigang und wäre es bei euch überhaupt möglich?
Vielleicht wäre ein abgesicherter Balkon auch eine Möglichkeit, sollte sich sein eventueller "Freiheitsdrang" nicht durch andere Aktivitäten ablenken lassen :)
LG Ina


Also er ist kastriert und auch geimpft das ist ja schon Vorraussetzung gewesen bevor wir ihn zu uns genommen haben. Die Möglichkeit ihn raus zu lassen ist halt nur der Balkon da ich auch in der 5 Etage wohne.
Der Balkon ist zwar durch eine Brüstug gesichert wo er nicht durch kann aber ich habe Angst wenn er drauf spingt das er abstürzt.Die Möglichkeit würde also bestehen ihn raus zu lassen auf den Balkon aber ohne Netz habe ich einfach große Angst.

Corry 25.07.2008 12:23

hmm... wir haben au erst im 6. stock gewohnt und kein netz davor gehabt. hat eigentlich immer geklappt, aber kann eben auch schief gehen wie wir auch erfahren mussten, denn sammy is schonmal davongeseegelt :(:( hats geregnet und is auf der brüstung ausgerutscht und is aus dem 6. stock gefallen. ich war sowas von froh, dass sie weder verletzungen noch sonst was hatte.
also hol dir bitte ein netz, ni das deiner mietz sowas auch passiert, wäre schade, denn vielleicht hat sie dann ni so nen guten schutzengel.

Gwion 25.07.2008 12:31

Natürlich ist er neugierig und möchte alles erkunden.

Neben der Fenstersicherung würde ich auch den Balkon sichern, denn man vergißt ganz leicht, die Balkontür zu schließen oder sie geht von alleine auf usw.

Und in Zukunft: bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden, danke.

musipu 25.07.2008 13:18

Zitat:

Zitat von Gwion (Beitrag 400335)
Und in Zukunft: bitte aussagekräftige Threadtitel verwenden, danke.

Ja ok werde ich machen!

Saltoshi 25.07.2008 13:31

Zitat:

Zitat von musipu (Beitrag 400311)
Der Balkon ist zwar durch eine Brüstug gesichert wo er nicht durch kann aber ich habe Angst wenn er drauf spingt das er abstürzt.Die Möglichkeit würde also bestehen ihn raus zu lassen auf den Balkon aber ohne Netz habe ich einfach große Angst.

Hast du nicht die Möglichkeit, ein Netz zur Absicherung zu befestigen :confused: Ich habe schon richtig idyllische Fotos von Katzenparadiesen auf Balkonien gesehen :D
Mit Pflanzen, Klettermöglichkeiten und Aussichtsplattformen, da findest du sicher hier im Forum auch schöne Ideen ;)
LG Ina

tiha 25.07.2008 13:33

Ist der Kleine denn alleine oder hat er noch eine Katze zum spielen? Wenn nicht, dann ist ihm wahrscheinlich stinkelangweilig und er hat Sehnsucht nach Abwechslung und/oder einem Freund zum Toben...

Katie O'Hara 25.07.2008 14:08

Ich glaube auch, daß momentan sein größtes Problem die Einsamkeit ist. Schließlich hat er sieben Monate lang - also fast sein ganzes Leben (;)) mit anderen Katzen verbracht......

Er bräuchte einen Kumpel oder Kumpeline -- und Balkonvernetzung wäre toll; frische Luft ist nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele immens wichtig.......:)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung