Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Orthopädie

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2017, 22:26   #16
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.124
Standard

Schade
Aber es ist auf der anderen Seite schön, dass ihr überhaupt eine Lösung gefunden habt. Kopf hoch
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.10.2017, 23:02   #17
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Vielen Dank! Wo ein Edgar, da ein Weg
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:47   #18
Theodora
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 68
Standard

Ich habe letztes Jahr ein komplett gelähmtes Kätzchen gefunden und wir sind zu einer Katzenphysio gegangen, die uns immer wieder neue Übungen gezeigt hat. Das Kätzchen hatte damals noch geschlossene Augen und wir haben geübt, und gemacht und getan und heute ist er ein super fitter gesunder Kater, der lediglich hinten etwas tiefergelegt ist, seine Knie strecken sich nicht 100 % - vielleicht wär das was für Dich.
Theodora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 10:21   #19
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Schön zu hören, dass es eurem kleinen Kätzchen so gut geholfen hat! Und vor allem noch schöner, dass ihr so viel auf euch genommen habt um dem Tier zu helfen- ich habe leider erfahren müssen, dass das längst nicht alle tun. Sicher kann sich das auch nicht jeder leisten, meiner Meinung nach sollte man sich dann Hilfe oder für das Tier ein anderes Zuhause suchen.

Auch Edgar konnte mit Physiotherapie erstaunlich gut geholfen werden. Als er gefunden wurde, konnte er sich nicht bewegen, weder sitzen noch stehen oder laufen! Durch die Physiotherapie konnte sein Zustand so sehr verbessert werden, dass er nun der Geschickteste meiner 3 Buben ist! Ich muss gestehen, dass ich in dem Thema nicht so bewandert bin und ich hatte angenommen, dass die Verbesserungsmöglichkeiten nach längerer Zeit des Trainings ausgereizt sind? Aber vielleicht lohnt es sich ja, da nochmal Kontakt zu der Trainerin aufzunehmen. Danke für die Idee!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2017, 17:34   #20
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Edgar hatte heute wieder seine Sitzung bei der Akupunktur. Die Akupunkteuse war sehr erstaunt, wie viel intensiver er heute an den jeweiligen Punkten reagiert hat. Sie hält das für ein gutes Zeichen und denkt, dass seine Nervenbahnen sich bis zu einem gewissen Grad regenerieren. Das wäre natürlich der Wahnsinn! Er hat dieses Mal sogar Leckerchen von ihr genommen und versucht, bei mir zu nuckeln! Auf der Rückfahrt war er total neugierig und hat interessiert den Regen, die Scheibenwischer und das umgerfliegende Laub beobachtet. Wenn er immer so entspannt im Auto wäre, könnten wir ja doch nach Hamburg zu dem Spezialisten...
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 17:36   #21
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Zeit für ein Update:
Obwohl Edgar die letzten Male viel intensiver auf die Stimulation der Punkte reagiert hat, macht er insgesamt wieder viel häufiger unter sich. Es scheint nicht mehr damit zusammen zu hängen, wann er Behandlungspause hat und wann er akupunktiert wurde. Letzte Woche Montag zum Beispiel hat er direkt nach der Behandlung am selben Tag noch 3 Mal große Pfützen verursacht und auch in den nächsten 3 oder 4 Tagen mehrfach "eingenässt". In dieser Woche war keine Sitzung, er hatte aber auch kaum nennenswerte Pipiunfälle, hier und da mal ein paar Tropfen vielleicht. Ich werde das am kommenden Montag mit der Akupunkteuse besprechen, eventuell müssen wir die Behandlung verändern oder eine Zeit pausieren. Ich hatte so große Hoffnungen nach den anfänglichen Erfolgen...
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 22:13   #22
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Ich weiß gar nicht, ob sich jemand für das Thema intern, ich berichte einfach mal ungefragt

Ich bin ganz aus dem Häuschen! Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll. Ich versuche, es einigermaßen verständlich zu erklären xD

Wie ich schon erzählt hatte, hat die Akupunktur in den letzten Sitzungen nicht den bisherigen Erfolg erzielt. Beim letzten Mal hat Edgar direkt nach dem Stechen zu Hause 3 Mal unter sich gemacht und hatte in den folgenden 3 Tagen auch täglich mehrere "Unfälle". Ich habe das der Akupunkteuse geschildert und sie heute gebeten, mal andere Punkte zu versuchen, was sie auch gemacht hat. Gerade war Edgar sauer auf mich, weil ich ihn keinen Blödsinn habe machen lassen. Ich schaue ihn an und denke "sein Schwanz sieht irgendwie merkwürdig aus!" und dann sehe ich es: Edgar hat die Schwanzspitze hin und her bewegt, fast wie eine normale wütende Katze! Da sein Schwanz steif ist durch seine Verletzungen, konnte er ihn bisher immer nur komplett bewegen, wie ein Uhrenpendel. Ich bin ganz aus dem Häuschen!!! Jetzt versuche ich, ihn wütend zu machen, weil ich mich gar nicht an der zuckenden Schwanzspitze satt sehen kann- ich bin ein furchtbarer Dosi!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 17:23   #23
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.558
Standard

