Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Orthopädie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2017, 19:23   #1
Kladdles
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 6
Standard Femurkopfnekrose Roentgenbilder vorher-nachher Hilfe

Hallo,

unser Kater wurde wegen Femurkopfnekrose an der rechten HUefte operiert wo der Fermurkopf entfernt wurde. Das war im Mai und ihm ging es danach auch erst richtig gut und er war ganz der alte, bis er vor kurzem wieder anfing zu humpeln und schmerzen zu haben.

Es ist schwer zu sagen wo genau diese schmerzen zu sein scheinen, ich dachte erst es waere immer noch die rechte Seite wo die OP war aber wir waren dann beim TA und der hat geroentgt und meinte es sieht so aus als waere nun auch die linke Seite betroffen.

Aber wenn ich sein linkes Beinchen bewege zeigt er keine Schmerzen und ich kann auch nicht richtig sehen ob er links oder rechts humpelt.

Jedenfalls ist mir beim Roentgenbild etwas aufgefallen und zwar sieht man dort auf der rechten Seite so zwei Spitzen/Zacken als waere dort Knochen nachgewachsen. Der Arzt meinte aber dass er nicht glaubt dass das der Grund fuer die Schmerzen ist, sondern die linke Seite.

Habe aber nach langem googlen gelesen dass es durchaus sein kann dass die Hueftpfanne und der Knochen zu nah aneinander liegen und dadurch dann Schmerzen auftreten.

Vielleicht hatte jemand ja mal einen aehnlichen Fall, ich haenge mal die Bilder an. Das eine war von vor der OP und das zweite war jetzt vor ein paar Tagen.

Spreche auch nochmal mit dem Arzt vor der OP aber wollte hoeren ob jemand vielleicht von Erfahrungen berichten kann.

Danke fuers lesen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot_20170906-162337.jpg (179,2 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg Screenshot_20170906-162252.jpg (150,8 KB, 25x aufgerufen)
Kladdles ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.09.2017, 20:37   #2
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.438
Standard

Hm, so richtig beurteilen kann ich das leider nicht, bin ja kein Mediziner
Die linke Seite sieht für mich aber in Ordnung aus

Unserer Pippi wurde im Februar diesen Jahres ebenfalls der Femurkopf entfernt. Die TÄ erklärte uns, das sich nach der OP zwischen Oberschenkel und Hüftpfanne ein Pseudogelenk bildet, aus ner Art Bindegewebe. Dieses übernimmt dann mehr oder weniger die Funktion des Femurkopfes. Ich weiß nicht wie es bei Pippi mittlerweile innen aussieht, schmerzen scheint sie aber keine zu haben. Die linke Seite sah bei ihr auch unauffällig aus. Normalerweise betrifft die Erkrankung nur Kater, bei Katzen ist das eher selten. Pippilotta ist aber eine recht große Katze, vielleicht darum

So sah das bei Pippi aus, vielleicht kannst du Vergleiche ziehen.

Vorher


Danach

__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
femurkopfnekrose, femurkopfresektion, huefte



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.