Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2019, 11:41   #16
Silke
Erfahrener Benutzer
 
Silke
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 510
Standard

Naja, ich vertraue unserer Tierärztin schon. Sie hat alle nötigen Untersuchungen für die Schilddrüse gemacht und wir kontrollieren es regelmäßig.
Die Blutwerte waren im Idealbereich mit dem Medikament. Seither bettelt er auch nicht mehr ständig.

Steht für mich nicht im Zusammenhang mit seinem aktuellen Zaun/Hund und TA Stress.
Danke trotzdem. Ich frage die TA nachher nochmal, ob Sie meint da noch mal "ran" zu müssen.
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.05.2019, 12:30   #17
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.549
Standard

Hey Silke,

wie heftig ... Pepino ist ja Stress-/Unsicherheits-Übersprungshandlungsmarkierer - und der A...och-Kater, der meine Bande bis auf den Balkon verfolgt hat, hat es dann manifestiert. Und der neue Kater meiner Nachbarin hat leider ähnliche Allüren, die mein Nio ihm noch nicht ganz ausgetrimmt hat.

So will Peppi also raus - ist jedoch unsicher. Mal mehr, mal weniger. Und genauso ist es, wenn die Balkontür auf ist. Richtig runterfahren, keine negativen Einflüsse/Erlebnisse - das geht eben nicht. Im Zweifel pinkelt er, weil er nicht raus kann. Verkorkst - aber “nur“ Pinkeln als Symptom.

Er hat zeitweise ja auch vom Nervoheel für Willie profitiert und hat auch Mephites bekommen - über Bioresonanz vom Tierarzt getestet, ich steh dazu!. Irgendwann hatte ich auch den Eindruck, er ist “austherapiert“ und es ist an der Zeit, erst einmal nichts weiter zu geben/zu machen.

Wenn es schlimmer wird, lasse ich auf Wurmbefall testen - nach der Entwurmung ist auch eine Besserung vorhanden. Manchmal ist Ursache ein Infekt - der Rest ist das oben Beschriebene.

Ich kenne es, das Prozac gegeben wird, war es das auch bei ihm?

Stimme Dich auf jeden Fall mit Deinem Bauchgefühl ab - bei Peppi fahre ich damit soweit ganz gut. Ich habe immer noch die Hoffnung, dass mein souveräner Entdeckerkater, mein Kater ohne Furcht und voller (unbedarftem) Tatendrang sich von dem nervösen Hemd nicht unterkriegen läßt. Und mein couragierter Hosenscheißer kommt ja auch immer wieder durch. Aber manche Erfahrungen traumatisieren und prägen auf Dauer.

Ich weiß, das Du alles in Deiner Macht stehende tust - und, so wie ich auch - immer weiter auf der Suche bleibst.

Manchmal muß man bei Altbekannten trotzdem noch mal hinschauen - es tut sich ja auch immer wieder was. Und auch Ärzte sind manchmal ein wenig eingeschleift oder es ist etwas an ihnen vorbei gegangen. Meine TÄ ist da auch super, weil ich ihr mit jeder Frage kommen kann - und manchmal sagt sie erst Neee ... und macht sich dann kundig und kommt dann nochmal selbst mit dem Thema an.

Wäre schön, wenn Du Bescheid gibst, wenn Du wieder etwas ausprobierst, gerne auch per PN.

Die letzten Jahre habe ich bei Peppi keine Tierkommunikation machen lassen - vielleicht steht das ja an. Sollte ich es machen (und sie erfolgreich sein) gebe ich Dir gerne Bescheid.

@petra-01: Brauchst Dich nicht sorrienen, wenn Du mich korrigierst. Gibt nichts Schlimmeres als gefährliches Nicht-/Halbwissen, was unkommentiert bleibt!

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass der Dreh für ihn noch gefunden wird. Dass für Dich jede Blasenentzündung ein Stressor ist, kann ich sehr gut nachvollziehen. Sich damit arrangieren ist das eine, der Wunsch danach, dass er keine BE mehr bekommt und ganz souverän ist, ist aber eben das andere ...

Liebe Grüsse
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 22:07   #18
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 8.778
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Beitrag anzeigen
Naja, ich vertraue unserer Tierärztin schon. Sie hat alle nötigen Untersuchungen für die Schilddrüse gemacht und wir kontrollieren es regelmäßig.
Die Blutwerte waren im Idealbereich mit dem Medikament. Seither bettelt er auch nicht mehr ständig.

Steht für mich nicht im Zusammenhang mit seinem aktuellen Zaun/Hund und TA Stress.
Danke trotzdem. Ich frage die TA nachher nochmal, ob Sie meint da noch mal "ran" zu müssen.

Was ist für dich der Idealbereich? Du weißt, das es einen Graubereich für ältere und symptomatische Katzen gibt?

Vertrauen ist gut, bei SD-Sachen ist Kontrolle oft doppelt so wichtig, vor allem, wenn weitere Probleme vorhanden sind.
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 00:35   #19
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.274
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Was ist für dich der Idealbereich? Du weißt, das es einen Graubereich für ältere und symptomatische Katzen gibt?
Und es gibt den Bereich im unteren Drittel der Referenz, der von vielen TÄ nach wie vor als ideal bezeichnet wird, es aber nicht ist. Auch bei subklinischen Unterfunktionen leidet die Psyche massiv, wie ich selbst hier schon erleben durfte.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chronische Blasenentzündung Alute30 Verdauungserkrankungen 0 11.12.2017 22:42
Chronische Blasenentzündung? Hegelsberger Innere Krankheiten 13 14.08.2014 15:48
Chronische Blasenentzündung schnatterine Alternative Heilmethoden 5 25.10.2012 19:51
Chronische Blasenentzündung? Mäusemutti4 Innere Krankheiten 23 30.03.2011 05:58
Chronische Blasenentzündung Tina0104 Innere Krankheiten 6 15.05.2009 18:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.