Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Notfellchen Plauderecke

Notfellchen Plauderecke Geschichten aus dem Tierschutz-Bereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2018, 09:12
  #1
Chrissie1234
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard Henry wird gesund!

Hallo ihr Lieben!

Vor einer Woche ist habe ich mit ein paar Helfern am Bahnhof Berlin Wannsee einen kleinen weinenden Kater einfangen können, der jetzt bei mir erstmal gesund wird, bevor er weitervermittelt werden kann. Die ganze Geschichte hier: Katzenfalle Berlin, auch Kauf



Ich hoffe, ich habe an alles gedacht, um einen potentiellen Besitzer ausfindig zu machen: Zettel aufgehangen, online Fundanzeige beim Fundbüro, in sozialen Netzwerken geteilt, bei der Tiersammelstelle Berlin registriert.

Der Kater heisst jetzt erstmal Henry, ist 2-4 Monate alt, hat eine Kopfwunde (Tierärztin vermutet Krähe oder Hund) und leider ... Giardien. So bewohnt er jetzt bei mir das Arbeitszimmer, von meiner anderen Katze getrennt, mit zeitweiligen Zugang zum vernetzten Balkon.

Er wird behandelt mit Metrobactin 5/3/5 Tage, frisst 300-350g Animonda Carny Kitten am Tag, dazu etwas rohen Rindergulasch und Trofu als Leckerli und zum Suchen. Halamid habe ich von einer lieben Forumsnutzerin gespendet bekommen, die Desinfektionsparties sind eine wahre Freude...aber hoffentlich sind die Giardienbiester in 2 Wochen dann besiegt.

So lange bleibt er erstmal bei mir, dann braucht er aber Katzengesellschaft und nicht die von meiner 16jährigen Katzenomi.

Ich habe schon länger Katzen, aber meine waren immer 10+ Jahre aus dem Tierheim. Tipps zu so Jungspunden nehme ich gerne, falls ich irgendwas falsch mache

Ich finde, er hat sich schon ganz schön verändert im Vergleich zu den ersten Fotos. Henry ist ein charmanter verkuschelter Frechdachs, aber Priorität eins ist mit großem Abstand Spielen



Eine von drei Wochen bis zum nächsten Giardientest haben wir geschafft. Drückt uns die Daumen!
Chrissie1234 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.11.2018, 09:31
  #2
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.044
Standard

Herzlichen Glückwunsch! Giardien sind wirklich nervig - wir haben sie aus Spanien bekommen und der Test war falsch-negativ... Aber auch wir haben es geschafft!!
Henry ist wirklich total niedlich und er hat großes Glück, bei Dir gelandet zu sein. Ich wünsche ihm alles Gute!
Birkenreh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 11:06
  #3
Jorya
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 5.379
Standard

Herzlichen Glückunsch und danke das du dich kümmerst...

Ja sowas junges ist noch mal was ganz anderes..

Thema Giardien... Bitte keine Trofu in der Zeit bis er negativ getestet wird, auch keine Futter mit Getreide, denn das füttert die Giardien. Als Leckerchen am besten Trockenfleich, kann man schließlich auch verstecken.

Du weißt, dass du am besten erst vier Wochen warten sollst, bevor du einen neuen Test machst? Am besten auch einen Labortest, die Schnelltest sind nicht immer zuverlässig.

Wenn er auf den Balkon darf, behandelst du den danach mit Halamid? Mir wurde mal gesagt, über all wo der Katzenpopo hinkommt, könnte er theoretisch Giardien hinterlassen...

Als meine Katze damals Giardien mitgebracht hat, habe ich alle liegeflächen mit Handtüchern, Laken, Mullwindeln ausgelegt und diese mind. alle zwei Tage getauscht und bei 60Grad gewaschen.
Katzenklo täglich die komplette Streu wechseln, Katzenkloschale mit Halamid behandeln, bzw. mit 80Grad heißem Wasser ausspülen...
Die böden und Kratzsäulen habe ich alle 2-3 drei Tage in den ersten Wochen, danach einmal die Woche behandelt.
Das war echt nervig, aber irgendwann gewöhnt man sich an den Ablauf....

