Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2017, 09:26   #11
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Oh Meiki das tut mir so leid! Mein Mephisto ist auch ganz plötzlich an einem Lebertumor verstorben, alles ging so schnell und es war schrecklich- er war erst 5 Jahre alt und eines dieser Herzenstiere, die ihren Dosi mit jedem Atemzug vergöttern. Ich kann immer noch nicht fassen, was passiert ist...

8 Tiere sind aber auch eine ganz schöne Herausforderung, Hut ab!

Gestern musste ich mir ein bisschen Sorgen um Edgar machen. Trotz Kindersicherung am Schrank haben die Kater am Wochenende den Fressenschrank aufgebrochen und eine Menge Leckerchen ausgeräubert. Da Edgar früher immer Last mit Verstopfung hatte und ich nicht wusste, wie viel von dem Zeug er gefressen hat, habe ich ihm vorsichtshalber etwas verdauungsförderndes gegeben. So weit, so gut. Gestern Abend dann hat er seine letzte Mahlzeit erbrochen und Edgar übergibt sich extrem selten- seit Februar war das jetzt das zweite Mal. Da bei Mephisto auch alles mit einer Verstopfung anfing fiel mir direkt ein, dass eine länger andauernde Verstopfung zu Erbrechen führt, weil der Inhalt des Magens quasi nicht nachrutschen kann. Das Thema Verstopfung führt seit der grausamen Entwicklung bei Mephisto leider zu Panik bei mir und ich werde zum kopflosen Huhn. Ich bin nicht stolz darauf, aber jeder hat das Recht auf seine eigene Behinderung denke ich ich habe also sämtliche TA durchtelefoniert, die eine Notfallnummer haben und alle meinten: warten Sie ein bisschen ab, nur weil er sich ein Mal übergibt heißt das nichts...

Gestern hatte Edgar seine vierte Sitzung bei der Akupunktur. Er war wieder lammfromm und ziemlich entspannt. Auf der Rückfahrt hat er wieder neugierig alles betrachtet statt sich verängstigt zusammen zu kauern. Als wir nach Hause kamen, hat er erstmal die Möbel beschmust und vor Freude sein Schwänzchen GANZ GERADE in die Luft gereckt! Ich gerate dabei jedes Mal in Verzückung und mache wohl ähnlich dumme Geräusche wie stolze Eltern, deren Kind die ersten Schritte wagt. Peinlich...
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.10.2017, 16:18   #12
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.307
Standard

Ich finde es nicht peinlich, in den höchsten Tönen zu quietschen ... andere führen Selbstgespräche ... und ich weine auch, wenn ein krankes Tier wieder anfängt zu futtern ...

Aktuell habe ich ja nur noch sechs - da heute erst Theo und eben gerade Pepino vorne und hinten alles von sich geben, ist es jedoch leicht anstrengend ...

Edgar ist toll! Und die Akupunkteurin augenscheinlich auch!
__________________
Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 17:18   #13
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Das glaube ich sofort... Vor allem brechen die Katzen nie auf die Fliesen oder das Laminat- immer auf Teppiche, das Sofa oder Decken. Dann wünsche ich dir viel Geduld und Kraft!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 08:44   #14
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Am Montag war eine weitere Sitzung bei der Akupunktur. Edgar hat dieses Mal sogar 6 Nadeln intus gehabt. Er war wie immer total geduldig und lieb. Die Akupunkteurin hat mich aber gefragt ob es sein könnte, dass Edgar genervt ist. Das hat sie sofort beim Abtasten gemerkt, sehr erstaunlich! Er war tatsächlich schon zu Hause genervt weil die Mutter meines Nachbarn bei uns unter den Fenstern irgendeine sinnfreie Gartenarbeit gemacht und dabei mit ihrer unangenehmen Stimme die ganze Zeit voll laut gesprochen hat. Ich war auch genervt...

Edgar bekommt nun ein Mal täglich Grünlippmuschelpulver ins Fressen gemischt, die Dosierung ist aber ziemlich schwierig weil der Messlöffel nur Einteilungen hat für 5 und 1,5 Gramm. Edgar braucht aber 0,5 Gramm und ich hoffe, dass das irgendwie passt.