Hey Du - wag es ja nicht, nicht mehr zu berichten!!!! Ich war/bin selten online, bekomme Deinen Thread jedoch per Mail und lese ihn immer und freue mich extrem! Natürlich habe ich mir Sorgen gemacht, als er das letzte Mal nicht so recht auf die Akupunktur angesprochen hat. - Aber diese Nachricht macht das mehr als wett. Du darfst ihn natürlich jetzt nicht überärgern, Edgar soll ja keinen Muskelkater bekommen. Einmal ärgern für mich ist jedoch bestimmt drin ... Und solltest Du ein paar sehr glänzende Augen bekommen haben, kann ich das auch sehr gut verstehen.
Ganz liebe Grüße, ich freue mich total!
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 21:54   #24
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Hey Meiki! Meine Augen waren nicht nur glänzend, so ganz unter uns beiden heute war ich leider lange arbeiten und konnte nicht selbst überprüfen, ob die Spitze noch zuckt. Mein Freund bekommt erstmal kein leckeres Essen mehr gekocht, er war nämlich den ganzen Tag zu Hause aber er konnte mir nicht berichten, ob Edgar heute gezuckt hat. Doofnase! Zumindest gab es gerade beim Begrüßungsnuckeln keinen Pipiunfall, das ist auch supertoll! Aber ich muss schon sagen, dass dieses Pendelzucken des ganzen Schwanzes total niedlich war und ich immer lachen musste, wenn er wütend gewesen ist. Ich bin gespannt, wie sich alles weiter entwickelt. Vielen Dank auf jeden Fall für deine Anteilnahme! Ich werde Edgar nachher von dir ärgern
NinK ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 19.12.2017, 21:57   #25
Miezi 63
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.614
Standard

Ich lese hier auch mit und freue mich auch mit euch
Miezi 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 22:19   #26
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Vielen Dank auch dir Miezi!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 22:34   #27
Miezi 63
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.614
Standard

Gerne!
Miezi 63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 01:21   #28
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

https://youtu.be/WpvtKke1DSk

Ich hatte schon ein paar Minuten mit Edgar gespielt und er war mittlerweile müde, als ich endlich auf die Idee kam ein Video zu machen. Er bewegt sich also viel langsamer als sonst, aber man kann sehr gut das normale steife Pendeln des Schwanzes (normalerweise viel schneller und stärker) und die neuerdings bewegliche Schwanzspitze sehen, ein bisschen mehr als in dem Video zu sehen ist kann er sie schon bewegen.
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 13:53   #29
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.558
Standard

Ich bin begeistert!!!
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 20:49   #30
NinK
Erfahrener Benutzer
 
NinK
 
Registriert seit: 2014
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Beiträge: 612
Standard

Ich habe ganz erstaunliches erfahren. Ich hoffe, ich gebe vor lauter Aufregung die Infos richtig wieder, ansonsten gerne berichtigen!

Meine Schwester hatte Besuch von ihrer Tierheilpraktikerin und weil ich ein paar Fragen hatte, für deren Beantwortung ich nicht 300 Euro zahlen wollte (längere Geschichte, ist jetzt nicht so wichtig) durfte ich mit dazu kommen. Tatsächlich ist es wohl so, dass die Akupunktur Punkte auf Meridianen sitzen, von denen eine links und und eine rechts der Wirbelsäule verläuft. Jeden Punkt gibt es auf beiden Seiten, meist ist eine der Meridianen stärker und eine schwächer was bedeutet, dass nicht beide Impulse gleich stark weiter leiten. Um eine Akupunktur wirklich effektiv zu machen, müsste der entsprechende Punkt (zum Beispiel der für die Niere) im optimalen Fall also auf beiden Seiten gestochen werden. Meine Akupunkteuse hat zu Beginn der Sitzung immer die Punkte erst abgetastet und festgestellt, dass Edgar auf die Punkte auf einer bestimmten Seite stärker reagiert hat. Aus diesem Grund hat sie dann immer die andere Seite genommen, was in Anbetracht der neuen Infos keine gute Entscheidung war. Außerdem gab es immer wieder Punkte, die sie mal ohne Probleme stechen konnte und in der nächsten Sitzung hat er bei diesem Punkt dann ganz schön gezappelt. Da meinte sie dann immer, dass er den Punkt an dem Tag nicht mag. Eigentlich ist es aber wohl so, dass gerade die Punkte auf die das Tier extrem reagiert besonders wichtig wären. Die Tierheilpraktikerin benutzt für diese sensiblen Punkte immer einen Laser statt der Nadeln. Ich will damit nicht sagen, dass meine Akupunkteuse alles falsch gemacht hat, aber ich werde auf jeden Fall mit ihr darüber sprechen. Stellt euch vor, wie viel größer die Fortschritte von Edgar sein könnten, wenn wir seine Behandlung optimieren??

Außerdem habe ich erfahren, dass sich bei Knochenbrüchen sogenannter Kallus bildet, der dafür sorgt das die Brüche verheilen. Da bei Edgar der Bruch schief verwachsenen ist könnte es sein, dass sich zu viel Kallus gebildet hat und dieser nun den Nerv einklemmt. Es gibt ein homöopathisches Präparat, dass den überschüssigen Kallus abbauen kann. Sollte ein eingeklemmter Nerv der Grund für seine Inkontinenz sein, könnte das sein Problem für immer lösen!!! Wenn der Nerv abgerissen ist natürlich nicht, aber schaden kann es auch nicht. Ich bin ganz aufgeregt!
NinK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kralle bis auf den Knochen rausgezogen, Knochen ist sichtbar Pegasine Äußere Krankheiten 1 16.04.2014 22:15
Knorpel nach Kastra casandra Sexualität 6 03.03.2010 21:32
Knorpel unter dem Ohr Amie Katzen Sonstiges 2 01.02.2010 12:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.