Viel Spaß mit dem kleinen und wie ist das, wenn er sich mit deinen Versteht, darf er bleiben?
__________________
Liebe Grüße
Annika mit den zwei Fellnasen Mocca, Jaimy und Caruso im Herzen



unsere Geschichten
Jorya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 11:17
  #4
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.716
Standard

Was für ein süßer Fratz!

Ich habe hier auch einen Tigerbuben namens Henry, den ich mit der Flasche aufgezogen habe. Er ist jetzt ein gutes Jahr alt und schwankt immer zwischen Chefspielen und Kleinkindverhalten.

Ich hatte auch schon öfters Giardienkatzen zur Pflege vom Tierheim im Bad separiert.
Das ist eigentlich immer recht schnell gut geworden. Man hat im Privatbereich ja bessere Überwachungsmöglichkeiten und eine geringere Gefahr der Reinfektion wie im Tierheim.
__________________
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 16:11
  #5
tiku
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 145
Standard

Hallo

ENM hat mich auf Henry aufmerksam gemacht.
Bei mir sitzen zwei Kitten ca. 15 Wochen alt aus dem TH Berlin, die an Menschen gewöhnt werden sollen.
Wir machen mini Fortschritte und jetzt kam die Idee auf, ob nicht ein zahmes Kitten helfen kann von dem sie sich praktisch abschauen können, dass Menschen gar nicht gefährlich sind.
Henry scheint da ein super Kandidat für zu sein. Außerdem hätte Loki endlich einen Kumpel zum Toben, seine Schwester ist echt langweilig die lauert lieber als zu raufen, Mädel halt.

Die Zwei haben heute ihre 1.Impfung bekommen.
d.h. wenn Henry Giardienn frei ist mindestens seine 1. Impfung intus hat UND das TH Berlin mit macht kann ich mir vorstellen, das Henry hier gut reinpassen würde.

Die beiden sind zwar etwas älter aber gerade Loki der Kater mit seinen 1,5 KG ein echtes fliegen Gewicht.
tiku ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2018, 19:48
  #6
Chrissie1234
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

@Birkenreh Dankeschön schön, dass ihr die Giardien besiegt habt. Das schaffen wir hoffentlich auch

@Jorya danke, Trockenfleisch ist eine gute Idee, das gehe ich morgen gleich mal besorgen! Ja, meine Desinfektionsparties sehen ungefähr aus wie deine... alle zwei Tage komplett alles raus aus dem Zimmer und Halamid ahoi, ansonsten habe ich alles abgedeckt und koche jeden Tag eine Waschmaschinenladung. Balkon wird natürlich auch halamidisiert (zum Glück mag meine andere Katze den Geruch) und Klo-ecke jeden Tag erneuert und desinfiziert. Näpfe werden ausgekocht. Ist schon spaßig - ich arbeite Vollzeit und Sozialleben ist gerade unter der Woche nicht mehr. Aber okay bleiben soll er nicht, ich bin eher der alte-Katzen-Scheumiez-Typ, und ich denke bei seiner Niedlichkeit und Jugend findet er sicher ein fantastisches Zuhause. Auch wenn die Tränen natürlich fliessen werden, wenn er geht.

@coinean danke, gute Namenswahl ja, der kleine langweilt sich zwar in dem 12qm Zimmer, aber zum Reinigen ist es halt auch einfach überschaubarer...

@tiku das klingt echt ganz passend, lass uns vielleicht perspektivisch mal telefonieren. Henry wiegt 1.6 kg und wie alt er nun genau ist, weiss keiner... viele sagen 3-4 Monate, die Tierärztin war nach Blick auf die Zähne eher bei 2... vielleicht ist er groß für sein Alter.

