Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2019, 02:19
  #1
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 293
Standard Kotprobe

Hallo,
ich habe mal wieder ein Frage. Es wäre mal wieder ein Wurmtest erforderlich (keine Anzeichen, aber 3 Monate sind schon etwas länger um). Wenn ich von beiden Katzen jetzt je eine Probe testen lasse und nur bei einer Würmer festgestellt würden, würden dann nicht trotzdem bei beiden eine Wurmkur durchgeführt werden?
Warum ich das frage.....
Meine Überlegung ist, den Kot von beiden in ein Röhrchen zu füllen und den gemeinsamen Kot dann testen zu lassen. Wird was festgestellt, wird natürlich ein Wurmkur gemacht. Aber muss ich wirklich beide getrennt testen lassen?
Pottpourie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.12.2019, 11:37
  #2
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 341
Standard

Hallo,
nein, du kannst beide Kotproben zusammen geben. Wenn eine Parasiten hat sollten auf jeden Fall beide entwurmt werden. Sie werden sicher zusammen die KaKlos benutzen.
Ist auch ein übliches Vorgehen in einem Mehrkatzenhaushalt, es sei denn eine Katze ist entsprechend auffälliger.
Die Frage die sich stellt: sie es Freigänger? Bei reinen Wohnungskatzen ist in der Regel nicht unbedingt notwendig alle 3 Monate testen zu lassen. Es sei denn Auffälligkeiten wie verstärktes Fressen, kein schöner Kotabsatz o.ä. ist zu beobachten.

VG
ferufe ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 01:43
  #3
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 293
Standard

Danke für Deine schnelle Antwort.

Ich hatte bisher immer nur eine Katze, daher kenne ich das Vorgehen in einem Mehrkatzenhaushalt nicht. Komisch, dass mir mein TA nicht den Tipp bei den letzten Kotproben gegeben hat.

Sie sind keine richtigen Freigänger, aber ihnen steht der abgesicherte kleine Garten (Hof) zur Verfügung und sie fressen dort alle möglichen Käfer usw. und "schenken" mir auch ganz oft einen Regenwurm.

Ich nehme es auch nicht so gaaaaaaaanz genau mit den 3 Monaten, wenn keine Auffälligkeiten da sind. Es sind auch schon mal 4 Monate.
Pottpourie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kotprobe Pottpourie Verdauung 2 29.06.2018 09:43
Wie Kotprobe nehmen? Tini985 Sonstige Krankheiten 12 22.11.2011 17:34
Kotprobe roxane Verdauung 7 27.09.2010 19:57
Kotprobe *kräh* Parasiten 5 19.09.2010 19:35
Wie Kotprobe? Traumengelchen Tierärzte 2 18.01.2008 18:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.