Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2018, 23:02   #16
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von mucki 1 Beitrag anzeigen
Stimmt. Nur das Eure Katze en weiß und ein schwarz umrandetes Auge hat.

Im Allgmeinen ist das schon so, daß man eher gleichgeschlechtliche Katzen vergesellschaftet. Aber ich finde es nicht gut gleich den Teufel an die Wand zu malen wenn das mal anders gemacht wird.
Ich kenne genug gemischte Katzengruppen wo es gut läuft.
Die Fotos hier im Forum sind von unserem verstorbenen Kater, er war quasi ein "Pirat" und seine Schwester auch .

Unsere neue Katze hat auch einen "Scheitel" wie Euer Mütze

Ja stimmt das mit den gleichgeschlechtlichen Katzen, wissen wir auch, wir sind im Tierschutz und Tierheim Mitglied, dort gibt es öfter gemischte Katzenzusammenführungen die gut funktionieren und manchmal zwei Katzen oder zwei Kater, die sich auch nach Wochen nicht verstehen. Wir haben 8 Wochen gesucht bis es gepasst hat. Jede Katze/Kater ist da Anders. Es gibt auch entgegen vieler Meinungen Katzen, die anscheinend lieber alleine sind. Unsere Katze ist keine Einzelkatze, aber das ist hier ja alles Offtopic.
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.10.2018, 23:20   #17
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 18.799
Standard

Gibt es auch aktuelle Fotos von Deinen Miezen hier?
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 23:38   #18
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von mucki 1 Beitrag anzeigen
Gibt es auch aktuelle Fotos von Deinen Miezen hier?
Bei mir funktioniert das mit dem Foto in der Signatur leider nicht ...

Das ist unsere Katze (als sie zu uns kam):
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 23:57   #19
mucki 1
Forenprofi
 
mucki 1
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 18.799
Standard

Zitat:
Zitat von nami Beitrag anzeigen
Bei mir funktioniert das mit dem Foto in der Signatur leider nicht ...

Das ist unsere Katze (als sie zu uns kam):
Das mit der Sig. habe ich auch nur mit Hilfe hin bekommen. Kann Dir da also leider nicht helfen.

Tatsächlich! Deine Katze hat genau die gleiche Gesichtszeichnung wie Mütze.
mucki 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 11:21   #20
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Viele Flöhe sind gegen Frontline und Spot on generell immun.

Falls die nicht ordentlich weggehen sollten, solltest du überlegen auf Capster und Program oder auch auf Comfortis umzusteigen.

Geändert von Inai (29.10.2018 um 18:21 Uhr) Grund: Wieso schreibt mein Handy 'Caster'? -.-
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 13:04   #21
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Viele Flöhe sind gegen Frontline und Spot on generell immun.

Falls die nicht ordentlich weggehen sollten, solltest du überlegen auf Caster und Program oder auch auf Comfortis umzusteigen.
Danke für die Info, also das Frontline wirkt wirklich nicht, nach 24-48 Stunden sollten die Flöhe tot sein. Es sind inzwischen 48 Stunden vorbei und ich habe den Kater mit dem Flohkamm gekämmt und noch vier erwachsene LEBENDE Flöhe gefunden. Habe heute Abend einen Termin bei der TÄ, da werde ich mal nach den von Dir empfohlenen Mitteln Caster und Program oder auch auf Comfortis fragen.

Da sich die Dinger nicht zerquetschen ließen, habe ich eine Flohfalle "gebaut" (Teller mit Wasser-/Spülmittelmisch und Teelicht in der Mitte) und den Kamm immer darüber gehalten, die Biester sind dann echt reingesprungen zur Wärmequelle (Teelicht).



Und hier der Beweiß, es sind Flöhe:

Geändert von nami (29.10.2018 um 13:09 Uhr)
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 13:54   #22
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Die Mittel kann man in der Apotheke kaufen.

Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass viele Ärzte die gar nicht kennen.

Ich persönlich bevorzuge sie combo Capster und Program.

Leider bekam ich all meine Kater mit Flöhen, habe also leider Erfahrungen damit.

Geändert von Inai (29.10.2018 um 18:21 Uhr)
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 14:43   #23
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Die Mittel kann man in der Apotheke kaufen. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass viele Ärzte die gar nicht kennen. Ich persönlich bevorzuge sie combo Caster und Program.
Leider bekam ich all meine Kater mit Flöhen, habe also leider Erfahrungen damit.
Danke für den Tipp, ich war gerade in der örtlichen (Menschen)-Apotheke, die haben als Flohmittel nur Frontline und Amflee da, beide mit dem Wirkstoff Fipronil aber sie konnte mir Capstar-Tabletten für (6 Tabletten für 20 €) gegen Flöhe bestellen, die sollen gut sein. Caster kannte sie nicht meinte aber ist wahrscheinlich dasselbe unter anderem Namen

Comfortis ist wohl inzwischen rezeptpflichtig, konnte sie mir nicht bestellen.

