Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Wieder zu Hause (https://www.katzen-forum.net/wieder-zu-hause/)
-   -   HILFE! Mein Kater ist weg! (https://www.katzen-forum.net/wieder-zu-hause/158148-hilfe-mein-kater-ist-weg.html)

Janna84 19.07.2013 16:17

HILFE! Mein Kater ist weg!
 
Hallo ihr lieben,

am 16 Juli (vor 4 tagen) habe ich meinen Kater das letzte mal gesehen. Er ist ein Freigänger und bleibt öfter mal 1-2 Tage weg, mehr aber bis jetzt eigentlich nicht. Er hat eine Woche vor seinem Verschwinden sein Halsband mit Adressanhänger verloren, ich hatte ihm noch kein neues gekauft, jetzt mache ich mir Vorwürfe! Er ist bei Tasso registriert.

Ich glaube nicht wirklich daran, dass es Tierfänger gibt, aber man weiß ja nie...vor allem ist genau am selben Tag in der direkten Nachbarschaft auch ein Kater verschwunden. Es kann auch sein, dass er überfahren wurde, aber ich bin die beiden großen Straßen (die sich allerdings weit weg von unserem Haus befinden) abgefahren und da lag nichts (gut, kann auch sein, dass mans einfach aus dem Auto nicht gesehen hat. Vll ist er auch irgendwo ausversehen eingesperrt worden (Garage Schuppen etc.) gerade jetzt wo es so heiß ist und wo hier in NRW die Sommerferien anfangen!

Ich habe heute überall in der Nachbarschaft gefragt, auch in anderen Wohngebieten, Flyer verteilt in jeden Postkasten und Plakate aufgehangen an Laternen und in Supermärkten. Bis jetzt hat ihn keiner gesehen.

Ich habe so eine Angst und könnte nur noch heulen :(:(:( Ich habe ihn seit er ein Katzenbaby ist, er ist total gut erzogen und zutraulich, einfach unser ein und alles. :(:( Wielange waren eure Katzen so weg?

tinki 19.07.2013 16:34

Das ist schlimm, wenn eine Katze nicht nach Hause kommt.

Unser Kater war vor kurzem mal für 4 Tage weg. Bitte deine Nachbarn, die Garagen, Keller und Gartenhäuser mal für eine Weile offen zu lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er eingesperrt ist, ist hoch. Unser Kater war mit Sicherheit irgendwo eingesperrt, wie er wiederkam hatte er 500g abgenommen.

Vor langer Zeit hatte ich mal einen Kater, der kam nach 4 Monaten wieder zurück. Also, nicht die Hoffnung aufgeben, auch wenn´s schwer fällt.

Alles Gute und hoffentlich kommt er bald wieder.

Gruss

Mialine 19.07.2013 16:42

Ich mache gerade das selbe durch, Mia ist auch seit 4 Tagen verschwunden :(
Die Ungewissheit ist so grausam, man stellt sich die schlimmsten Dinge vor...nicht aufgeben, auch wenn bei mir selbst die Hoffnung langsam schwindet.

Primusfuchs 19.07.2013 16:43

Erstmal: Ich drücke die Daumen, dass Dein Kater wieder nach Hause kommt.


Ich würde an Deiner Stelle die Hoffnung nicht gleich aufgeben. Wir haben Sommer, die Nächte sind derzeit lau und schön. Meine kommen auch nur rein, wenn ich vom Rufen im Garten schon völlig erledigt bin und offensichtich nur, um nur mal kurz zu gucken, ob´s irgendein Wunder im Futternapf gibt. Würden wir nicht rufen und pfeiffen, würden sie sicher ganz draußen bleiben. Ab und zu wird mal eine Maus gefangen - Hunger leiden sie auch nicht, wenn sie nicht fünf Mal am Tag zum Fressen kommen.
Fazit: Im Moment ist für Katzen einfach eine gute Zeit, abwesend zu sein.

Paty 19.07.2013 17:01

Hallo,

gerade im Sommer passiert oft dass die Katzen mal eingesperrt werden - sie sind auf Tour, am Heimweg wird mal kurz Rast in einer schattigen Garage, einem Schuppen oder so gemacht und die Besitzer denken nicht daran dass da eine Katze innen sein könnte und schließen die Tür.

Geht in eurem Umkreis die Häuser ab und fragt unbedingt ob ihr selbst rufen oder nachsehen dürft, Samson saß mal 13 Tage bei den Nachbarn im Keller und die haben ihn - trotz Suchen - nicht gefunden.