Eine Sorge habe ich mit ihm. Bei mir ist er inzwischen superzahm. Komme ich ins Zimmer springt er fast vor Freude und möchte kuscheln, liegt gerne auf meinem Bauch, schnurrt und tretelt... aber wenn andere Leute kommen, fremdelt er schon noch sehr und lässt sich nur von mir berühren. Bei mir hat es ja auch nur zwei Tage gedauert, also bin ich mir recht sicher, dass er in einem neuen zu Hause auch bald kuschlig wäre. Aber für eine Vermittlung ist es eher hinderlich, wenn er bei Besuch unter dem Futon sitzt... andererseits müssen ja Leute auch wissen, dass nicht gleich alle Katzen sofort angeschnurrt kommen. Meinungen wie immer willkommen

Liebe Grüße und schönen Sonntag!
Chrissie1234 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 15:58
  #7
tiku
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 145
Standard

Chrissie1234,

ich kann deine Sorge vestehen, kenne dieses Verhalten aber auch von einigen anderen Katzen.
Mein eigener Kater Kibo z.B. ist weg sobald es an der Tür klingelt.
Die Zukünftigen Besitzer sollten damit umgehen können, dass die Kitten nicht sofort freudig angesprungen kommen.
Leute die dafür kein Verständnis oder nicht die nötige Geduld haben sind eh nicht die Richtigen.

Ich schick dir mal eine PN mit meiner Telefon-nr.

Liebe Grüße Andrea
tiku ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 16:11
  #8
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.716
Standard

Hallo Chrissie,

was treibt Dein Henry so?
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 16:45
  #9
Jorya
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 5.379
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Hallo Chrissie,

was treibt Dein Henry so?
genau das wollte ich auch gerade fragen/schreiben
Jorya ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.11.2018, 21:39
  #10
Chrissie1234
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Hallo Ihr Lieben,

huch, wie seltsam, ich habe gar keine E-Mails mehr bekommen, dass sich hier etwas getan hat sorry für die späte Meldung.

Henry geht es super! Hat 500g zugenommen in den Wochen bei mir und ist ein kleiner charmanter selbstsicherer Clown geworden. Hühnchen gekocht und Trockenfleisch sind ein großer Hit Samstag ist sein nächster Test. Falls dann erstmal alles gut aussieht, darf er danach zu meiner Schwester ziehen, da hätte er ein Traumzuhause wenn es mit ihren Katzen klappt... sie würde erstmal noch etwas weiter separieren und später nochmal testen. Die Putzerei geht schon ganz schön an die Substanz hier und Chlor kann ich echt nicht mehr riechen, aber das muss ich den meisten hier vermutlich nicht erzählen...

Bisschen Durchfall hat er manchmal noch, aber ich habe schon oft gelesen, dass das auch von den Medikamenten sein kann. Also hoffe ich einfach sehr...
Chrissie1234 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 21:42
  #11
Chrissie1234
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

Chrissie1234 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 18:19
  #12
Chrissie1234
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard Happy End

Hallo, ein abschließende Nachricht von mir in diesem Thread

Henry ist wieder gesund und zu meiner Schwester gezogen und versteht sich dort inzwischen gut mit den vorhandenen zwei Katzen. Er wiegt jetzt 3.1kg (1.6 als ich ihn fand).

Danke für eure Worte und Taten! Ich wünsche euch und euren Fellis alles Gute und ein paar schöne Feiertage!
Chrissie1234 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 19:00
  #13
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.100
Standard

Zitat:
Zitat von Chrissie1234 Beitrag anzeigen
Das freu mich sehr für dich und Henry, ich liebe Happy Ends

Henry ist auch ein wirklich süsser Fratz :-)
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Henry wird immer dicker.... Grizabella Nassfutter 10 30.12.2017 22:16
Kater wird nicht gesund ! Lina5060 Erkältungen bei Katzen 3 04.12.2017 09:15
Flori ist weg - was wird aus Henry? Klütenkopp Katzen Sonstiges 3 17.08.2014 14:22
Micky wird und wird nicht gesund Wissi Die Anfänger 4 29.10.2011 08:59
Henry wird immer aggressiver BlackCats Verhalten und Erziehung 11 18.11.2008 20:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.