Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 23:17   #1
Gümikat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard Lähmung des linken Hinterlaufs infolge von Spondylose

Meine 14 Jahre alte Katze leidet seit ein paar Jahren an Spondylose. Ich habe Ihre Schmerzen immer wieder mit Metacam behandelt, wenn ich das Gefühl hatte, dass es besonders schlimm sei. Ich bin mir allerdings nicht sicher, dass es ihr wirklich geholfen hat. Seit ein paar Tagen lahmt sie aber ganz schlimm mit dem linken Hinterland. Ich war auch schon mehrmals in der Tierpraxis. Das Röntgen zeigt eine schlimme, am Nervenkanal verengte Spondylse.
Gibt es irgendeine Katzenhalterr, der damit auch schon Erfahrung hat? Bringt es etwa, jetzt noch Physiotherapie zu versuchen? (Die Physiotherapeutin aus der Praxis ist leider die ganze nächste Woche auf Urlaub, ist das dann zu spät?) der Arzt ,einte auch, man könnte eventuell operieren, aber ohne Garanti auf Erfolg bei dem Alter der Katze und dem Fortschritt der Spondylose. Stimmband, hat jemand Erfahrung mit so einer gefährlichen OP? Ich hänge sehr an der kleinen Maus, es ist meine erste eigene Katze und sie hat mich schon durch mehrerer Städte begleitet.
Gümikat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.05.2018, 23:24   #2
romulus
Forenprofi
 
romulus
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.437
Standard

Hallo und herzlich willkommen!
Diesen Satz
Zitat:
Zitat von Gümikat Beitrag anzeigen
Das Röntgen zeigt eine schlimme, am Nervenkanal verengte Spondylse.
verstehe ich nicht ganz - hat sie meine Verengung des Wirbelkanals infolge der Spondylose? Das sollte man doch operieren können!
Mein 14 jähriger Kater bekam mehr als 6 Jahre lang täglich Metacam wegen seiner Spondylose und wurde letztes Jahr wegen eines akuten Bandscheibenvorfalls (durch knöcherne Wucherungen an der Wirbelsäule) mit Blasen- und Darmlähmung erfolgreich operiert.
Das müsste bei Deiner Maus doch auch machbar sein, solche Schmerzen sind unerträglich und ich denke nicht, dass da Physiotherapie ausreicht!
__________________

romulus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 23:57   #3
Gümikat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Ja, allerdings, ich fürchte, dass da Physiotherapie nicht ausreicht. Ja, der Nervenkanal ist verengt durch die knöchernen Wucherungen und daher der Nerv für das Hinterbein quasi abgeklemmt. Ich bin allerdings total verunsichert, weil der Arzt meinte, dass die OP sehr gefährlich sein und der Erfolg nicht garantiert. Außerdem sei es bei dem Alter meiner Katze ja gar nicht gesagt, dass es nach der OP lange so gut bleibt und nicht wieder zuwuchert.
Wie war das denn bei deinem Kater, wie lange hat er nach der OP wider gebraucht, um fit zu werden? Wie geht es ihm seitdem? Wo hast du es machen lasen? Die Kosten sind ja auch nicht gerade unerheblich, aber natürlich soll es nicht dran liegen ...
Gümikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 00:00   #4
Gümikat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Ansonsten ist Gümi organisch total gesund und munter bis auf mysteriös erhöhte, isolierte Leberwerte. Alle anderen Werte sind gut. Sie frisst auch wieder gerne seit der Metacam- Gabe.
Gümikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 00:21   #5
romulus
Forenprofi
 
romulus
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.437
Standard

Ich habe es in einer TK in Wiesloch machen lassen, weil die exakte Diagnose nur mittels MRT gestellt werden kann und sie viel Erfahrung mit orthopädischen Krankheiten haben.
Mein Kater - genauso alt wie Deine Katze - war letztes Jahr bei der OP auch 14 Jahre alt, nach der OP ca. 7 Monate komplett beschwerdefrei und dann wurde wegen seines zunehmend schlechteren Gangbildes eine Spinalkanalstenose diagnostiziert und wir mussten ihn vor ca. 4 Wochen über die RBB schicken.
Diese elende Krankheit schreitet halt immer weiter fort, das ist so.

MRT und die OP haben um die 2000 € gekostet.
__________________

romulus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 10:51   #6
Gümikat
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Naj, wenigstens habt Ihr eurem Tier ein halbes Jahr Lebenszeit geschenkt.
Ich bin auch gerade in Kontakt mit zwei Tierkliniken wegen einer OP.
Das Ding ist, meine Katze ist ansonsten organisch total gesund und voll da. Ich kann doch nicht tatenlos zusehen, wie sich alles verschlechtert.
Gümikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 11:21   #7
romulus
Forenprofi
 
romulus
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südhessen
Beiträge: 3.437
Standard

Genau so ging es mir - bis auf Spondylose und dann eben der nachfolgende Bandscheibenvorfall komplett gesund. Da kann man doch nicht gleich einschläfern!
Du sollztest nur darauf achten, dass vor einer evt. OP ein CT oder MRT angefertigt wird wegen der genauen Lokalisation.
Meine TÄ hat zunächst nur ein normales Röntgenbild angefertigt, und da sah man nichts, absolut nichts!
Als wir dann zu Hause aus dem Auto stiegen, sah man, dass plötzlich sein Schwanz total gelähmt wie ein Pendel hin- und herschwang und daraufhin hat die TÄ uns dann einen schnellen Termin zum MRT besorgt, weil. da klar war, es muss schnell gehandelt werden. Aber sie selbst hat auf ihrem Röntgenbild - auch danach nochmal gründlich angeschaut - nichts Auffälliges gesehen!
__________________

romulus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
lähmungserscheinung, spondylose


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knubbel auf der linken Seite Noiz Innere Krankheiten 2 20.10.2014 12:12
Knubbel an der Hüfte (vor dem linken Hinterbein) SugarMausel Innere Krankheiten 8 11.10.2013 20:52
Tumor am linken Bauch. xBloodsportx Innere Krankheiten 21 06.09.2013 16:31
Meine 2 Babys an der linken vorderpfote Badabing Die Anfänger 4 08.05.2011 14:37
Bonny hat sich den Mittelfiner der linken Pfote gebrochen :-( Bonny+Teddy Innere Krankheiten 9 07.01.2010 15:01

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.