Hier außerdem mal ein paar Tipps was man alles so machen kann um sein Tier zu finden

http://www.katzen-forum.net/vermisst...n-ich-tun.html

Janna84 19.07.2013 19:37

Vielen Dank für Eure lieben Antworten und Tips :-)

Ich habe einiges von dem, was Ihr mir geraten habt, schon getan. Habe Flyer verteilt in unserer gesamten Wohngegend, Leute befragt. Vorhin hat mich eine Frau angerufen, die meinte, sie hätte eine Katze die auf die Beschreibung passt, gesehen (streunt wohl ständig in ihrem Garten rum und frisst sich am Futter von deren Katze satt), aber ich weiss nicht, ob das wirklich mein Kater ist, denn getigerte Katzen gibts hier viele und die Frau war sich auch nicht hundert prozentig sicher.

Ohman diese Ungewissheit bringt mich echt um. Bin den ganzen Tag nur am heulen und habe schon gefühlte 5000 Male aus dem Fenster geguckt, immer in der Hoffnung, dass er die Straße runtergelaufen kommt :-(((

@ Mialine: ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass deine Mia zurück kommen wird. Ist sie denn öfter mal einige Tage weg oder ist das auch ne Seltenheit eher?

Queys 19.07.2013 20:45

Hallo TE,

gib die Hoffnung nicht auf. Katzen sind hart im nehmen, und Dein Katerchen wird auch seinen Weg nach hause finden.

Klingt vielleicht etwas kindisch oder vielleicht sogar abergläubisch, aber ich stelle gerne eine brennende Kerze an's Fenster, wenn ich mal wieder eine meiner zwei Katziger vermisse.

Hat mir mal meine verstorbene Oma gesagt, als ich mal wieder mit verheulten Augen bei ihr aufgetaucht bin und 'ne Katze vermisst habe.
Sie meinte, so leuchte ich dem Tier den Weg, das es nach hause finden kann.

Ob's nu Zufall war oder etwas wahres, jedenfalls ist mein damals vermisster Kater heim angetrudelt.

Wünsche Dir und Mialine viel Kraft in der Wartezeit und das euere Katzen zu euch zurückkehren.

Mialine 20.07.2013 09:23

Sie war schon mal für 10 Tage weg, da ist sie uns aber 2 Wochen vorher erst zugelaufen und wir waren im Urlaub, sie wollte sich wohl einfach was neues suchen. Heute würde sie das aber niemals tun, sie ist total anhänglich und würde niemals freiwillig von zu Hause wegbleiben :( Wir sind im Dunkeln nochmal ne Runde gelaufen und haben gerufen, es hat sich sogar ne Katze gemeldet, aber leider nicht Mia...einen Hinweis hatte ich gestern auch aber es war auch eine andere Katze.
Ich wünsche dir noch viel Durchhaltevermögen und das dein Katerchen wieder auftaucht. Ich guck auch gefühlte 100000 Mal aus dem Fenster und auf die Terrasse, es ist zum verrückt werden!! Ich hoffe so sehr für uns beide!

Flederviech 20.07.2013 10:05

Mein Sternenkater war mal eine Woche verschwunden. Zu dem Zeitpunkt war er noch Freigänger und es war sehr untypisch das er am Abend nicht nach Hause kam. Er liebte zwar seinen Freigang,und er kam gerad im Sommer auch mal was später,aber am Abend wollte er doch lieber sein Napf und Bett im Haus haben.

Damals war er beim Nachbarn gegenüber ins Kellerloch gefallen und gefunden worden. Die Lebensgefährtin hatte wohl auch Katzen,daher hatte der gute Mann zum Glück Klo und Futter im Haus. Er wusste wohl auch das der Kater irgendwo in die Straße gehörte (meiner war damals die einzig rot/weiße Katze in der Siedlung) aber nicht genau wo.
Ich hatte nachdem ich alles abgeklappert,auch auf den Bauernhöfen nachgefragt hatte,Tierheime/ärzte, Flugblätter aufgehangen. Daraufhin meldete sich der Mann.

Kann gut sein das dein Kater evtl. irgendwo versehendlich eingesperrt wurde (passiert nicht selten .. gerad im Sommer) Also lass den Kopf nicht hängen und ich drück dir die Daumen das er schnell wieder auftaucht :)

Zwetschge 20.07.2013 12:20

Gib ihm Zeit, ich weiß wie schwer es ist.
Zwei meiner drei Katzen kommen regelmäßig nach Hause und alles ist gut, nur mein Lou ist ewig weg!
Kommt dann alle paar Tage mal zum fressen und verschwindet wieder.
Und jedesmal mach ich mir fruchtbare Angst das ihr was passiert sein könnte.
Ich würde auch eine Kerze aufstellen falls es bei dir möglich ist!