Das Mittel Program ist anscheinend gut, aber lt. Apothekerin momentan nicht das was ich suche, es hat einen Wirkstoff, Lufenuron oder so, der nur die Insekten-Entwicklung hämmt, also zur Vorbeugung und nicht bei akutem Flohbefall und man muss dafür erst die lebenden Tierchen totgebracht haben ...

Die Apothekerin hat mir noch das advantage Spot-on für (4 Pipetten für 28 €) empfohlen , das hätte einen anderen Wirkstoffe als Frontline und ist auch für akuten Flohbefall, war aber leider auch nicht vorrätig in der Apotheke. Ich habe es mal bestellen lassen ... viel hilft viel aber keine Sorge ich gebe nicht alles auf einmal

edit: ich war bei der TÄ, sie meinte eine Flohimpfung gibt es nicht?!? Naja, sie meinte es gibt Tabletten bei aktuem Flohbefall, die sie aber nicht da hat und ich soll mir frontline combo (6 Pipetten für 40 €) aus dem Internet bestellen (gibt es in Deutschland nicht), da ist der Wirkstoff (S)-Metopreno drin und der verhindert die Verbreitung der Flöhe in der Umgebung, ansonsten würde frontline alle 4 Wochen reichen um die Flöhe loszuwerden, einen Umgebungsspray solle man nicht verwenden, da die Katzen diesen ablecken können ...

Geändert von nami (29.10.2018 um 17:53 Uhr)
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 18:20   #24
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Hi Nami,

entschuldige ich meinte natürlich Capster.

Hatte es mit dem Handy geschrieben und die Autokorrektur.....
Also Capster und Program willst du als Combo nehmen.

Eine Capster Tablette hält 24h und dann ist die Wirkung vorbei. Sie tötet alle auf Flöhe die in den 24h das Tier beißen.

Program macht alle Flöhe, die das Tier beißen unfruchtbar. Da Flohpuppen bis zu einem Jahr in Möbeln und Co überleben können brauchst du halt etwas mit Langzeitwirkung.

Program gibt's als Ampullen. Du musst die Gabe alle 30 Tage wiederholen. Beim Tierarzt lässt sich aber auch die 6 Monatsdosis spritzen, nur nicht ganz günstig. Dann muss man sich aber 6 Monate lang keinen Kopf machen. Da in der Zeit aber neue Flöhe (unfruchtbare) heranwachsen, gab ich immer mal im zwei Wochenrhythmus Capster. Irgendwann gibts dann halt keine mehr.

Comfortis kannst du dir auch beim TA verschreiben lassen. Oder du kaufst es im Internet (habe ich auch). Von der Wirkung her ist Comfortis ein 30 Tage Capster. Es wird aber von den Katzen häufiger nicht so gut vertragen. Meine haben die Tablette alle mindestens einmal erbrochen.

Seitdem gehe ich wieder lieber auch Capster + Program (Wobei ich bei Program die Hundetabletten gut dosiert nehme, da meine die Ampullen nicht so mögen)
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 22:32   #25
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Danke für die ausführliche Info , ich habe mal frontline combo bestellt, falls der Flohbefall wiederkommt und erstmal werde ich jetzt Capster mit Program geben, das hört sich gut an.

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
[...]entschuldige ich meinte natürlich Capster.
Hatte es mit dem Handy geschrieben und die Autokorrektur.....
Also Capster und Program willst du als Combo nehmen.

Eine Capster Tablette hält 24h und dann ist die Wirkung vorbei. Sie tötet alle auf Flöhe die in den 24h das Tier beißen.
[...]
Comfortis kannst du dir auch beim TA verschreiben lassen. Oder du kaufst es im Internet (habe ich auch). Von der Wirkung her ist Comfortis ein 30 Tage Capster. Es wird aber von den Katzen häufiger nicht so gut vertragen. Meine haben die Tablette alle mindestens einmal erbrochen.
Ah super, dann habe ich das richtige bestellt
Ohje, meine Beiden haben einen "nervösen" Magen, da lasse ich das lieber mit dem Confortis und gebe Capster ...

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Program macht alle Flöhe, die das Tier beißen unfruchtbar. Da Flohpuppen bis zu einem Jahr in Möbeln und Co überleben können brauchst du halt etwas mit Langzeitwirkung.

