Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2017, 07:57   #11
urlauberin
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Ich drück Euch die Daumen!
Meine Mara hatte keinen Kragen - sie war allerdings eine vorbildliche Patientin und hat die Wunde in Ruhe gelassen.
Sie ging von Anfang an in ihr normales Klo, Randhöhe ca 15 cm.
urlauberin ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.09.2017, 09:16   #12
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 52
Beiträge: 485
Standard

Ich drück euch auch die Daumen, dass alles gut geht und gut wird .
Als Katzenklo hatten wir ne niedrige Samla-Box hingestellt. Bei Wolly hatte ich erst ein normales (kleines) Katzenklo mit niedrigem Rand, ohne Haube zentral in den Flur gestellt (Anmerkung: bei uns stehen 4 riesige Katzenklos im Keller, 2 davon sind Mörtelwannen).
Wolly hat es zwar geschafft, aufs Klo zu kommen, doch leider konnte er sich mit Trichter nicht wirklich darin umdrehen und hat ständig daneben gepinkelt .

Dann haben wir es mit der Samla-Box (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/00130129/) probiert. Die war richtig klasse! Ich hatte zwar jeden Tag einen Beach im Flur - aber wofür gibt es denn Staubsauger?

Als das gröbste dann vorbei war und die Kerle auch wieder die Treppe hoch und runter kamen, haben wir sie wieder weg gestellt. Das hat auch funktioniert; ab da an sind die Viecher wieder in den Keller gegangen .
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 21:34   #13
Sheltiecat
Forenprofi
 
Sheltiecat
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.555
Standard

Sorry für die späte Rückmeldung, es ging hier echt verrückt zu in letzter Zeit!

Bailey hat die OP super überstanden (ist jetzt 8 Tage her). Donnerstag kommen die Fäden raus, der Schnitt ist wirklich klein! Er läuft auch schon wieder sehr gut, zwar humpelt er noch aber zum Fangen spielen mit Mini-Mittenz reicht es schon wieder..
Unsere TA sagt er kann da nichts kaputt machen also lassen wir ihn stundenweise mit GPS in den Garten (falls er doch mal beschließt weiter zu laufen können wir ihn dann zurück holen), so kann er sich selbst Physiotherapie verpassen.. scheint ihm auch gut zu tun, seit dem läuft er merklich immer besser!

Natürlich sieht er noch albern aus mit seinem halb-rasierten Po aber man merkte schon am ersten Tag dass er so ziemlich keine Schmerzen mehr hat!

Kragen haben wir nur einmal in der 2. Nacht gebraucht, dann ist er nicht mehr an die Naht gegangen und die TA sagte das meiste ist eh innen vernäht so dass er auch da eigentlich keinen Schaden anrichten konnte. Metacam und Antibiotika wurden freiwillig gefressen wie immer. Traum-Patient!

Wenn jetzt die Tierkrankenversicherung noch die TA-Rechnungen erstatten würde... Wir haben sie ja, weil man das Geld nicht so mal eben herumliegen hat und die ersten 700 Euro haben wir vor 3 Wochen eingereicht..
__________________
http://i972.photobucket.com/albums/ae201/oOPearlOo/Mobile%20Uploads/F9CCFA9C-8047-43E6-92D3-432E5F2D9ADE_zpshnkyfvy6.jpg

Barclay, SamSam (vermisst), Oreo im Herzen, Bailey und Mini-Mittenz

Unsere Geschichte vom Einzelkitten-Terror zur glücklichen Familie:
http://www.katzen-forum.net/verhalte...ml#post4767538
Sheltiecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 11:02   #14
Strichpunkt
Erfahrener Benutzer
 
Strichpunkt
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinhessen
Alter: 52
Beiträge: 485
Standard

Zitat:
Zitat von Sheltiecat Beitrag anzeigen
Sorry für die späte Rückmeldung, es ging hier echt verrückt zu in letzter Zeit!

Bailey hat die OP super überstanden (ist jetzt 8 Tage her). Donnerstag kommen die Fäden raus, der Schnitt ist wirklich klein! Er läuft auch schon wieder sehr gut, zwar humpelt er noch aber zum Fangen spielen mit Mini-Mittenz reicht es schon wieder..
Unsere TA sagt er kann da nichts kaputt machen also lassen wir ihn stundenweise mit GPS in den Garten (falls er doch mal beschließt weiter zu laufen können wir ihn dann zurück holen), so kann er sich selbst Physiotherapie verpassen.. scheint ihm auch gut zu tun, seit dem läuft er merklich immer besser!

Natürlich sieht er noch albern aus mit seinem halb-rasierten Po aber man merkte schon am ersten Tag dass er so ziemlich keine Schmerzen mehr hat!

Kragen haben wir nur einmal in der 2. Nacht gebraucht, dann ist er nicht mehr an die Naht gegangen und die TA sagte das meiste ist eh innen vernäht so dass er auch da eigentlich keinen Schaden anrichten konnte. Metacam und Antibiotika wurden freiwillig gefressen wie immer. Traum-Patient!

Wenn jetzt die Tierkrankenversicherung noch die TA-Rechnungen erstatten würde... Wir haben sie ja, weil man das Geld nicht so mal eben herumliegen hat und die ersten 700 Euro haben wir vor 3 Wochen eingereicht..
Das freut mich aber, dass alles so gut läuft. Danke auch für deine Rückmeldung. Bei mir hat diese OP mittlerweile auch seinen Schrecken verloren (außer natürlich den Kosten ).
Bei uns hat das Nachwachsen des Fells ewig lange gedauert. Jetzt erst nach einem dreiviertel Jahr sieht man nix mehr. Kann auch sein, dass es rassebezogen ist? Meine beiden sind BKH's.
Bei uns war bis zum Fädenziehen Hausarrest angesagt. Es war mir auch lieber so. Und wenn ihr mit GPS die Kontrolle habt und ihr wisst, wo Bailey sich befindet - so what?

Mich würde jetzt noch interessieren, was ihr für die OP inkl. Nachsorge bezahlt habt, bzw. wie hoch die Rechnung ist. Dafür ist eben schon eine Versicherung - die wir leider nicht haben - gut.

Btw: hab letztens mal meine TA-Kosten der letzten 2 Jahre zusammengerechnet. Das hat mtl. 157€ ergeben. Bei einer Versicherung mit All. Inc. hätten wir für 5 Katzen Pi mal Daumen etwa 150€/Monat gelöhnt.

Jetzt hoffe ich halt, dass in absehbarer Zeit nicht wieder solche Megakosten auf uns zukommen.
__________________
Strichpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oberschenkelhalsbruch - Femurkopfresektion Strichpunkt Sonstige Krankheiten 274 14.05.2017 13:04
Femurkopfresektion Hafermilch Sonstige Krankheiten 19 16.08.2015 08:17
Femurkopfresektion Thalessa Innere Krankheiten 2 06.07.2013 21:34
Femurkopfresektion bei 1,5 jährigem Kater Froschkoenigin Sonstige Krankheiten 3 15.03.2011 16:20
Morgen Femurkopfresektion Indigo Innere Krankheiten 8 26.01.2011 14:13

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:35 Uhr.