Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Parasiten

Parasiten Flöhe, Giardien, Würmer und Co - Woran erkennt man sie? Was kann man dagegen tun?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2011, 20:33
  #1
Charlie.Brown
Forenprofi
 
Charlie.Brown
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.244
Ausrufezeichen Raues Fell/viel hunger bei junger katze, giradien/Würmer oder alles völlig normal?

Hallo Leute ich bin doch etwas verunsichert. ich habe seit Mittwoch einen 12 Wochen alten Kater zu meinem großen dazu geholt. und der kleine hat etwas raues Fell am rücken. geimpft ist er einmal worden von den Vorbesitzern. entwurmt nicht und von denen die,die katze haben weis ich nicht ( muss dazu sagen habe den kleinen von Leuten die dich ne katze angeschafft haben weil ein kleines 7 Wochen alt kitte ja so süß ist doch dann hatten sie keinen Bock mehr auf ihn hatten ihn auch nur in einem er gehalten. und haben ihn einfach verschenkt.) naja zurück zum Thema ich Jan mal gegoogelt und im Forum gestöbert und da steht ja drin stumpfes Fell evt Würmer viel Hunger usw. kann natürlcih sein Is klein hat dort auch nur 1 mal in der Woche nassfutter bekommen sonst nur trocken wieviel er dort gegessen hat weis ich nicht aber er frisst mehr wie mein Goßer kommts mir vor . der würde bestimmt ne Dose fast grau Futter verdrücken wenn er dürfte. der Kot sieht normal aus also etwas weich vll aber eigens normal auf Würmer hab ich nicht geachtet aber das wär mir schon aufgefallen. was meint ihr was es sein kann? mach ich mir vll zu viel sorgen bin halt total panisch immer da mei Großer als kleiner sehr viel durchgemacht hat im sehr jungen alter schon 2 Ops,medikamente er hatte damals Rektum prolaps und dazu noch Katzenschnupfen sah damals wirklich schlecht aus aber mit viel liebe Fürsorge einer tollen Ärztin und Glück haben wir's geschafft und ich liebe meinen Charlie wirklich über alles und möchte nicht das er am Ende vll was bekommt. zum thema: Jan die beiden heute entwurmt und morgen werde ich alle decken waschen und Katzenklo komplett neu und desinfizieren. was meint ihr außerdem finde ich hat der kleine so traurige Augen (gläsrig) aber das kann auch einfach sein blick sein, Tränen tut nàmlich nix. wär euch echt dankbar für antworten. weil ich zerbreche mir widedr mal den Kopf und bin dann immer total nervöus sorry für die doffe Schreibweise, schreib vom Handy
Charlie.Brown ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.10.2011, 20:58
  #2
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Ich darf doch mal meine Nachricht an dich zitieren, oder? Nur, damit nicht jemand noch mal das gleiche schreibt und du noch andere Tipps bekommst.
Zitat:
Erstmal zu den möglichen Würmern: Eine Katze mit Wurmbefall ist ziemlich dünn, hat aber einen kugelrunden Bauch und eine vorgeschobene Nickhaut. Außerdem müsstest du Würmer im Kot finden.
WENN er jetzt Würmer hat, ist das kein Weltuntergang, du hast ja heute entwurmt. Ich würde den Tierarzt draufschauen lassen und wenn sich der Verdacht bestätigt, in 2 Wochen nachentwurmen. Ansonsten besteht kein Handlungsbedarf. Du musst auch nicht das Streu austauschen und alle Decken waschen, kannst es natürlich machen wenn du dich besser fühlst.
Das struppige/raue Fell kommt wahrscheinlich eher von der schlechten Fütterung. Ein paar Wochen gutes Essen und das hat sich gelegt. Du kannst übrigens in der Drogerie Hefeflocken kaufen und beiden Katzen jeden Tag 1TL übers Futter geben, darin ist viel Vitamin B und Biotin enthalten für extra schönes Fell und gesunde Haut. Katzen lieben Hefe! Lachsöl könntest du auch übers Futter träufeln, da gibt es Kapseln bei DM. Einfach mit einer Nadel anstechen und ein paar Tropfen übers Futter.

