Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2019, 07:11
  #31
MyraJaye
Benutzer
 
MyraJaye
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 50
Standard

Hier der letzte sterile Befund.
Die vorherigen Ergebnisse hatte ich schon hier rein gestellt. Da war der Ph zu niedrig und Kristalle positiv, was aber an der Lagerung lag.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
Screenshot_20190630-080512.jpg (401,2 KB, 7x aufgerufen)
MyraJaye ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.06.2019, 11:30
  #32
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.645
Standard

D-Mannose kannst du auf jeden Fall (eine Messerspitze übers Futter genügt) geben.
Man gibt das auch präventiv.
Tut mir leid, dass ihr keine Ruhe bekommt.
Gibt es momentan Stresssituationen bei euch?
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 12:26
  #33
MyraJaye
Benutzer
 
MyraJaye
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 50
Standard

Für den akuten Fall ist eine Messerspitze aber zu wenig oder?

Ja, es gab eine Veränderung. Myra ist seit Mai letzten Jahres nicht mehr bei uns. Soweit war das für ihn kein Problem, aber er wurde auf jeden Fall anhänglicher. Seit Februar bin ich krankgeschrieben und war viel mit ihm zusammen. Seit 8.5. bin ich in der Tagesklinik. War also von heute auf wieder 8 Stunden weg. Genau 1 Woche später bekam er die erste BE.
Seit zwei Wochen schlafe ich mit ihm im Gästezimmer damit er weniger alleine ist (meine Partnerin hat eine Katzenallergie, deswegen ist das Schlafzimmer leider tabu).
Als unsere Myra krank wurde und viel Aufmerksamkeit bekam, hat er auch eine BE bekommen, die verschwand aber schnell wieder.
Die Tierärztin fragte mich nämlich auch schon, ob sich was privat verändert hat und gab uns Zylkene mit.
Durch die ganzen TA Besuche und AB Gabe, ist er zusätzlich noch gestresst.
Ich habe diese Nacht im Schlafzimmer verbracht, damit ich etwas Schlaf bekomme: heute Morgen der Ausbruch. Ob es daran lag oder die Tropfen zu weit zurück lagen, ich weiß es nicht. Seit er die Tropfen heute morgen bekam, ist alles drastisch wieder besser geworden. Er hat jetzt 4 Std geschlafen und gerade ne ordentliche Pfütze im Klo hinterlassen.
In der Tagesklinik bin ich nur noch bis Mittwoch (Montag und Dienstag gehe ich wahrscheinlich aber nicht) und dann wird man sehen ob es besser wird. Aber iiiiirgendwann werde ich auch wieder arbeiten gehen müssen (allerdings nur 3 Tage).

Geändert von MyraJaye (30.06.2019 um 12:43 Uhr)
MyraJaye ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 19:10
  #34
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.645
Standard

Mehrmals eine MSP D-Mannose tgl. sind in Ordnung.

Es gibt durchaus psych. bedingte BE.

Tiha hatte es weiter vorn ja schon geschrieben, bzgl.
einer idiopathischen Blasenentzündung.
Hast du eines von den 3 Mitteln (Zylkene, Telizen oder Sedarom) schon gegeben?
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 19:24
  #35
MyraJaye
Benutzer
 
MyraJaye
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 50
Standard

Ja, Zylkene gebe ich seit 3 Wochen.

Ich habe Samstag Abend das letzte Mal Onsior gegeben und seitdem nur die Nierentropfen - es ging ihm schlagartig besser!! Er frisst normal, er setzte eine normale Menge Urin ab in guten regelmäßigen Abständen und ansonsten war er total fit und wieder der Alte.
Leider hielt es nur 3 Tage an. Die Entzündung kam vorhin zurück (zum Glück Mal ohne Blut).
Mit Onsior konnte ich es wieder eindämmen.
Dr. Kremendahl schrieb vorhin zurück, dass Zylkene für ihn nicht die erste Wahl ist, sondern ich es lieber mit sedarom (was hier ja auch schon empfohlen wurde) versuchen soll.
Also auf ein Neues.
Ansonsten werde ich wohl einen Tierheilpraktiker hinzuziehen müssen.

Geändert von MyraJaye (03.07.2019 um 08:44 Uhr)
MyraJaye ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Siam, 3jährig CNI - Fütterung? Hilfe! | Nächstes Thema: Ist es soweit? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater frisst nicht mehr Tierarzt weiß nicht weiter Saskia Sonstige Krankheiten 17 14.05.2015 23:11
Kater frisst nicht und trinkt nicht mehr nach augen op Gerdo Augen, Ohren, Zähne... 18 02.02.2015 12:08
Kater frisst nicht mehr Janina N Ungewöhnliche Beobachtungen 0 24.12.2009 12:41
Kater frisst nicht mehr Susi* Ungewöhnliche Beobachtungen 19 08.10.2009 09:57
Kater frisst nicht mehr! faiiryanqel Die Anfänger 11 19.08.2009 20:39

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.