Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2019, 20:06   #11
Sturmscar
Erfahrener Benutzer
 
Sturmscar
 
Registriert seit: 2014
Ort: Schleswig-Holstein -> In Ostholstein
Beiträge: 248
Standard

@Freewolf hier gibt es noch zusätzlich ein Dampfgerät (wie genau das heißt, weis ich gerade nicht, deswegen schrieb ich da dampfen, habs nicht genau erklärt, sorry), auch wenn ich persönlich nicht "immer" von dem Dampfgerät überzeugt bin....
__________________
Emilio <3 - getigert, Herbst 2008 - 23.03.18

Purzel <3 - schwarz, weiß Herbst/Winter 2015 - 23.08.2016

Luna <3 - MaineCoon Mix seit dem 11.11.2016 bei mir

Faith <3 - schildpatt seit dem 22.04.2018 bei mir

Sturmscar ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.01.2019, 08:33   #12
nat_ty
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard

Hallo,
Meine Katzen hatten auch giardien, die eine war noch zusätzlich trächtig zu dem Zeitpunkt. Nachdem die Kitten da waren, konnte ich die beiden Katzen trennen und mit der Behandlung anfangen. Die eine habe ich mit panacur behandelt, bei der stillenden wollte ich nicht direkt mit der Behandlung anfangen. Dann habe ich im Internet das GIARDEX gefunden. Rein pflanzlich. Die Behandlung dauert etwas länger als mit Antibiotika. Gebe meine stillenden Katze seit zwei Wochen dieses GIARDEX. Der Stuhlgang ist nach 5 Tagen wieder fest geworden. Nach drei Wochen werde ich den Test durchführen. Man kann den auch selbst kaufen bei Amazon. Ist etwas günstiger als es beim Tierarzt immer zu machen.
Zusätzlich habe ich jeden Tag die Toiletten mit kochendem Wasser abgespült, den Boden mit halamid gereinigt. Nur das Zeug stinkt so krass nach chlor. Jetzt habe ich mir ein dampfreiniger von kärcher geholt, womit ich auch die ganze Möbel und die kratzbäume gereinigt habe.
Das peoblem bei den giardien ist, dass die wirklich überall sind. Man kann die mit den Schuhen reinbringen, die fliegen können die auch übertragen, wenn die sich aufs infizierte kot gesetzt haben und später auf das Essen. Und die wieder los zu werden...... ach ja, das Futter muss man ja umstellen. Nur nassfutter und Getreidefrei.
Momentan bin ich echt sehr glücklich mit diesen Tabletten GIARDEX, alleine schon deswegen, dass die stillende Katze kein schleimigen Kot hat und kein Blut da ist. Den auf panacur würde sie mit Durchfall reagieren. Jedesmal bei der entwurmung das Problem und das Zeug noch länger als 3 Tage zu geben, ist ja echt eine Belastung für den Darm.
nat_ty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 09:23   #13
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.939
Standard

Ich kenne es auch so, dass auch tote Giardien“teile“ den Nachtest positiv machen könnten und man deshalb eine gewisse Wartezeit abwarten muss. So gibt es auch Laboklin an. Und diese halte ich für sehr kompetent.
Auch dass man nicht über mindestens 3 Tage sammeln soll, halte ich für fragwürdig. Ebenso ist mir auch ein anderes Schema bei Panacur bekannt.
Der Test im Labor (kein großes Kotprofil) sollte unter 50€ liegen.
Hol dir doch mal eine zweite Meinung bei einem anderen TA ein.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 15:22   #14
Tony69
Erfahrener Benutzer
 
Tony69
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 398
Standard

Wie ich und auch andere schon schrieben, sind diese Schnelltests nicht genau, von daher würde ich von Schnelltest absehen, gerade wenn es sich um eine Mamakatze handelt.
Tony69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2019, 17:46   #15
Flederviech
Erfahrener Benutzer
 
Flederviech
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 277
Standard

Also ich mach das komplette Reinigungsprogram .. wie vor 3 Jahren täglich von Klo,Schälchen und Schaufel. Klo täglich geräumt,gereinigt und mit Halamid,da ich keinen Dampfreiniger mehr besitze. Schälchen täglich auskochen,Schaufel nach jeder Räumung säubern,alles mit Handtücher usw.
Plätze werden bei 100 Grad abgebügelt,Spielzeug eingefroren oder gewaschen und durch wegschmeißbares Pappzeug ersetzt erst einmal. Ich mach hier 24h hinterher und bin inzwischen ziemlich weg mit den Nerven und geh auf'm Zahnfleisch.

