Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2019, 21:20
  #61
Rote Lilie
Benutzer
 
Rote Lilie
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 31
Standard

Oh, das ist sehr interessant. Ja, lasse auf jedenfall eine große Kotuntersuchung machen, aber jetzt muss ich erstmal etwas Zeit verstreichen lassen.

Vielen Dank für eure Antworten und Ratschläge.
Rote Lilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.08.2019, 23:18
  #62
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.085
Standard

Zitat:
Zitat von Rote Lilie Beitrag anzeigen
Nein, weil sich der Zustand nie richtig verändert hat.

Was sagt ein großes Kotprofil aus?

Meine Ärztin sieht das nicht so streng mit den Giardien. Sie meint, dass einige Tiere es nie los werden, weil sich die Giardien auch in die Gallengänge zurückziehen können.
Bitte wechsel die Ärztin. Nicht nur du quälst dich seit 6 JAHREN.



Zitat:
Zitat von Rote Lilie Beitrag anzeigen
Ich wusste bisher nicht, dass es ein großes Kotprofil gibt. Gibt das Profil auch Aufschluss über Giardien und Clostridien?
Du hast bestimmt schon gelesen, was alles im großen Kotprofil gemacht werden kann. Ich kann nur unterstreichen, den Kot über 3 aufeinanderfolgende Tage zu sammeln, dann in das Labor schicken und auf ALLE PARASITEN sowie Bakterien und Co testen lassen. Das Ergebnis gibt es nach etwa 1 Woche.

Zitat:
Zitat von Rote Lilie Beitrag anzeigen
Ok, habe das Ozongerät jetzt erstmal storniert. Da Pauli grade gestern Spartrix bekommen hat, lasse ich ihn erstmal in Ruhe. Und dann gebe ich nächste oder übernächste Woche Kotproben beim Tierarzt ab.
Ein Zyclus der Giardien geht über 21 Tage. Erst wenn dieser durch ist mit den Medikamenten beginnt die Wartezeit (in dieser gilt immer noch Hygiene ist alles). Erst dann nach weiteren 3 Wochen der Nachtest, am besten wieder ein großes Kotprofil.
Dazu noch: überall wo deine Katzen hinkommen und sich setzen, ist ein potentieller Herd für Giardien, der mit Halamid in Berührung kommen muß, sonst ist die Reinfektion vorprogrammiert. Wie Anne schrieb, ein Ozongerät ist toll, ich konnte ihres ausleihen und habe da alles Spielzeug und die Kratzbäume reingeworfen. Lüften dauert übrigens nur 30 Minuten.
Das wichtige ist, daß der Raum, in dem das Ozongerät läuft, dicht verschlossen ist und unter er Tür mit Handtüchern abgedeckt wird.

Übrigens, bei 7 Katzen haben wir Giardien erfolgreich bekämpft.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2019, 23:27
  #63
Rote Lilie
Benutzer
 
Rote Lilie
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 31
Standard

Wow, giardienfrei mit 7 Katzen, dass macht Mut und Hoffnung.
Rote Lilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 00:46
  #64
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.433
Standard

Zitat:
Zitat von Rote Lilie Beitrag anzeigen
Oh, das ist sehr interessant. Ja, lasse auf jedenfall eine große Kotuntersuchung machen, aber jetzt muss ich erstmal etwas Zeit verstreichen lassen.
Warum musst du das?


Zitat:
Zitat von Rote Lilie Beitrag anzeigen
Wow, giardienfrei mit 7 Katzen, dass macht Mut und Hoffnung.
Du weißt doch (noch) gar nicht, ob Giardien euer Hauptproblem sind.
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Cryptosporidien 😢 | Nächstes Thema: Kitten haben Cryptosporidium »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen vertragen sich nach vielen Jahren nicht mehr! slept_too_long Verhalten und Erziehung 9 03.07.2019 12:03
Seit mehr als 5 Jahren Giardien???? ***Scarlett*** Parasiten 1 13.08.2016 18:39
Verhaltensauffälligkeiten seit 2 Jahren seit Baby gekommen ist sunnyprincess Wohnungskatzen 64 17.05.2014 00:12
Protestpinkeln seit 2 Jahren - hilft da noch was? (theoretische Frage) Shaja Unsauberkeit 5 22.04.2012 22:19
Allergisch nach so vielen Jahren?? Perserkatzenfreundin Ungewöhnliche Beobachtungen 10 25.11.2009 00:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:28 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.