Program gibt's als Ampullen. Du musst die Gabe alle 30 Tage wiederholen. Beim Tierarzt lässt sich aber auch die 6 Monatsdosis spritzen, nur nicht ganz günstig. Dann muss man sich aber 6 Monate lang keinen Kopf machen. Da in der Zeit aber neue Flöhe (unfruchtbare) heranwachsen, gab ich immer mal im zwei Wochenrhythmus Capster. Irgendwann gibts dann halt keine mehr.
Also die Spritze Program hören sich gut an, aber meine TÄ hat diese wohl nicht, ich werde mal schauen, ob ich sie im Internet bestellen kann, sonst werde ich Program als Tablette oder Ampullen kaufen.
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 07:53   #26
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Die Spritze ist leider sehr teuer und generell musst du beide Katzen zeitgleich behandeln damit es wirkt.

Das letzte mal musste ich es bei 4 Katzen zeitgleich machen
Die Tabletten habe ist hier zum Glück super easy. Einfach zwischen 2-3 Dreamies legen und alles wird inhaliert.

Program solltest du auch über einen längeren Zeitraum geben.

Ich kaufe das übrigens auch nur im Internet. Allein schon, weil mein Tierarzt es nicht kannte.
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 09:58   #27
nami
Erfahrener Benutzer
 
nami
 
Registriert seit: 2007
Ort: Bayern
Alter: 33
Beiträge: 119
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Die Spritze ist leider sehr teuer und generell musst du beide Katzen zeitgleich behandeln damit es wirkt.

Das letzte mal musste ich es bei 4 Katzen zeitgleich machen
Die Tabletten habe ist hier zum Glück super easy. Einfach zwischen 2-3 Dreamies legen und alles wird inhaliert.

Program solltest du auch über einen längeren Zeitraum geben.

Ich kaufe das übrigens auch nur im Internet. Allein schon, weil mein Tierarzt es nicht kannte.
Ja klar, ich gebe beiden das ganze Flohzeug und natürlich auch die Impfung, falls ich sie irgendwo zu kaufen bekomme, meine Tierärztin kennt die ja nicht mal.

Also unsere Katze hasst Tabletten (auch wenn sie nach nichts riechen und schmecken), sie merkt das sogar IN der Leberwurst, erst freut man sich, dass sie es geschluckt hat und dann macht sie *pf* und die Tablette fliegt saubergeleckt aus dem Maul . Sie hat letztens sogar Globuli aus der Mettwurst rausgeleckt .

Im Internet kaufen ist die bessere und billigere Variante, machen wir auch mit Tierarztfutter so, weil man da selber entscheiden kann und keine 15 Euro "Katze Folgeuntersuchung" zahlen muss .

Das Suspensium für die "Flohimpfung" (Wirkstoff Lufenuron) kostet 45 € für Katzen unter 4,5 kg (Program 80) und ca. 50 € für Katzen über 4,5 kg (Program 40), wenn man es selber macht und dann hat man 6 Monate Ruhe, aber es ist leider rezeptpflichtig . Kleine Spritzen gibt es in der Apotheke für paar Euro zu kaufen, das ist kein Problem.

Im Vergleich zu den Ampullen ist es ungefähr gleich teuer, Program 6 Ampullen d.h. für 6 Monate ca. 48 € für Katzen bis 4,5 kg und ca. 55 € für Katzen über 4,5 kg.

Die Tabletten habe ich nur für Hunde gefunden, wie viel gibtst Du davon? Hatte gehört, dass man Katzen bei Flohmitteln keine Hundemittel geben darf, oder gilt das nur bei frontline?!?

Geändert von nami (30.10.2018 um 12:06 Uhr)
nami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2018, 12:16   #28
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Ich gebe die Hundetabletten. Man muss nur auf die richtige Dosierung achten. Da man sonst zu wenig Wirkstoff haben könnte.

Ansonsten, wenn du das als Spritze haben kannst, mach es. 6 Monate ruhe ist das beste.
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 18:23   #29
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.107
Standard

Hey Nami,

hast du es mit Capster und Program ausprobiert? Wie läufts?
Inai ist gerade online   Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Frage zu Entwurmen und Kastration | Nächstes Thema: Sehen eure Flobisse auch so aus? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwarze kleine Tierchen im Fell winky Parasiten 2 17.07.2017 01:13
Kater hat kleine Tierchen im Fell Sonnenmädchen Wohnungskatzen 25 17.01.2016 19:10
Kater Kasimir (Tierchen) nach 1 1/2 Jahren wiedergefunden!!!! Maggie Wieder zu Hause 3 03.08.2012 10:20
Kleine weißte Tierchen im Fell Leyiana Verhalten und Erziehung 5 19.11.2010 09:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:20 Uhr.