Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Parasiten Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2018, 16:27   #1
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 185
Standard Schock! Würmer .. *würg*

Ok ok, ich bin etwas theatralisch, aber mich widert so etwas wirklich an. Mir reichen schon die Maden in der Biotonne und ich muss würgen.

Neocat ist seit 4 Wochen bei mir, Bauernhofkatze. Bekommen habe ich ihn mit ca. 10 Wochen, musste "weg" (ohne Worte)
Er hat 14 Tage ein Antibiotika bekommen und jetzt letzten Donnerstag, also nach fast 4 Wochen konnte er endlich geimpft werden (Seuche und Schnupfen). Wie es bei guten Bauern so ist, wurde er natürlich als Babykitten NICHT entwurmt und während dem Antibiotika durfte ich nicht.

Lange Rede: Donnerstag geimpft und damit es nicht zuviel Chemie auf einmal ist, habe ich zwei Tabletten Milprazon 4mg bekommen.
Heute früh habe ich dann die erste in ihn rein gemogelt, in der Mitte gebrochen und beide Hälften rein. Perfekt.

Eben war er auf Toilette, ich gleich das Klo sauber gemacht und siehe da: Etwas suuuuuuuuuuuuper langes, bestimmt 8-10 cm. Dachte erst, es wäre ein "Halm" vom CatsBest, aber ne ne, es war wirklich ein Wurm .. Gott, oooober eklig.
Ich muss dazu sagen, dass Neo keine Anzeichen hatte. Keinen Blähbauch, kein doofes Fell, vorher nix in der Kacki. Ich schau da immer bisschen hin
Ich habe zu mindestens nichts gesehen.

Habe dann alles in eine Tüte, zugeknotet und gerade nochmal angeschaut und drauf rumgedrückt (jajjaja, is eklig, aber ich musste es nochmal untersuchen) und siehe da, es war nicht nur ein Wurm, sondern mehrere. Sahen aus wie Spulwürmer, aber kenne mich nicht so damit aus.

Herrje .. einfach nur bäh!

In zwei Wochen bekommt er noch eine Tablette und ich denke, zwei Wochen später gebe ich ihm noch eine, damit ich wirklich alle Stadien erwische. Ich frage aber nochmal die Tierärztin.

Frage: Muss ich nun noch irgendetwas beachten? Muss ich das Klo komplett sauber machen und auskochen? Ich glaube, die Dinger waren alle tot ...
Kann jetzt mit den nächsten Haufen noch etwas nachkommen?

Ich bin echt angewidert, bitte verzeiht
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.06.2018, 16:35   #2
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.230
Standard

Das Problem ist nur, dass jetzt nicht sicher ist, ob die Impfung jetzt etwas gebracht hat- deshalb wurde ja empfohlen vorher zu entwurmen! Den Katzen Würmer ansehen, tut man meist echt erst, wenn sie schon derartig verwurmt sind, dass es echt schon gefährlich für sie ist.

Ansonsten wird das Medi das Problem schon beheben.
__________________
potatoiv ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 16:41   #3
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 185
Standard

Stimmt. Daran habe ich gar nicht gedacht.
Ich rufe am Montag bei der Ärztin an, wie wir nun vorgehen.
Das kann man ja nicht testen, oder? Also müsste ich ihn nochmal impfen lassen und dann in 4 Wochen nochmal?

Hier bei der Geschichte ist das Problem, dass Neo seit 4 Wochen bei mir ist, krank war am Anfang, Quarantäne musste (um Felv auszuschließen), währenddessen das Antibiotika bekommen hat und ich ihn nun impfen musste, weil ich nächste Woche endlich seinen Kumpel holen möchte, damit er nicht noch länger alleine ist.
Ich musste zwischen Antibiotika und Impfung warten und da er nicht noch länger alleine sein sollte, haben wir das so gemacht. Klug war es nicht, aber meine Tä meinte, die beste "Lösung".
Aber an Würmer haben wir überhaupt nicht gedacht vor der Impfung und sie meinte am Donnerstag noch: Machen Sie das am Samstag.

Geändert von ellop (09.06.2018 um 16:45 Uhr)
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 17:12   #4
Samra
Erfahrener Benutzer
 
Samra
 
Registriert seit: 2015
Ort: NRW
Beiträge: 267
Standard

Als ich, nach unserem Flohbefall, entwurmt habe, waren auch Würmer im Kot. Mein TA hat mir geraten die Toiletten komplett zu leeren und heiss auszuwaschen, weil auch Eier mit ausgeschieden werden und es zu einer Reinfektion kommen kann. Nach zwei Wochen wurden alle Katzen noch mal entwurmt und die Klos gereinigt.
__________________
Liebe Grüße
Nadine mit Sammy, Eddy und Lino

Samra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 23:15   #5
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 185
Standard

So im zweiten Haufen heute Abend habe ich zwei weitere entdeckt. Ich ekel mich so sehr davor, muss aber trotzdem untersuchen xD
Mal schauen, ob ich morgen noch was finde

So eklig das auch ist, ich bin so froh, ihn nun behandelt zu haben. Wenn man überlegt, dass diese Dinger in meiner Katze waren, kommt es mir wieder übel hoch... Arme Mitz
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2018, 23:47   #6
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.230
Standard

Ja, aber auch wenns grauslich ist, es wäre ein echtes Wunder gewesen, wenn eine Bauernhofmietze keine Würmer gehabt hätte- selbst Babys von seriösen Zuchten werden entwurmt...und das aus gutem Grund....ich glaube Würmer haben echt (fast) alle Katzenbabys....
__________________
potatoiv ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 09:56   #7
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 185
Standard

Im Grunde ist mir das wirklich klar, aber die Konfrontation damit ist mir etwas auf den Magen geschlagen. Er scheint keinen großen Befall zu haben, er ist ja auch erst 14 Wochen alt. Aber die Tatsache, dass er diese Aliens so lange in sich drin hatte, schockiert mich einfach. Kleines Baby

Der dritte Haufen heute früh hatte auch noch welche drin. Weiß jemand, in wieviel Haufen man etwas finden wird? Ich weiß, doofe Frage, aber ich beseitige die Haufen sofort und morgen bin ich ja wieder arbeiten.

Ach ja, habe mir natürlich wieder viereckige Augen gelesen. Man findet keine Würmer im Stuhl, denn die werden nur tot und zersetzt ausgeschieden. Und so lange sie leben, bleiben die im Darm.

Geändert von ellop (10.06.2018 um 10:25 Uhr)
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 18:43   #8
ellop
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 185
Standard

Ok, erste Rohrreinigung ist abgeschlossen. Nach dem dritten Haufen war in keinem weiteren mehr was zu finden. In zwei Wochen geht es dann den nächsten an den Kragen.
ellop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 23:43   #9
Momodu
Erfahrener Benutzer
 
Momodu
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 505
Standard

Da hat sich doch schon Einiges getan . Liest sich gut.
Flöhe find ich schlimmer und es dauert .... Die Würmer sind recht schnell weg. Aber eklig sind sie schon
Momodu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schock! Lefkada Ernährung Sonstiges 38 24.07.2012 20:50
Schock!!!!! Marischa Tierschutz - Allgemein 1 05.09.2009 11:58

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.