Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Katzenrassen (https://www.katzen-forum.net/katzenrassen/)
-   -   Maine Coon (https://www.katzen-forum.net/katzenrassen/121727-maine-coon.html)

Pierre 15.03.2012 09:11

Maine Coon
 
Kennt jemand diesen Züchter (oder hat jemand sogar eine Katze ) Ist dies ein Guter Züchter?

http://www.mainecoon-of-eldorado.at/6.html

Arbeitskollegin sucht eine Maine Coon

Hexe173 15.03.2012 09:18

Ich kenne diese Zucht nicht, bin aber eh mehr Leihe :o

erschreckend finde ich aber diese Aussage und hätte da echt Angst wegen HD oder sowas :o


überdurchschnittlich groß und kräftig


http://www.mainecoon-of-eldorado.at/resources/30.jpg:eek:

(Kater zwischen 9 kg und 13 kg, Kätzinen zwischen 6 kg und 8kg)
sowie ausgesprochen typvoll (Wildlook) und natürlich gesund!
In dieser nunmehr 18-jährigen Zuchtarbeit ist es uns gelungen, eine eigene und damit
Einzigartige Blutlinie
zu begründen, die es so nur bei uns gibt!


Testen zwar auf HCM und PKD, aber von HD steht da nix und gerade das ist heikel, wenn Katzen sooo XXL sind und sooo schnell wachsen :o

Auch finde ich die Stammbäume nicht, was mir ungewöhnlich erscheint.

Pierre 15.03.2012 09:22

HD merkt man doch genauso wie ED., oder? die Bewegungen von HD oder ED erkrankten Tieren sind doch anders als von gesunden

Hexe173 15.03.2012 09:30

HD muss geröntgt werden und macht sich, wie bei Hunden, erst im Alter oft bemerkbar :cool:

Also WENN deine Bekannte sich für eine Katze dieser Zucht entscheidet, dann ist Recherche über den Stambaum usw angesagt.

Evtl auch im Net alles über die Zucht ergoogeln was nur geht.

Mir selber sind solche XXL - Zuchten nicht geheuer, auch ist deren Fell auch extrem plüschig, was (leider) wiedermal befürchten lässt, dann heimlich Perser mit eingezüchtet wurde ...................

Aber wegen HD , kannste hier lesen:

http://pawpeds.com/healthprogrammes/hd_de.html

auch fand ich noch diesen Text dazu:

Hüftgelenksdysplasie

Die Hüftgelenkdysplasie ist eine zweite bekannte Erbkrankheit, welche durch genetische und ernährungsbedingte Faktoren begünstigt wird. Sie kommt überwiegend bei großen, schweren Rassen vor, sowohl bei der Katze wie beim Hund - eben auch bei der Maine-Coon. Durch die Röntgenuntersuchung der Hüften wird diese Krankheit diagnostiziert. Ohne Röntgenuntersuchung ist es allerdings auch schwierig, eine HD bei Katzen festzustellen, weil diese im Gegensatz zum Hund scheinbar kaum Schmerzen und Beeinträchtigungen deswegen haben.

Pierre 15.03.2012 09:34

Na wenn Sie sich frür diese Zucht entscheidet möchte ich die Katz gern sehen (bestimmt riesig)

Hexe173 15.03.2012 09:38

Bei den Namen der Cattery stutzt ich gerade und fand dann noch diesen Hinweis per Google und bin erschrocken:

Maine Coon of Eldorado, eine augenscheinlich gute Cattery, die ihren Katzen einen Himmel auf Erden bietet, hat vor, den Karakal (auch Wüstenluchs genannt) mit einer Maine Coon Katze zu kreuzen.
Karakals sind keine domestizierten Hauskatzen, sondern sind Wildkatzen, die auch um einiges größer und schwerer werden(Kater wird 13-18Kg schwer), wie Maine Coons(Kätzinnen nicht mal 8 Kg)! Karakals haben eine viel längere Tragzeit, wie unsere domestizierten Hauskatzen! Hier wird nur wieder Gott gespielt um eine Wildkatze fürs Wohnzimmer zu züchten und es wird mit den Leben der Kätzinnen gespielt!
Viele dieser Wildkreuzungen sind nichtmal wohnungstauglich und oft fristen sie ein Leben irgendwo eingesperrt, weil für sie normaler Freigang tabu ist, da sie eben immer noch Wildkatzen sind.