Leider hat Laboklin mir mitgeteilt das sie für Privatpersonen keine Proben (mehr) machen ?! Ich suche ein anderes Labor. Hatte vor 3 Jahren wie gesagt bei Laboklin eingeschickt. Warum sie mich abgewimmelt haben,weiß ich nicht. Hier scheinen ja einige andere Erfahrungen gemacht zu haben.

Die Ansichten unserer Praxis teile ich natürlich nicht. Ich weiß das man 3 Tage sammeln muss/sollte,ebenso Panacur länger als 3 Tage. Mir wurd aber so derbe da über den Mund gefahren,als ich das sagte.... Ich hab es nicht verstanden. Denn eigentlich ist die Praxis sehr gut -.-
Wenn ich meinem Mann mit Tierarztwechsel komme .... ne. Der hat mich auch soooo angefahren als ich der Praxis wiedersprach ... das seien Tierärzte,hätten studiert,ich ja nicht usw. Da brauch ich jetzt gar nicht mit Praxiswechsel kommen. Zumal wir hier eine seeeehr geringe Auswahl haben.

Ich seh mich mal weiter um ob es ein anderes Labor gibt,was Privatpersonen akzeptiert und nicht 180 Euro verlangt. Und werd über 3 Tage noch einmal sammeln.
In 3 Wochen sollten wir bei unserer Praxis eine Probe abgeben. Was ich für zu früh halten würde,wenn ich den erneuten Panacurzyklus jetzt mit einrechne.
__________________
http://witchwood.blackmoonrose.de/sig.png

Pumuckelchen Sam (29.04.2001 - 05.12.2012) und Zickendame Jule (05.05.2002-26.04.2014)
Flederviech ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.01.2019, 12:33   #16
Tocil
Erfahrener Benutzer
 
Tocil
 
Registriert seit: 2007
Ort: Westerwald
Alter: 46
Beiträge: 113
Standard

Hier kann man als Privatmensch Kotproben hinschicken (ist das ehemalige Barutzki-Labor in Freiburg). Leider nicht ganz billig, aber wenn Du nur auf Giardien testen lässt, wird's sicher nicht so schlimm sein.
Tocil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 13:26   #17
Flederviech
Erfahrener Benutzer
 
Flederviech
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Alter: 36
Beiträge: 277
Standard

Ah ok danke,die haben ein "Profil Giardia" Ich schreib die einfach mal an und frage was das kosten würde.
Ansonsten hat ich gestern noch die Seite hier gefunden. Da würde es um die 25/30 Euro kosten. Weiß nur nicht ob die was sind https://www.laborparadocs.de/
__________________
http://witchwood.blackmoonrose.de/sig.png

Pumuckelchen Sam (29.04.2001 - 05.12.2012) und Zickendame Jule (05.05.2002-26.04.2014)
Flederviech ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Giardien.... immer noch positiv gandhi Parasiten 25 20.12.2014 16:15
Fiv positiv Fely Infektionskrankheiten 17 07.03.2013 08:36
Verdacht auf Giardien positiv!!! Was jetzt? freshchica Parasiten 3 19.07.2012 17:10
Giardien, Panakur, Durchfall, Giardien... nimmt das mal ein Ende ? Fingal Parasiten 18 12.06.2008 23:36
Herzlichen Glückwunsch! Giardien = positiv yessy Parasiten 14 25.01.2008 13:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:59 Uhr.