Sein Zustand ist weiterhin insgesamt den Umständen entsprechend gut, vorgestern hat er einen riesigen Haufen gemacht- sonst macht er nur Miniknödel. Hätte ich ihn nicht zufällig auf dem Klo gesehen hätte ich nicht geglaubt, dass das aus ihm kam
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 22:11   #15
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Diese Woche hatte Edgar keine Akupunktur, wir wollen testen wie es sich äußert wenn er nur alle 14 Tage gestochen wird. Er kann weiterhin seinen Schwanz kerzengerade in die Luft machen, aber gestern und heute hat er unter sich gemacht im Schlaf. Da ich gestern nicht schlafen konnte habe ich ein wenig mit den Katern auf der Couch gekuschelt was zur Folge hatte, dass Edgar mich gegen 4 Uhr morgens angepullert hat. Alle 14 Tage Akupunktur reicht also vielleicht nicht aus
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 22:26   #16
tiha
Gesperrt
 
Registriert seit: 2010
Alter: 53
Beiträge: 7.485
Standard

Schade
Aber es ist auf der anderen Seite schön, dass ihr überhaupt eine Lösung gefunden habt. Kopf hoch
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 23:02   #17
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Vielen Dank! Wo ein Edgar, da ein Weg
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 14:47   #18
Theodora
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 52
Standard

Ich habe letztes Jahr ein komplett gelähmtes Kätzchen gefunden und wir sind zu einer Katzenphysio gegangen, die uns immer wieder neue Übungen gezeigt hat. Das Kätzchen hatte damals noch geschlossene Augen und wir haben geübt, und gemacht und getan und heute ist er ein super fitter gesunder Kater, der lediglich hinten etwas tiefergelegt ist, seine Knie strecken sich nicht 100 % - vielleicht wär das was für Dich.
Theodora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 09:21   #19
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Schön zu hören, dass es eurem kleinen Kätzchen so gut geholfen hat! Und vor allem noch schöner, dass ihr so viel auf euch genommen habt um dem Tier zu helfen- ich habe leider erfahren müssen, dass das längst nicht alle tun. Sicher kann sich das auch nicht jeder leisten, meiner Meinung nach sollte man sich dann Hilfe oder für das Tier ein anderes Zuhause suchen.

Auch Edgar konnte mit Physiotherapie erstaunlich gut geholfen werden. Als er gefunden wurde, konnte er sich nicht bewegen, weder sitzen noch stehen oder laufen! Durch die Physiotherapie konnte sein Zustand so sehr verbessert werden, dass er nun der Geschickteste meiner 3 Buben ist! Ich muss gestehen, dass ich in dem Thema nicht so bewandert bin und ich hatte angenommen, dass die Verbesserungsmöglichkeiten nach längerer Zeit des Trainings ausgereizt sind? Aber vielleicht lohnt es sich ja, da nochmal Kontakt zu der Trainerin aufzunehmen. Danke für die Idee!
__________________

Meine Sternschnuppe Mephisto - du hast mehr gegeben, als du jemals nehmen konntest. Du hast tiefe Spuren in meinem Herzen hinterlassen, meine Tränen werden sie füllen.
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 16:34   #20
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 36
Beiträge: 486
Standard

Edgar hatte heute wieder seine Sitzung bei der Akupunktur. Die Akupunkteuse war sehr erstaunt, wie viel intensiver er heute an den jeweiligen Punkten reagiert hat. Sie hält das für ein gutes Zeichen und denkt, dass seine Nervenbahnen sich bis zu einem gewissen Grad regenerieren. Das wäre natürlich der Wahnsinn! Er hat dieses Mal sogar Leckerchen von ihr genommen und versucht, bei mir zu nuckeln! Auf der Rückfahrt war er total neugierig und hat interessiert den Regen, die Scheibenwischer und das umgerfliegende Laub beobachtet. Wenn er immer so entspannt im Auto wäre, könnten wir ja doch nach Hamburg zu dem Spezialisten...
__________________

Meine Sternschnuppe Mephisto - du hast mehr gegeben, als du jemals nehmen konntest. Du hast tiefe Spuren in meinem Herzen hinterlassen, meine Tränen werden sie füllen.
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kralle bis auf den Knochen rausgezogen, Knochen ist sichtbar Pegasine Äußere Krankheiten 1 16.04.2014 22:15
Knorpel nach Kastra casandra Sexualität 6 03.03.2010 20:32
Knorpel unter dem Ohr Amie Katzen Sonstiges 2 01.02.2010 11:53

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.