Und als nächstes die Katze chippen lassen!!
Bitte keine Halsbänder, da können sie sich wirklich schlimm verletzen!

Ich drück die Daumen das dein Süßer bald wieder zuhause ist

Schatzkiste 20.07.2013 14:10

Nicht aufgeben, nicht nachlassen, immer wieder rausgehen, suchen, fragen, mit Leuten reden, nachts in die Gebüsche leuchten.

Janna84 20.07.2013 16:29

vielen Dank für Eure ganze Anteilnahme :) Bin noch die ganze Nacht die Gegend abgelaufen und habe nach ihm gesucht. Heute morgen hab ich dann nen Anruf bekommen von einer Frau, die behauptet hat, er wäre gerade vor ihrem Haus gewesen. Da bin ich dann ungewaschen und im Nachthemd losgefahren...leider war er aber nicht mehr da

...und 3 Stunden später stand er dann auf einmal vor unserer Terassentür, laut maunzend...ich bin SO ERLEICHTERT!! Jetzt kann ich endlich das Wochenende genießen. Ich vermute, er war wahrscheinlich einfach nur unterwegs. Allerdings ist mir aufgefallen, dass er viel schreckhafter ist als sonst, vll. ist er ja doch tatsächlich irgendwo ausversehen eingesperrt worden. Bis morgen hat er auf jeden Fall erstmal stubenarrest. Im Moment liegt er auf meinem Bett und schläft :-)

@ Zwetschge: gechipt ist er, und die Halsbänder die ich ihm immer kaufe sind solche, die sofort aufgehen sobald er hängen bleibt (was auch der Grund ist, dass ich ständig neue kaufen muss;) )

@Mialine: hat es Dein Kätzchen denn mittlerweile auch nach Hause geschafft? Ich wünsche Dir wirklich von ganzem Herzen, dass sie auch wiederkommt. Gib die Hoffnung nicht auf, Katzen sind wirklich einfach Streuner und haben Ihr eigenes Leben. Trotzdem wird es einen wahrscheinlich nie davon abhalten, dass man sich Sorgen macht. Schreib mal, wie so der Stand der Dinge ist. Das wäre ja wirklich großartig, wenn sie auch nach Hause gekommen ist!

Mialine 20.07.2013 17:39

Das freut mich wirklich sehr für dich! :muhaha:

Bei uns leider immer noch kein Lebenszeichen, ich habe einen Thread im Unterforum "Vermisst", da kannst du unsere Geschichte mitverfolgen. Ich hoffe mit ähnlichem Ausgang...

tinki 21.07.2013 08:35

Super, dass dein Kater wieder da ist. Ich kann gut nachvollziehen, wie besorgt du warst. Aber es ist ja alles gut gegangen.

Freu mich für dich.

@Mialine

Ich drück weiter die Daumen, dass es auch bei dir ein Happy-End gibt.

Gruss

linsbee 21.07.2013 14:36

Hallo Katzenfreunde,

ich bin auf eure Unterhaltung hier gestoßen da auch unser Kater Diego seit dem 16.7. wie vom Erdboden verschwunden ist :sad:
Könnte mich jetzt noch ärgern, dass ich auf den Rat der Tierärztin gehört habe und ihn wegen seiner Größe noch nicht kastrieren hab lassen (10 Monate alt). Hoffentlich hat er gerade nur einen riesen Spaß und sobald der Gute hoffentlich wieder da sein sollte wird er so lange eingesperrt, bis der Kastrationstermin steht. Am Tag seines Verschwindens war er auch mittags nur kurz zum Fressen da und hatte es ganz eilig wieder zu gehen, seit der Nacht dann fehlt jede Spur von ihm.

Die Straßenmeisterei hat keine überfahrenen Katzen seit dem 16.7. bei uns gemeldet und auch ich selbst hab bei mehrfacher Streckenkontrolle selbst in kleinen Straßen nichts von unserem kleinen Racker gesehen.
2 Leute wollen ihn gesehen haben, sind dann in die Umgebung dort gefahren und haben gerufen... auch nix :(
Wenn er einfach nur wieder vor dem Haus stehen würde und maunzen würde...

@Janna84 ... Das freut mich wirklich für dich! Hoffentlich nimmt das bei uns auch noch so ein happy end !

@Mialine : Ich drück dir auch die Daumen, dass euer Kätzchen einfach wieder vor der Tür steht :)

Wenigstens machen einem die Geschichten anderer hier, die ihre lieben Kleinen wieder gefunden haben, doch noch etwas Mut!

Liebe Grüße


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung