Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2013, 18:57
  #16
Oliv
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 24
Standard

Ja war ein Schnelltest beide male..

Und als die Giardien festgestellt wurde meinte der TA es wäre kein starker Befall die sind wir bestimmt schnell los. Da hatte ich noch keine Ahnung was Giardien sind
Oliv ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2013, 10:20
  #17
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von Oliv Beitrag anzeigen
Ja war ein Schnelltest beide male..

Und als die Giardien festgestellt wurde meinte der TA es wäre kein starker Befall die sind wir bestimmt schnell los. Da hatte ich noch keine Ahnung was Giardien sind
Naja, Giardien ist man meistens nicht schnell los, denke ich
chrissie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 10:59
  #18
ChrissiCooper
Forenprofi
 
ChrissiCooper
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 1.691
Standard

Also bei uns ging es schnell! Wobei natürlich die Frage ist, wie man "schnell" definiert. Der Spuk war bei uns innerhalb weniger Wochen vorbei, quasi nach Plan: Diagnose, dann Panacur im Schema 5 - 3 - 5, dann vier Wochen später der Nachtest, der negativ war, fertig. Darmaufbau haben wir fast gar nicht gebraucht.

Wir hatten sicher auch Glück, aber so kann es auch laufen, wenn die Katzen ansonsten gesund und nicht angeschlagen sind .
ChrissiCooper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 05:53
  #19
tonisusi
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2
Standard Giardien bei mehren katzen. panik!!!

Hallo, ich bin neu hier und ein sehr grosses problem. Einer meiner vielen katzen hat giardien und schon ein paar angesteckt, denke ich mal. Sie haben durchfall.
habe jetzt grosse panik, die viecher nie wieder los zu werden!!!!
tonisusi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 08:24
  #20
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.308
Standard

Zitat:
Zitat von tonisusi Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin neu hier und ein sehr grosses problem. Einer meiner vielen katzen hat giardien und schon ein paar angesteckt, denke ich mal. Sie haben durchfall.
habe jetzt grosse panik, die viecher nie wieder los zu werden!!!!
Hallo,

das Einzige was wirklich hilft ist Hygiene und putzen - alle Tiere, egal ob befallen oder nicht müssen mitbehandelt werden.
Ob es wirklich Giardien sind kannst du nur mit einem gezielten Test herausfinden - Kotproben von allen Tieren über 3 Tage sammeln und beim TA testen lassen.

Schau mal hier ist ein Thread wie viele von uns die Giardien besiegt haben.

"Giardien-Sieges-Thread" So haben wir es geschafft
Paty ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 13:00
  #21
Hannibal
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.396
Standard

Nach einem Befall mit Giardien geraten oft die E.Coli's ausser Kontrolle. Das ist der Grund, wieso der DF nicht weggeht. Wir behandeln immer mit D-Mannose dagegen. 3-4 Wochen lang 2x täglich eine Messerspitze.
Hannibal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2014, 13:05
  #22
Axel
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1
Daumen hoch Giardien erfolgreiche Bekämpfung

Hallo, wir sind diese Mistviecher mit TKK Tabletten in kürzester Zeit los geworden. Das angepriesene Panacur vom TA hat nicht geholfen.

Das Medikament Spartrix gibt es seit Ende 2013 nicht mehr auf dem Markt.
Der Hersteller wurde von einem Großkonzern geschluckt und dieser hat die Produktion von Tierarzneimittel eingestellt.
Ein anderer Hersteller hat das Spartrix übernommen :

http://www.medicanimal.com/produkten...ry_id=MA-BIRDS

Falls jemand unbedingt das Spartrix will.

In der Niederlande gibt es einen Tierarzt der die TKK Tabletten verkauft.
Die Lieferung war in 2 Tagen da und man kann auch mit PayPal bezahlen.
Die Tabletten sind sehr kostengünstig ( 12 Euro + 5 Euro Versand )

http://www.schroeder-tollisan.com/pr...en50stueck.php

Nach Rücksprache mit dem Tierarzt Vet-Schroeder + Tollisan B.V. in Holland,
wurden mir die TKK Tabletten empfohlen, da dieser Wirkstoff besser sei.

Die Einnahme muß 10 Tage erfolgen.

T + K + K Tabletten, die eine gute Alternative zu den Spartrix ist

Anwendungsempfehlung für Katzen bei Giardien:
Morgens und abends je ½ TKK Tablette -- 10 Tage lang (bis 5kg).
Morgens und abends je 1 TKK Tablette -- 10 Tage lang (5 bis 10kg).

Anwendungsempfehlung für Hunde bei Giardien:
Morgens und abends je 1 TKK Tablette -- 10 Tage lang (bis 10kg).
Morgens und abends je 1,5 TKK Tabletten -- 10 Tage lang (bis 20kg).
Morgens und abends je 2 TKK Tabletten -- 10 Tage lang (20- 40 kg).

( 1 T+K+K Tablette enthält Ronidazol 20mg , Ethacridinlactat 3 mg )

Die Wirkung war bei diesem Schema immer erfolgreich.
T+K+K Tabletten mit dem Wirkstoff Ronidazol sind sehr gut verträglich.
Tierarzt Dr. Vincent Schroeder

Nach monatelanger Giardienplage haben wir endlich Ruhe. Ein Traum.

!!!! ABSOLUT EMPFEHLENSWERT !!!! 5 Sterne

Mir erkläre noch der Tierarzt, daß man eine erneute Kotprobe, erst nach 6 - 8 Wochen wieder durchführen soll, da der Schnelltest auch tote Giardien erkennt, oder man lässt eine mikroskopische Analyse durchführen.
Axel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe, Toxoplasmose bei Katze | Nächstes Thema: kater juckt sich und schüttelt kopf... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Giardien, die x-te... Romanichelle Parasiten 4 20.09.2014 00:36
Giardien Oceanseve Verdauung 17 26.03.2012 21:57
Giardien... Mone1980 Parasiten 26 06.11.2009 13:09
Giardien, Panakur, Durchfall, Giardien... nimmt das mal ein Ende ? Fingal Parasiten 18 12.06.2008 23:36

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.