Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2014, 11:18
  #1
Mrs Lady Bug
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 4
Unglücklich Eine Krankheit jagt die Nächste, Durchfall, Erbrechen, Würmer, Augenentzündung, Flöhe

Hallo Zusammen,

ich wollte mal eure Meinung hören.

Ich habe seit vier wochen zwei Kitten, obwohl mir gesagt wurde die Kitten wurden bereits mehrfach entwurmt und dem TA vorgestellt, haben die Probleme schon am ersten Tag angefangen.
Zuerst fing es mit Durchfall und gelegentlichem Brechen an, also wurden die kleinen nach Absprache mit unserem TA auf Hühnchendiät gesetzt und wir verabreichten ihnen Baktisel zum Aufbau der Magendarmflora. Nach ein paar Tagen hatten wir das Ergebnis, Spul und Bandwürmer, Giardien sind nicht gefunden wurden.
Also bekamen alle beide eine Wurmkur auch unser Hund. Das Problem: die kleine Katze musste kurz nach Einnahme wieder brechen, so dass wir nicht wussten ob die Tablette wirklich gewirkt hat (wir haben in dem Erbrochenem nichts finden können). Bei dem Kater hörte das Brechen dann auch wirklich auf und bei beiden wurde der Stuhl immer fester. Bei der kleinen Nala wurde im Anschluss daran nochmal ein Wurmtest im gemacht im Labor und bei TA. Es war kein Wurmbefall zu sehen. Es wurde allerdings ein Darmkeim festgestellt, welcher aber laut TA und Labor noch in einer geringen Menge vorhanden war, so dass dieser nicht behandelt werden musste. Der Tierarzt riet uns dazu, der kleinen Zeit zugeben, sodass sich der Magen erstmal erholen kann. Das habe ich dann auch gemacht und tata nach einer Woche hatten wir ein neues Problem, das linke Auge ist entzündet, also wieder zum TA. Dieser verschrieb ihr ein Antibiotika welches sowohl gegen die Entzündung im Auge als auch gegen den Darmkeim helfen sollte ( da das Brechen immer noch gelegentlich auftrat wollte er zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen), hinzukommmen bekommt sie eine Antibiotische Augensalbe. Gesagt getan, am nächsten Tag musste ich feststellen dass die beiden auch noch Flöhe haben, also wieder zum TA und Frontline bekommen und auch gegeben. Der Tierarzt riet mir dazu außer das übliche zu machen ( Saugen, Desinfizieren usw.. ) die beiden nochmals zu entwurmen. ( beide wurden in den letzten drei wochen zwei mal entwurmt).

Jetzt meine Frage: Ist das gut wenn ich der kleinen Maus zu dem Antibiotika auch noch eine Wurmkur geben... ich würde lieber abwarten bis wir mit dem Antibiotika fertig sind ( in 7 Tagen).. Den beiden geht es abgesehen von der Entzündung im Auge und den Flöhen, sehr gut sie fressen beide gut, nehmen Gewicht zu, sind munter und haben ganz viel Unsinn im Kopf, also so wie es sein soll....

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat vielleicht noch ein paar Tips&Tricks gegen die Flöhe....
Mrs Lady Bug ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.07.2014, 11:16
  #2
moff
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 120
Standard

frag doch nochmal spezifisch beim TA nach, ob er sicher ist, dass die wurmkur zeitgleich mit AB gegeben werden soll. kannst ja auch anrufen, musst dafür nicht extra hin :-)

prinzipiell ist grad bei spulwürmern mehrfach entwurmen sinnvoll da eine medi-gabe immer nur die adulten stadien erwischt. ob der test auch zuverlässig nicht adulte stadien anzeigt weiß ich nicht. ganz ohne befall zu entwurmen halte ich für wenig sinnvoll, ebenso ist es aus meiner sicht wenig sinnvoll einen medi-cocktail zu verabreichen der nicht zwingend notwendig ist.
ich bin hier (hoffentlich) am ende einer ähnlichen odyseee, da kam's auch mal vor dass der TA meinte "wurmkuren weiter so wie vereinbart" und erst bei spezifischer nachfrage sich herausgestellt hat, dass ich die wurmkur eben nicht mit anderen meds mischen soll...
moff ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

floehe

« Vorheriges Thema: Kitten - Flöhe | Nächstes Thema: Stillende Katze hat Würmer »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Homöopathie Zecken, Würmer, Flöhe Julchen4486 Alternative Heilmethoden 36 30.03.2012 09:23
Erbrechen = Anzeichen auf Krankheit? Biene0910 Verdauung 1 17.02.2011 12:51
Flöhe und Würmer Uli Parasiten 3 30.03.2010 11:00
Flöhe und komische Würmer! HeidiR Katzen Sonstiges 14 25.08.2008 19:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.