Katzen Forum

Katzen Forum (https://www.katzen-forum.net/)
-   Vorbereitungen (https://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/)
-   -   Kann ich einen gebrauchten Katzenbaum benutzen??? (https://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/1033-kann-ich-einen-gebrauchten-katzenbaum-benutzen.html)

Morella 16.11.2006 12:14

Kann ich einen gebrauchten Katzenbaum benutzen???
 
von meiner Freundin kann ich einen gebrauchten Kratzbaum bekommen wo schon drei Mausis dran gespielt haben , nun aber meine Frage ist das überhaupt möglich weil der Geruch der fremden Katzen da daran noch haftet??

Gini 16.11.2006 12:19

Hallo Morella,

ich hab einen gebrauchten KB bei ebay ersteigert. OK, er war so gut wie neu, weil der Kater der Vorbesitzer fast nie dran/drauf war. Aber der Fremdgeruch war für meine Katzen seeeeehr interessant. Ich hatte den KB grad erst in der offenen Wohnungstür, schon hingen so 4 bis 7 Katzen auf dem KB und haben heftigst geschnuffelt und alles inspiziert :D
Der KB wurde sehr gut angenommen und - falls Du das meinst - es hat ihn keiner (über)markiert

kleine66 16.11.2006 12:32

ich denke mal wenn deine beiden einziehen riecht ja sowieso alles fremd für sie. glaube nicht das der geruch von dem KB da soviel ausmacht.
vielleicht kannst du ihn ja schon füher aufstellen und er nimmt noch ein wenig den geruch von deiner wohnung an?

Barbarossa 16.11.2006 12:33

Ich habe den Kratzbaum von meiner Freundin geschenkt bekommen, weil ihr Othello Kratzbäume doof fand.

Kaum war das Teil verschraubt, sind meine Katzen sofort hoch und runter gerast. Ich mußte nichts vormachen, nichts einsprühen und der fremde Geruch war höchstens unheimlich spannend :)!

Wenn er noch gut erhalten ist, nimm ihn :).

nife-en-ank 16.11.2006 13:16

Ich würde ihn aber womöglich mit einem Dampfreiniger bearbeiten...

Wir haben mal einen Kratzbaum von einer Bekannten bekommen... und eine ganze Horde winzig kleiner - mit dem Auge im Fellbezug praktisch nicht sichtbarer - Eier, die dann eine fruchtbare Flohgemeinschaft hervorbrachte...

Deshalb würde ich da dringend vorbeugen... ;)

chilipepper 16.11.2006 14:29

ich denke auch der Geruch, ist nicht das Problem. Wir haben z.B einen 10 jahre alten Kratzbaum. Noch von unserer ersten Katze. Als die verstarb und neue Katzen einzogen, roch dieser ja auch noch nach Katze.
Wichtiger wäre mir, das die Katzen gesund und nicht mit Ungeziefer befallen waren.

Ela 16.11.2006 15:01

Ich würd vorsichtshalber die Bezüge waschen, wenn möglich. Ansonsten mit dem Dampfreiniger bearbeiten.

Zwecks Flöhe und Pilzsporen

Yazzy 18.11.2006 13:55

Hallo Morella,

wir haben uns vor einiger Zeit auch einen gebrauchten Deckenkratzbaum gekauft. Wir kannten die Personen nicht einmal. Er war einfach günstig und da hat es sich gelohnt.

Wir haben den Kratzbaum aber gründlich sauber gemacht. Erst haben wir ihn abgesaugt und dann mit Kodan (in der Aportheke erhältlich) komplett eingesprüht und anschließend trocknen lassen. Das Kodan ist bakterizid inkl. Mykobakterien, fungizid und viruzid gegen lipophile Viren (HBV und HIV).

Den Baum einzusprühen und evtl. ansteckende Krankheiten und Parasiten abzutöten, würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen! Denn man weiß ja nie, was die Katzen vorher hatten. Auch wenn sie von Bekannten waren. Da können sie ja nicht mal etwas für.


Liebe Grüße, Yazzy

Angel-Jacky 18.11.2006 16:21

Wenn der Baum augenscheinlich in Ordnung ist, warum nicht? Nichtsdestotrotz würde ich ihn, genau wie die anderen schon geschrieben haben, aber reinigen, soweit möglich. Mit Dampfreiniger, naja, nicht jeder hat einen, aber ich würde auf alle Fälle mal nachfragen, ob die Katzen Deiner Freundin in der letzten Zeit mal Flöhe hatten, und mir dann evtl. einen D-Reiniger leihen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Impressum & Datenschutzerklärung