Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Verhalten und Erziehung (https://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/)
-   -   Grund warum Katze entlaufen (https://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/123826-grund-warum-katze-entlaufen.html)

MicB 15.04.2012 20:30

Grund warum Katze entlaufen
 
Hallo!
Hab da mal ne Frage an euch.Meine Katze ist seit Mittwoch verschwunden.Suche jetzt nach ihr und auch nach Grund,falls ihr nix passiert.Glaube ich aber nicht, habe einige hinweise, dass sie sich noch lebt und sich hier irgendwo rumtreibt.
Könnte es sein, dass unser Kater unsere Katze vertrieben hat? Sie leben allerdings schon seit fast einem Jahr zusammen. Unsere Katze war ein halbes Jahr früher bei uns.
LG

SiRu 16.04.2012 09:42

Hallo, MicB!

Ööhmm, nö, bei zwei Katzen, die sich bislang verstanden haben, würde ich nicht davon ausgehen, das die eine die andere verscheucht hat.

Sind Deine Katzen Wohnungskatzen oder Freigänger?
Wohnungskatzen sind draussen (erstmal) völlig aufgeschmissen (Wo bin ich ? Was ist hier alles soooo anders??), reagieren schnell panisch und sitzen dann irgendwo -zumeist irgendwo drunter- und mucksen sich nicht.
Freigänger können auch in Keller, Garagen, Gartenhäuschen,... geraten, wo sie nicht alleine wieder rauskommen.

Suchen: Im Dunkeln, mit Taschenlampe, leiser Stimme und den Lieblingsleckerchen: Man sieht am ehesten die Reflektionen im Auge, Maunzen hört man in ruhiger Umgebung (und Nachts ist es einfach ruhiger) auch eher. Wobei verschreckte Katzen eher nicht Maunzen.
Alle (!) Nachbarn fragen, ob sie ihre Keller, Garagen, Gartenhäuschen, etc. durchsucht haben, oder von Dir durchsuchen lassen würden.
Tasso einschalten, auch wegen der Suchplakate. (Sind Deine Katzen gechipt oder tätowiert?)

Sollten Deine Tiere widererwarten nicht kastriert sein: auch Kätzinnen können sich auf die Suche begeben : auf die Suche nach einem potenten Kater

Hoffentlich taucht Deine Kleine bald wieder auf.

LG
SiRu

MicB 16.04.2012 14:46

Also sie sind keine beste Freund, arragieren sich aber. Trinken jeden Morgen
aber gemeinsam aus einer Schale Milch, auch Tag des Verschwindens. Er hat sie schon jeden Tag angesprungen, sah eher spielerisch aus, sie hat eine Bogen um ihn herum gemacht oder ist vorbei gerannt, aber nicht immer. sie hat ihn ab und zu auch mal gejagt. Liegen allerdings auch zusammen mal auf der Couch oder im Bett. Haben sie nie vernachlässigt und ihn nicht bevorzugt.
Sie sind Freigänger, gehen nachts aber nicht nach draußen.
Habe die ganze Nachbarschaft befragt, um Mithilfe gebeten, durfte in manche Garagen und Gartenhäuser, Keller suchen.
Ist gechipt und tätowiert. Plakate aufgehängt, Zettel verteilt, jede Nacht suchen, rufen, pfeifen, Brekkisdose schütteln, alles gemacht.
TA und TH angerufen, Straßenreinigung, Polizei, Klärwerk, nix.
Ein Tiersuchhund konnte ihre Spur verfolgen in ein Gebiet, wo wir niemals gesucht hätten, haben da jetzt auch schon alles gemacht.Die führte erst 1,4km weit weg zu einem Klärwerk und dann Richtung nach Hause aber auf einen anderen Weg in ein Gebiet ca. 300m von zu Hause weg, direkt zu einem Haus in den Kellervorraum und zur Hintertür wieder raus. Kellerräume schon alle gerufen, nix. Konnte aber nur in den Kellervoraum, in die Räume konnte ich nicht. Der Hund ist auch wieder raus und nicht zu den Räumen gegangen. Aber nix, kein Mucks. Eine Frau und ein Kind haben sie angeblich gesehen,ist aber ne Schwarze, die sehen für fremde erstmal alle gleich aus.
Ist auch kastriert. Wenn sie da in der Gegend ist, warum reagiert sie null?
Da ist mir der Gedanke gekommen, dass sie wegen dem Kater weggelaufen ist und sein Revier meidet. Kann mir das Verhalten nicht erklären. Irgendeine Idee wie ich sie wieder kriege?