Der Kleine darf so viel Nassfutter fressen wie er mag! Kitten fressen vieöl mehr als Große, sind ja noch im Wachstum. Nur weil er kleiner als Charlie ist, heißt das nicht dass er weniger frisst.
Als Faustregel gilt: Augewachsene Katze - ungefähr 200g pro Tag, Kitten - durchaus bis zu 400g pro Tag und mehr.
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 21:02
  #3
Kimber
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 39
Beiträge: 2.481
Standard

Zitat:
Zitat von Charlie.Brown Beitrag anzeigen
Hallo Leute ich bin doch etwas verunsichert. ich habe seit Mittwoch einen 12 Wochen alten Kater zu meinem großen dazu geholt. und der kleine hat etwas raues Fell am rücken. geimpft ist er einmal worden von den Vorbesitzern. entwurmt nicht

(...)

kann natürlcih sein Is klein hat dort auch nur 1 mal in der Woche nassfutter bekommen sonst nur trocken wieviel er dort gegessen hat weis ich nicht aber er frisst mehr wie mein Goßer kommts mir vor . der würde bestimmt ne Dose fast grau Futter verdrücken wenn er dürfte. der Kot sieht normal aus also etwas weich vll aber eigens normal auf Würmer hab ich nicht geachtet aber das wär mir schon aufgefallen. was meint ihr was es sein kann?
Der Kater muss entwurmt und danach nochmal geimpft werden, wenn er bisher erst eine Impfung bekommen hat.

Das stumpfe Fell kommt wahrscheinlich vom Futter. Der weiche Kot kann gut auf den Umzug und die Futterumstellung zurück zu führen sein, aber zur Sicherheit kannst Du den Kot über drei Tage sammeln und dann vom TA testen lassen.

Du schreibst, er würde eine Dose Grau fressen, wenn er dürfte. Was meinst Du damit? Es ist normal, dass der mehr frisst als Dein älterer Kater. Er ist ein Kitten. Um Himmels Willen bitte gib dem zu fressen, so viel er will. Kein TroFu. Und wenn er 4 Dosen Grau verdrückt, dann laß ihn, das ist ok.

Edit: Das Schwefelfellchen war schneller
Kimber ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 21:09
  #4
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Übers Impfen gibts verschieden Thesen; ich würde das jetzt erst mal hintenan stellen, zumindest so lange, bis das Kerlchen topfit ist, denn es ist klar, daß nur kerngesunde Katzen geimpft werden sollten.
Keine Impfung ist vergebens, auch nicht dann, wenn die Zeit zwischen Erst- und Zweitshot scheinbar zu weit auseinander liegt. Es gibt kein 'zu lange her', jede Impfung zählt.

Zum Entwurmen: jetzt zuerst mal mindestens 3 Tage alle Häufchen sammeln, die auf Würmer testen lassen und je nach Laborergebnis wird man handeln müssen oder nicht.

Rauhes Fell kann auch von schlechter Ernährung kommen, was mir in diesem Fall nicht ausgeschlossen scheint. Sehr langsame Umstellung auf hochwertiges Futter, dazu auch ganz genau Taurin beachten - das könnte schon sehr viel ausmachen.



Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 21:12
  #5
Charlie.Brown
Forenprofi
 
Charlie.Brown
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.244
Standard

danke für die raschen antworten. Montag hab ich sowieso ein Termin beim tierarzt zu Nachimpfung. der guckt sich den kleinen sowieso nochmal genau an. soll ich abwarten mit dem sammeln?wenn dann von beiden oder? in 2 Wochen soll ich ihn sowieso nochmal nachentwurmen meinte der arzt. malne Frage noch mein freund hat zurzeit kein Auto kann ichit dem kleinen mit der Bahn fahren natürlich mit Decke drum und Wärme Kissen drin ? ich mein blos nicht das er dann noch krank wird ich weis manchmal stell ich viele fragen nur Vorsicht Is meiner Meinung besser als ein Risiko einzugehn.
Charlie.Brown ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 21:29
  #6
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Beobachte das mit den wässrigen Augen und sprich es beim Tierarzt an, wenn es trotz Euphrasia am Montag noch nicht besser ist. Dann besser nicht impfen, sondern einen Abstrich machen lassen.

Ich habe auch kein Auto und fahre immer Bahn mit Decke überm Kennel. Mein Tierarzt ist aber auch nur zwei Bahnstationen entfernt. Mit meinen anderen Katzen bin ich früher immer an der Leine zum Tierarzt gelaufen, wenn es nur um Kontrolluntersuchungen ging, aber auch da war der Tierarzt nur zwei Straßen weiter.

Wenn du Kot sammelst, dann von beiden Katzen. Besorg dir sechs Filmdöschen und sammle Proben von drei aufeinander folgenden Tagen, die letzte frisch vorm Tierarztbesuch. Die Döschen müssen dann mit Datum beschriftet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich würde aber erstmal weiter beobachten, weil ich es für sehr wahrscheinlich halte dass der weiche Kot von der Futterumstellung kommt.
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 21:35
  #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Charlie.Brown Beitrag anzeigen
danke für die raschen antworten. Montag hab ich sowieso ein Termin beim tierarzt zu Nachimpfung. der guckt sich den kleinen sowieso nochmal genau an. soll ich abwarten mit dem sammeln?wenn dann von beiden oder? in 2 Wochen soll ich ihn sowieso nochmal nachentwurmen meinte der arzt. malne Frage noch mein freund hat zurzeit kein Auto kann ichit dem kleinen mit der Bahn fahren natürlich mit Decke drum und Wärme Kissen drin ? ich mein blos nicht das er dann noch krank wird ich weis manchmal stell ich viele fragen nur Vorsicht Is meiner Meinung besser als ein Risiko einzugehn.
Ganz explizit:

Impfen nur ganz gesunde Katzen!

Entwurmen nur, wenn Wurmbefall nachgewiesen wurde!



Man gibt keine Medizin, wenn sie nicht nötig ist und/oder wenn die Belastungen zu hoch sind.



Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 22:42
  #8
Charlie.Brown
Forenprofi
 
Charlie.Brown
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von Schwefelfell Beitrag anzeigen
Beobachte das mit den wässrigen Augen und sprich es beim Tierarzt an, wenn es trotz Euphrasia am Montag noch nicht besser ist. Dann besser nicht impfen, sondern einen Abstrich machen lassen.

Ich habe auch kein Auto und fahre immer Bahn mit Decke überm Kennel. Mein Tierarzt ist aber auch nur zwei Bahnstationen entfernt. Mit meinen anderen Katzen bin ich früher immer an der Leine zum Tierarzt gelaufen, wenn es nur um Kontrolluntersuchungen ging, aber auch da war der Tierarzt nur zwei Straßen weiter.

Wenn du Kot sammelst, dann von beiden Katzen. Besorg dir sechs Filmdöschen und sammle Proben von drei aufeinander folgenden Tagen, die letzte frisch vorm Tierarztbesuch. Die Döschen müssen dann mit Datum beschriftet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich würde aber erstmal weiter beobachten, weil ich es für sehr wahrscheinlich halte dass der weiche Kot von der Futterumstellung kommt.
Muss ich ihn im kühlschrank lagern? oder kann ich ihn auch in ner Plastiktüte vor der tür im hausgang lagern weil ihn kühlschrank is schon irgendwie komisch

Geändert von Charlie.Brown (14.10.2011 um 22:56 Uhr)
Charlie.Brown ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 22:43
  #9
Charlie.Brown
Forenprofi
 
Charlie.Brown
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ganz explizit:

Impfen nur ganz gesunde Katzen!

Entwurmen nur, wenn Wurmbefall nachgewiesen wurde!



Man gibt keine Medizin, wenn sie nicht nötig ist und/oder wenn die Belastungen zu hoch sind.



Zugvogel

Entwurmt habe ich schon aber ich habe gehört das Katzen ab und zu schon mal entwurmt werden sollen?
Charlie.Brown ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.10.2011, 07:20
  #10
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Charlie.Brown Beitrag anzeigen
Entwurmt habe ich schon aber ich habe gehört das Katzen ab und zu schon mal entwurmt werden sollen?
Klar werden Katzen ab und zu entwurmt - aber nur dann, wenn sie Würmer haben.
Nicht vorbeugend und nicht auf Verdacht.


Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Spulwürmer? - Behandlung? | Nächstes Thema: Dunkler 5 cm langer Wurm... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
frontline viel zu junger Katze gegeben, Hilfe! Coca-Koala Parasiten 1 01.10.2013 14:21
Völlig durch oder ganz normal? Polaroid Verhalten und Erziehung 17 23.03.2012 08:38
Katze putzt sich nach Flohbefall sehr viel am Po - Würmer?? :( FrolleinPeppi Parasiten 4 07.12.2011 14:49
Wie viel Fell ist normal? PolPi Schönheitssalon 12 17.07.2011 10:13
falsches Streu oder ist das völlig normal? Elain Das stille Örtchen 11 15.01.2011 18:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.