Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2007, 14:59
  #31
Theresia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Denke so schnell bekommst du Biester nicht los, die legen zig 1000 Eier pro Tag und diese sind auf Teppich, Sofa ect.
Die Eier überleben 1 Jahr ohne Blut zu saugen.
Hatte diese Plage auch mal, bei meinen damals nur Wohnungskatzen.
Das beste ist beim TA für jede Katze eine Flohspritze geben zu lassen.
Diese bewirkt bei der Katze im Blut, dass der Floh der saugt sich nicht mehr fortpflanzen kann.
So sterben die Flöhe innerhalb der nächsten Wochen aus.
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.01.2007, 15:44
  #32
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Das fiele mir im Traum nicht ein meine Tiere gegen Flöhe spritzen zu lassen

Habe es mit Spot On , Saugen , Dampfen usw auch so in Griff bekommen und habe 2 Tiere welche ganz schnell allergisch reagieren und ich SEHR aufpassen muss !!

Möchte dann lieber nicht wissen was nach solcher Spritze passieren täte

Zitat:
Zitat von Theresia Beitrag anzeigen
Denke so schnell bekommst du Biester nicht los, die legen zig 1000 Eier pro Tag und diese sind auf Teppich, Sofa ect.
Die Eier überleben 1 Jahr ohne Blut zu saugen.
Hatte diese Plage auch mal, bei meinen damals nur Wohnungskatzen.
Das beste ist beim TA für jede Katze eine Flohspritze geben zu lassen.
Diese bewirkt bei der Katze im Blut, dass der Floh der saugt sich nicht mehr fortpflanzen kann.
So sterben die Flöhe innerhalb der nächsten Wochen aus.
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 16:01
  #33
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Hallo Andrea,

gerade diese Spritze beim Tierarzt ist eines der wenigen Flohmittel die von der Zeitung Ökotest mit sehr gut bewertet worden sind. Diese Spritze ist im Gegensatz zu den ganzen Spot ons eben nicht Gift pur. Das Mittel heißt Progaram und ist sozusagen ein Verhütungsmittel für Flöhe.

Die Spot ons von Advantage, Frontline usw. haben durchweg ein Mangelhaft bekommen. Die Mittel sind halt Gift pur.
http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=691&page=2

Lies dir doch mal Kai Posting (Nr.12) durch.

Ich habe vor ein paar Jahren auch Frontline verwendet. Mir wurde es damals vom Tierarzt empfohlen. Jerry ist danach immer minutenlang wie wild durch die Gegend gerannt. Er ist richtig durchgedreht. Mir kommen diese Mittel jedenfalls nicht mehr ins Haus.
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 16:08
  #34
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

naja, ich tu es trotzdem nicht testen habe letztes Mal jetzt Stronghold genommen und das vertragen Alle gut und es wirkt zuverlässig

Vermutlich täte mich so eine vorbeugende Spritze bei 9 Tieren eh ein Vermögen kosten

Experimente bei 2 Tieren mit Flohstichallergie usw mache ich lieber nicht und meine Fellnasen bekommen nur Chemie usw wenn es nötig ist.
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 19:27
  #35
Susi
Forenprofi
 
Susi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 1.968
Standard

Das ist die Programspritze, die 6 Monate anhält und nicht giftig ist. Sie macht die Flöhe unfruchtbar. Pro Spritze muss man mit ca. 40 € rechnen.

Das ist natürlich eine Kostenfrage, ob man seine Tiere möglichst lange und ungiftig flohfrei halten will und muss. Die Emulsion soll man auch prophylaktisch geben. Hab ich mal vor 6 Jahren gemacht und hat eigentlich bis letzten Sommer gehalten .

Edit. Unsere Flöhe sind jetzt übrigens verschwunden.
Susi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 22:58
  #36
Theresia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
naja, ich tu es trotzdem nicht testen habe letztes Mal jetzt Stronghold genommen und das vertragen Alle gut und es wirkt zuverlässig

Vermutlich täte mich so eine vorbeugende Spritze bei 9 Tieren eh ein Vermögen kosten

Experimente bei 2 Tieren mit Flohstichallergie usw mache ich lieber nicht und meine Fellnasen bekommen nur Chemie usw wenn es nötig ist.
Nur weil du das Geld für deine Tiere nicht ausgeben willst, heisst es ja nicht das andere es für ihre Tiere tun.
 
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 23:05
  #37
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Program ist sicher die beste und ungiftigste Möglichkeit, Flöhe sehr erfolgreich zu entsorgen und lange von ihnen verschont zu bleiben.

Auf meine Katzen kommt kein Spot on mehr.

Program gibt es jetzt auch flüssig. Man kann es prophylaktisch über das Fresschen geben oder direkt ins Mäulchen. Ich werde mir diese flüssige Form jetzt besorgen, dann entfällt auch die stressige Fahrt zum TA wegen der Spritze.
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 23:06
  #38
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
Experimente bei 2 Tieren mit Flohstichallergie usw mache ich lieber nicht und meine Fellnasen bekommen nur Chemie usw wenn es nötig ist.
Aber Andrea,

du verabreichst schlimmste Chemie, weißt du darum?
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 01:22
  #39
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Sie haben die bekannte Allergie schon gehabt BEVOR Sie zu mir kamen

Hatte es im letzten Jahr mit Kieselgur usw versucht zu bekämpfen und das ging nach hinten los ... Dann gab es noch mehr Chemie usw ...

Stronghold wird sehr gut vertragen, Programm leider nicht - bekommt Sally Pusteln von ... Hatte Sie so übernommen.

Zitat:
Zitat von Pieper Beitrag anzeigen
Aber Andrea,

du verabreichst schlimmste Chemie, weißt du darum?
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.01.2007, 01:23
  #40
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Ich täte das Geld ausgeben, wenn ich einen Sinn für mich bzw unsere Pfotenbande darin sehe .. Unsere Hunde bekommen ja auch ne Zeckenschutzimpfung usw

Zitat:
Zitat von Theresia Beitrag anzeigen
Nur weil du das Geld für deine Tiere nicht ausgeben willst, heisst es ja nicht das andere es für ihre Tiere tun.
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 02:42
  #41
Pieper
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: im Klövensteen
Beiträge: 10.125
Standard

Zitat:
Zitat von HARLEKIN173 Beitrag anzeigen
Stronghold wird sehr gut vertragen, Programm leider nicht - bekommt Sally Pusteln von ... Hatte Sie so übernommen.
Hallo Andrea,

mir ging es lediglich darum, dass du weißt, dass du Gift verwendest. Schade, dass Sally Pusteln von Program bekommt. Es wäre ansonsten sicher das Schonendste für die Katz.
Pieper ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

herren

« Vorheriges Thema: Anzeichen für Würmer? | Nächstes Thema: Erfahrungen mit Spot on gegen Würmer? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
jetzt ist er weg! heul! Celestine Die Anfänger 12 29.05.2011 17:24
Bad Wildungen - Heul.. lulu39 Glückspilze 9 06.02.2011 09:10
Ich fass es nicht! Flöhe *heul* Leann Parasiten 37 25.07.2007 22:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.