Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Parasiten Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2017, 08:17   #11
Nachtigall
Erfahrener Benutzer
 
Nachtigall
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 284
Standard

Zitat:
Zitat von Mimi888 Beitrag anzeigen
Also, irgendein Mittel, das ich zu der 40-Grad-Wäsche dazugeben kann, gibt es nicht?? Möchte nicht, dass die Dinger nach dem Waschgang in meiner Kleidung weiterleben...
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich Floheier auf deiner Kleidung befinden, schliesslich werden Partikel beim Waschen auch abgelöst. Wenn sich irgendwo noch Larven o.ä. befinden, dann in unzugänglichen Ritzen, Polstern etc.

Was genau macht dir an den Flöhen Angst? Ekelst du dich allgemein vor Insekten oder hast du Angst, es nicht in den Griff zu bekommen?

Damit eine Flohplage entsteht muss schon einiges vernachlässigt werden, und davon bist du meilenweit entfernt. Es kann sein, dass noch hin und wieder ein Floh auftaucht, das liegt aber nicht daran dass du nicht genug getan hast, sondern einfach daran, dass es auch mit bester Hygiene nicht möglich ist jede Larve zu erwischen.

Meine Katzen kamen auch verfloht zu mir (viel stärker als deine vermute ich) Ich hab ihnen auch erst Spot on gegeben, aber nach 1 Monat waren wieder Flöhe da. Ist ja klar, Spot on wirkt auf dem lebenden Tier, nicht in der Umgebung.

Ich hab dann auch Capstar und Programm in Kombination ausprobiert. Capstar ist ein sofort wirkendes Flohmittel ähnlich wie ein Spot on. Nachteil ist, dass die Flöhe kurz vor dem Sterben noch schnell ihre Eier ins Fell legen. Programm ist ein Langzeitmittel. Es macht die Flöhe unfruchtbar. Es muss aber erst ein Wirkspiel im Blut der Katze erreicht werden. Program wird 1mal im Monat gegeben, bei uns brauchte es 2 Monate um zu wirken.
Wichtig ist eben, dass du die Liegeflächen deiner Katze auch behandelst, entweder durch waschen, einfrieren, absaugen.

Lebt dein Kätzchen alleine bei dir? Das ist nicht gut. Darf sie raus?
Nachtigall ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.12.2017, 08:40   #12
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.651
Standard

Zitat:
Zitat von Nachtigall Beitrag anzeigen
Es muss aber erst ein Wirkspiel im Blut der Katze erreicht werden. Program wird 1mal im Monat gegeben, bei uns brauchte es 2 Monate um zu wirken.
Ich bin nicht sicher, ob ich dich missverstehe. Aber Program braucht keine zwei Monate um zu wirken. Der Wirkspiegel baut sich schon nach 24h soweit auf, dass ab da keine entwicklungsfähigen Eier mehr abgelegt werden.

Man gibt deshalb auch nach 24h dann schon Capstar (die Eier, die dann abgelegt werden von den sterbenden Flöhen sind schon nicht mehr aktiv).


Das, was bis zur Programgabe noch abgelegt wird, schlüpft natürlich erst in einiger Zeit später - man trifft also nach einigen Wochen eventuell erneut auf Flöhe. Also insofern kann durchaus auch nach zwei Monaten noch Flöhe nachkommen, obwohl man Program gibt und mit Capstar behandelt hat.
Wir haben auch gerade wieder Flöhe, obwohl wir gerade den zweiten Monat Program angefangen haben (also Erstbehandlung Program/Capstar war vor fast 5 Wochen). Aber wir sind auch ziemlich faul und waren nicht so gründlich was saugen und waschen anging. Ich hab wahrlich nicht alles hier an Klamotten aus dem Schrank geholt und gewaschen Wir haben zweimal richtig gründlich gesaugt (und dabei garantiert noch die ein oder andere Ritze übersehen), aktuelle Wäsche, Bettchen, Decken etc. gewaschen, Spielzeug eingefroren und was nicht waschbar oder in den Froster gepasst hat wurde mit Flee eingesprüht, unser Auto sogar mit Permethrinbombe - aber ich saug nicht zweimal am Tag seit Wochen und wasche ständig alles ^^ Einen Permethrinfogger würde ich NIEMALS in der Wohnung zünden - dann hock ich lieber länger an der Flohbekämpfung.
Dann gibt's dann halt jetzt nochmal Capstar und gut ist - weil die Jungs ja eh noch bzw. wieder Program intus haben, ist irgendwann eh schluss mit dem Thema.