Die Seite wurde von den "Züchtern" jetzt leider schon bereinigt siehe hier: http://mainecoon-of-eldorado.at/13.html

Pierre 15.03.2012 09:41

ja darüber bin ich auch gestolpert, die Arbeitskollegin weiss darüber Bescheid

Hexe173 15.03.2012 09:42

heftig , heftig und ich hoffe sehr die Menschheit nimmt von solchen Experimenten Abstand !!

Gibt doch schon genug Rassenvielfalt !

Kennst Du keine Mcś live ?

Pierre 15.03.2012 09:43

So schlimm finde ich das jetzt nicht. Savannah Cat, bengalen sind auch so entstanden.

Doch kenne ich die meistens sind mir pers. zu klein okay ich gebe es zu es sind nicht so meine Rassen

Hexe173 15.03.2012 09:52

Naja, ich bin kein Freund von Savanah, Bengalen usw ... Verstehe einfach den Sinn dieser Zuchten nicht und es gibt da oft SEHR viele Probleme mit, aber das ist nun wieder OT. :o

Wohnt Deine Bekannte denn in D und findet sie hier keinen guten Züchter? Oder sucht sie das Besondere wie diese XXL - Coonies?

Gerade in D gibt es zig gute Zuchten!

Schau zb auch mal hier , die haben Kitten und noch was frei :

http://www.cooniesundberner.de/indexneu.htm
Ich würde mir am liebsten den Picasso mobsen und habe ja auch Naboo von dort.

Pierre 15.03.2012 09:53

ich glaube Sie sucht eher die XXl Variante :D So wie ich es verstanden habe. Na neue Rassen werden immer entstehen

Pierre 15.03.2012 11:13

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Also ehrlich der gefällt auch mir :D

Hexe173 15.03.2012 11:15

Naja, solange Menschen es möglichst exotisch und ausgefallen wollen, wird Alles gezüchtet.

Ich wünschte es gäbe auch in der Coonie - Zucht nen Riegel davor ...

Hier ist übrgens eine bekannte gute deutsche Zucht, die extrem viel Wert
auf gesunde Zucht legen:

http://www.lapcats-mainecoon.de/deutsch.html

Es sind aber "alte Linien" und ich finde es sehr schade, wie negativ sich teils die Coonies entwickeln.

Diese extrem spitzen Ohren, mit XXL Tips usw missfallen mir einfach :o

Deshalb mag ich zb diese Zucht nicht:

http://www.langstteichs.de/

Da siehste mal die Unterschiede in nur einer Rasse.

Pierre 15.03.2012 11:21

Ja stimmt, mir gefallen die XXl gut die normalen eher nicht :D Unmöglich da alle unter einen Hut zu bringen, na werde Deine Links weiterleiten

Hexe173 15.03.2012 11:39

die "Normalen" mag ich eher auch nicht ;)

Bin halt ein Fan der alten Linie, gedrungen, kantig ,gerne auch fettiges Fell ...
wie zb unsere Shiva:

http://www.abload.de/img/shivamhbb.jpg

Meine Kater wiegen jetzt mit 6 Jahren auch um die 10kg, aber das sind über 4 Jahre Entwicklung gewesen und sie sahen als Kitten fast unscheinbar aus.

LEIDER gibt es davon aber kaum noch Züchter, denn die Meisten passen
sich der Nachfrage an - leider:(


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung