Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Orthopädie

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2019, 20:09   #31
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von Bemi Beitrag anzeigen
Ihr Lieben
Es ist passiert eben - sie hat Pipi gemacht

Ich habe sie eben aus dem Käfig genommen und sie in das grosse Katzenklo gelegt und mich weggstellt..

Dann hörte ihr plötzlich irgendwas "nasses" und als ich reinkam wieder habe ich den frischen streuklumpen gesehen 💕💕💕💕💕

Ich weiss nicht, ob ich mich gerade zu früh freue aber ich freue mich soooo sehr gerade

Ich bin so unfassbar glücklich und habe Tränen bekomme, meine Güte
Sie hat gepinkelt!!!!

War den ganzen Tag unterwegs und lese nun dies: "ganz großes freu"
Weiter so und trotzdem, bitte nicht ungeduldig werden. Sie kann es, aber es kann auch sein, dass es (hoffentlich nicht) nochmal ohne eingenes Pischern immer mal wieder sein wird in den nächsten Tagen. Deshalb ruhig mit festen Zeiten mit leichtem Ausdrücken helfen. Du wirst ein Gefühl dafür entwickeln.

Wenn sie pischert, achte bitte auf die Menge (natürlich nicht abmessen) damit sich trotzdem nicht evtl. ein Harnwegsinfekt einschleicht.
Ich freu mich wie Bolle für euch

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2019, 21:21   #32
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard .. Für euch herzensmenschen

... Vielen herzlichen Dank für euer mitfiebern, Daumen und Pfoten drücken und Hilfestellungen ❤️

Ich berichte gerne nochmal von Miyas Zustand heute
Sie hat gefressen, getrunken uuund hat wieder von alleine Pipi gemacht, diesmal musste ich zusehen damit ich davon überzeugt bin, dass es wirklich so ist.
Und ja, Endlich 😍 eine Kämpferin ist sie ❤️

Laufen ist noch nicht so stabil, ihre Beinchen schlagen sich während dem Laufen mal über Kreuz und dann plumpst sie wieder aber das bekommen wir in den Griff. Werde eh morgen abend zum TA fahren.. Hatten eigentlich einen Termin wegen Blase ausdrücken...
Zu mir sagte er gestern noch: ich drücke ab sofort die Daumen und nicht die Blase 💕

Immoment möchte sie dennoch im Käfig lassen, nicht das sie kleine auf die Idee kommt jetzt hüpfen zu wollen. Ab und an nehme ich sie wie gesagt raus damit sie nicht so ganz eingesperrt ist. Heute durfte sie auf meinem Bauch liegen sie hat ihr Köpfen auch gar nicht mehr von meinermn Brustkorb genommen und geschnurrt
Das hat uns beiden sehr gefehlt
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:23   #33
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von ferufe Beitrag anzeigen
War den ganzen Tag unterwegs und lese nun dies: "ganz großes freu"
Weiter so und trotzdem, bitte nicht ungeduldig werden. Sie kann es, aber es kann auch sein, dass es (hoffentlich nicht) nochmal ohne eingenes Pischern immer mal wieder sein wird in den nächsten Tagen. Deshalb ruhig mit festen Zeiten mit leichtem Ausdrücken helfen. Du wirst ein Gefühl dafür entwickeln.

Wenn sie pischert, achte bitte auf die Menge (natürlich nicht abmessen) damit sich trotzdem nicht evtl. ein Harnwegsinfekt einschleicht.
Ich freu mich wie Bolle für euch

VG



Genau, morgen spreche ich alles auch nochmal mit dem TA ab, was wir so noch beachten müssen

Ach ihr seit alles sooo super lieb!
Fühlt euch von uns ganz doll gedrückt 🤗❤️
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:25   #34
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
Hallo Bernie,
ich lese und leide schon länger in diesem Thread mit, ich wünsche euch alles Gute und wollte dir einen Thread ans Herz legen;
die Geschichte von Emilio:Emilios Geschichte----Überfahren--gelähmt---gesund
Nur damit du sehen kannst, daß es sich lohnt Hoffnung und Liebe zu investieren.

Hoffnung und Liebe, wie schön du das sagst zwei Formen der Medizin, die nicht käuflich sind.
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:27   #35
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Gremlin01 Beitrag anzeigen
Ich freu mich für euch. Das sieht doch ganz danach aus, dass alles wieder gut wird.
Gut, dass Du der OP nicht zugestimmt hast.
Weiterhin alles Gute für Miya.
Ja endlich!
Du sagst es! Ich bin so froh!
Am liebsten will ich diese Tierklinik anrufen und meine Meinung sagen

Geändert von Bemi (23.06.2019 um 21:30 Uhr)
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:29   #36
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Gremlin01 Beitrag anzeigen
Ich freu mich für euch. Das sieht doch ganz danach aus, dass alles wieder gut wird.
Gut, dass Du der OP nicht zugestimmt hast.
Weiterhin alles Gute für Miya.
... Ich denke ich rufe da echt an?!
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:31   #37
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Vitellia Beitrag anzeigen
Was für schöne Nachrichten am Sonntag Morgen. Ich wünsche euch, dass es weiter stetig bergauf geht.
🤗 danke!
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:35   #38
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Winterqueen Beitrag anzeigen
Das freut mich auch riesig!!!
Und ich bin auch sehr froh, dass du die Op nicht machen lassen hast. Da hat dich dein Bauchgefühl nicht getäuscht

Mach dir und deiner tapferen Kämpferin noch einen schönen Sonntag
Ja! Das habe ich mir gleich danach auch gedacht..heftig aber ne? " wir müssen operieren oder tot machen!"
wenn ich wieder über diese Aussagen nachdenke...

Naja.. Wir hatten einen kuscheligen Tag mal heute gehabt. sie durfte auf meinem Bauch liegen, das liebt sie unheimlich.. Sie hat ihr köpfen gar nicht mehr hochgenimmen sondern nur fröhlich vor sich hin geschnurrt ❤️

Du sagst es: Kämpferin
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 21:38   #39
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Fibie Beitrag anzeigen


Wie schön, ich habe hier auch mitgefiebert, ach man, ich stell mir gerade vor, wie du innerlich gejubelt hast...... toll!

Dann geht’s jetzt bestimmt aufwärts und es kann eigentlich nur besser werden.
... Und wie ich mich gefreut habe
Es war so unbeschreiblich der Moment.. Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen und ich wusste, dass unsere Zeit wieder von vorne anfangen wird, wie damals als ich sie als Kitten zu uns nach Hause geholt habe. Miya..
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 23.06.2019, 21:43   #40
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Pekka Beitrag anzeigen
Das freut mich sehr!
Habe auch nur still mit gelesen, denn wenn man keine Ahnung hat, dann muss Mann auch mal die Klappe halten können. Aber nun möchte ich mich doch mit freuen euch
Wäre schön, wenn du noch die Klinik benennen könntest, die dir das unmoralische Angebot unterbreitet hat mit der 2000 € OP, damit andere Katzenhalter nicht in deren Fänge geraten!

Drücke euch feste die Daumen, dass es nun weiter bergauf geht!
... Ich glaube an das ganze Hoffen zusammen und an positive Energie, die ihr uns geschickt habt danke!

Ich würde sie soo gerne nennen, aber mache ich mich nicht strafbar dann, wenn ich die Klinik namenlich hier nenne?

Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 22:00   #41
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 241
Standard

Zitat:
Zitat von Bemi Beitrag anzeigen
... Vielen herzlichen Dank für euer mitfiebern, Daumen und Pfoten drücken und Hilfestellungen ❤️

Ich berichte gerne nochmal von Miyas Zustand heute
Sie hat gefressen, getrunken uuund hat wieder von alleine Pipi gemacht, diesmal musste ich zusehen damit ich davon überzeugt bin, dass es wirklich so ist.
Und ja, Endlich 😍 eine Kämpferin ist sie ❤️

Laufen ist noch nicht so stabil, ihre Beinchen schlagen sich während dem Laufen mal über Kreuz und dann plumpst sie wieder aber das bekommen wir in den Griff. Werde eh morgen abend zum TA fahren.. Hatten eigentlich einen Termin wegen Blase ausdrücken...
Zu mir sagte er gestern noch: ich drücke ab sofort die Daumen und nicht die Blase 💕

Immoment möchte sie dennoch im Käfig lassen, nicht das sie kleine auf die Idee kommt jetzt hüpfen zu wollen. Ab und an nehme ich sie wie gesagt raus damit sie nicht so ganz eingesperrt ist. Heute durfte sie auf meinem Bauch liegen sie hat ihr Köpfen auch gar nicht mehr von meinermn Brustkorb genommen und geschnurrt
Das hat uns beiden sehr gefehlt
Hallo,

das ist doch alles super und viel schneller als erhofft "freu"
Mit dem Käfig, vielleicht ein Reisebettchen oder Laufstall besorgen? Dann hätte sie etwas mehr Bewegungsmöglichkeit und kann ihre Muskeln trainieren.
Beim Reisebettchen bitte nur unter Aufsicht damit sie sich mit den Krallen nicht verhakt.
Gibst du noch Metacam - ich denke, dies braucht sie jetzt nicht mehr. Sprich da bitte nochmal mit dem TA.

Magst du mal ein Bild von ihr zeigen? Wie sie es auf deinem Bauch geniesst? Ich denke, hier würden sich alle sehr freuen.
Mit dem Laufen wird sicher noch besser. Und wenn sie da doch kleine Probleme behält - Hauptsache sie hat es soweit geschafft.

Ich freue mich die weitere Entwicklung mitzuverfolgen!!

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 21:46   #42
Bemi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 20
Standard Grüsse von Miya

Guten Abend zusammen,

wir waren heute mit Miya bei TA er hat sich super gefreut als ich mitgeteilt habe, dass sie von alleine Pipi gemacht hat.

Miya geht es heute schon etwas besser nur, sie ist den ganzen Tag am Schlafen..
Ich hole sie ab und zu wieder aus dem Käfig aber sie mag noch nicht so wirklich laufen und ist glaube ich froh wenn sie dann mal liegt.
Sie legt sich immoment immer neben die Couch..habe das Gefühl, dass der ganze Schock noch etwas tief sitzt. Verständlich.
Heute gab es Thunfisch und Leberpaste. Metacam habe ich heute nicht mehr verabreicht.

Anbei noch ein Foto von ihr
Da lag sie gestern auf meinem Brustkorb für 10 Minuten und hat nur noch geschnurrt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190624_214215.jpg (341,1 KB, 55x aufgerufen)
Bemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 22:00   #43
Der Den Katzen Dient
Erfahrener Benutzer
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 826
Standard

Boah, is' die süß!
Das sie viel schläft ist ja gut, Katzen haben eine unglaubliche Selbstheilungskraft.
Schwierig wird es dann, wenn sie sich selber nicht mehr so verletzt fühlt.
Sie dann ruhig zu halten ist wahrscheinlich eine echte Herausforderung.
Du wirst dir wie ein Tierquäler vorkommen, aber was muß, das muß.
Der Den Katzen Dient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 22:23   #44
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 241
Standard

Hallo,
wie geht es Miya?

Magst du berichten?

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze mit Muskelriss! | Nächstes Thema: Spiralbruch Oberschenkel »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe beim Verhalten meiner Katze achim54 Verhalten und Erziehung 5 15.09.2015 19:06
Brauch dringend Hilfe bei meiner Katze Sandra89 Verhalten und Erziehung 25 14.12.2012 19:14
Hilfe was ist mit meiner Katze? Katzenmami1987 Die Anfänger 13 25.10.2012 12:00
Gleichgewichtstörungen bei meiner Katze! Hilfe! Murkas Ungewöhnliche Beobachtungen 21 20.06.2012 13:09
Hilfe - was ist mit meiner katze... Tinka1205 Verdauung 13 03.05.2008 20:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.