Aber mir machen die Flöhe auch echt nichts aus. Mir tun die aber auch nix. Ich kuschel nachwievor mit den Jungs und sie dürfen auch nachwievor mit ins Bett.
Da ist auch nix eklig, kann ja keiner was dafür, dass man sich Flöhe eingefangen hat.

Ich bin auch kein Insektenfan, wenn ich die auskämme und zu packen muss, um sie ertränken zu können, ekelt mich das auch ziemlich. Aber so lange ich sie nicht sehe ... pfff, was schert mich fremdes Elend.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.

Geändert von Frau Sue (08.12.2017 um 08:51 Uhr)
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 09:55   #13
Mimi888
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard Vielen Dank!

Vielen Dank, ihr Lieben! Eure Antworten haben mir schon mal sehr geholfen und beruhigen mich etwas. Wenn dieses Broadline nun nicht wirkt, kann ich denn dieses Capstar zusätzlich anwenden? Ich habe sie gestern noch mal gekämmt und mir macht es etwas Sorgen, dass ich ziemlich viele Eier im Kamm hatte. Gibt es einen Weg (Baden vielleicht? Mag sie nicht, aber lässt sie mit sich machen, wenns sein muss) die EIER - oder was auch immer diese weiß-durchsichtigen Dinger sind - loszuwerden???????? Will nicht, dass sie diese wieder in der ganzen Wohnung verteilt!!!
Mimi888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 10:29   #14
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.651
Standard

Ob man Capstar jetzt einfach oben drauf knallen kann, weiß ich nicht.
Capstar hält auch nur 24h an - es ist zur alleinigen Bekämpfung von Flöhen daher auch nicht unbedingt so tauglich, weil keine Langzeitwirkung. Capstar sollte man immer nur in Verbund mit Program oder anderen Entwicklungshemmern geben.

Ich würde da eher drüber nachdenken, jetzt Program zu geben und sobald es vertretbar ist, dann Capstar hinterher.
Laut Vetpharm:

"Wechselwirkungen
Keine bekannt. Program kann mit allen handelsüblichen Produkten zur Flohbekämpfung verwendet werden."

Das sollte also nichts machen, dass Katz schon ein Spot-on bekommen hat.

Das Program tötet dir zwar nicht die Flöhe, aber es sorgt schon mal dafür, dass 24h nach der Gabe die Eier, die du auf der Katze findest, nicht mehr aktiv sind. Da schlüpft nix draus und damit wird der Zyklus schon mal gestoppt. Dann müssen nur noch lebende Flöhe vernichtet werden.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 10:55   #15
Mimi888
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 4
Standard Danke!

Aaah, na, das sind doch mal gute Nachrichten! Genau das ist es, wonach ich suche! Nach etwas, das die ätzenden Eier unschädlich macht, die noch auf der Katze sind! Ach, wenn das wirklich so ist, dann hast du mir einen riesen Gefallen getan mit deiner Antwort! Vielen Dank! Dann kann ich die Kleine auch wieder guten Gewissens überall hinlassen, wenn ich weiß, dass die fiesen Eier nichts anstellen, die da noch runterfallen. Ich hoffe, ich kann es in der Apotheke kaufen?!
Mimi888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 11:29   #16
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.585
Standard

Hi,

Ja, das gibts in der Apotheke (oder sollte es geben). Ist aber meist teurer als wenn du es Online kaufen würdest.
__________________

Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 11:31   #17
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 11.651
Standard

Program gibst du dann einmal im Monat und das 6 mal. Also 6 Monate lang.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
floh, flohbefall, flohbombe, flöhe, fogger



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe mein Kater sitzt im Baum fest Simba2015 Katzen Sonstiges 11 24.06.2016 14:50
Katze kann nicht sitzen!! kleenjenny222 Ungewöhnliche Beobachtungen 5 09.03.2015 19:36
Katze bewegt sich im Sitzen rückwärts Lizzil Ungewöhnliche Beobachtungen 10 28.09.2014 21:00
Hilfe neue katze hat flöhe :-( liebhaber Parasiten 16 21.04.2013 17:46
Katze spreizt im Sitzen ein Bein ab/Schonhaltung simba991 Ungewöhnliche Beobachtungen 9 28.09.2009 13:17

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:59 Uhr.