Skahexe 16.04.2012 15:35

Wow, du hast echt alles getan, jetzt kannst du nur abwarten und die Augen offen halten. Mit dem Hund das finde ich eine super Idee. Wie hat er denn die Fährte aufgenommen, irgendwo dran geschnüffelt, wo nur sie drauf lag oder? Hast du schon im Tierschutzverzeichnis geguckt und sie bei Tasso gemeldet?

MicB 16.04.2012 19:15

Er hat ein Büschel Haare bekommen zum schnüffeln. Hatte Gott sei dank seit ihrem Verschwinden nicht gesaugt :-). Bei Tasso ist sie auch gemeldet, haben sich auch heute gemeldet, da hatte jemand ein Hinweis. War aber die falsche Katze, hatte ein Halsband. Die haben wir auch schon gesehen und näher betrachtet. Tierschutzverzeichnis habe sie gemeldet, bei meinestadt.de Kleinanzeigen. Und morgen kommt ne Anzeige in der NW.
Warum ist sie weit weg gelaufen? Dachte eigentlich , dass weibliche kastrierte Katzen nicht so weit laufen. Kann das auch einfach wegen dem Frühling sein, da sind manche Katzen ja etwas aufgedreht? Kann sich ne Katze verlaufen, Orientierung verlieren?

Dixxl 16.04.2012 20:23

Mensch, mic, das tut mir Leid....

Es ist sicher möglich, dass eine Katze durch z.B. einen Schock die Orientierung verliert, aber wenn sie Freigänger ist, müsste sie die wiederfinden, wenn sie sich erholt - denke ich... der Frühling könnte auch etwas damit zu tun haben...

Katzen bleiben unberechenbar - und es ist oft so, dass sie ganz in der Nähe sind, und trotzdem nicht auf dich reagieren - das hab ich hier schon so oft gelesen.... Gibt es denn ein Lieblingsfressen, mit dem du vielleicht locken könntest?

Es kommt auch vor, dass sich 2 Katzen plötzlich nicht mehr vertragen, auch wenn es aus deiner Sicht keinen Krach oder sonstiges gegeben hat. Wie wirkt denn dein Kater? Traurig + suchend, oder völlig unbeteiligt/ zufrieden alleine?

LG und alle Wünsche, dass deine Katze bald wieder zurück ist,
Marion.

MicB 17.04.2012 10:03

Bin schon mit ner Brekkisbox und Thunfisch unterwegs gewesen, nix. Sie frißt aber auch alles. Vielleicht was in der Nähe dieses Hauses aufstellen?
Der Kater ist anhänglicher geworden, ob er merkt, dass ich traurig bin, ob er jetzt zufriedener ist oder selbst traurig ist und Trost sucht, kann ich nicht einordnen.
Auf jeden Fall, will er gar nicht mehr richtig raus, nur mit uns oder nur ganz kurz, vorher hat er immer Theater gemacht, wenn er nicht schnell genug rausgelassen wurde. Er liegt jeden Tag auf meinem Schoß, hat er vorher nicht jeden Tag gemacht, weil er meistens von ihr besetzt gewesen war. Er hat sich aber auch manchmal dazugelegt, so halb auf sie drauf, was sie auch geduldet hat. Er schnurrt jetzt etwas öfter, ist aber eh nicht so der Schnurrer.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung