Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2018, 17:24   #1
Susen77
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard SDMA erhöht, könnt ihr euch bitte das Blutbild anschauen

Hallo ihr Lieben Katzenfreunde,
Da unser Berti vor 14 Tagen mehrmals erbrochen hat, bin ich mit ihm zum Tierarzt. Sie hat das Herz abgehört - alles okay, Bauch abgefühlt- alles okay, Mund und Rachenraum angeschaut- alles okay. Vorsichtshalber hat sie ein Blutbild gemacht, ich stelle es hier mit rein. Mein Tierarzt rief mich an, Blut wäre soweit okay nur der SDMA Wert erhöht und das wäre wohl ein Wert für die Früherkennung Nieren 😮😥 heute war ich nochmal zur Blutabnahme mit Berti,sie will schauen wie der Wert jetzt ist.

Könnt ihr bitte mal auf das Blutbild schauen. Ich mach mir so Sorgen und mir ist richtig schlecht. Haben vor einem halben Jahr schon unseren Barney verloren.
Wie genau ist der SDMA Wert?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg blutbild1.jpg (136,2 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg blutbild2.jpg (117,2 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg blutbild3.jpg (177,9 KB, 12x aufgerufen)
Susen77 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.12.2018, 18:48   #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.342
Standard

Meiner Erfahrung nach und auch der Erfahrung vieler anderer Katzenhalter nach ist der SDMA mit großer Vorsicht zu genießen. Er ist kein zuverlässiger Früherkennungsparameter für eine CNI - sonst hätte ich hier nämlich schon mehrere Wunderheilungen erlebt.

Dein Katerchen ist erst 2 Jahre alt, da ist eine CNI recht selten und in der Regel durch Zysten oder auch durch Nierenentzündungen ausgelöst.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2019, 20:58   #3
Katzenschneck
Erfahrener Benutzer
 
Katzenschneck
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 443
Standard

Bei meiner Katze war der SDMA auch schon mal erhöht... 2 Wochen später war er wieder total niedrig. Labor sagte damals, das kann schon mal vorkommen...
Katzenschneck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 09:52   #4
Susen77
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 25
Standard

Hallo ihr lieben Katzenfreunde,
eigentlich sollte ich mit Berti im Januar den SDMA Wert nochmal überprüfen lassen. Ich traue mich einfach nicht. Unser Stubentiger Berti ist so fit, er frisst gut, trinkt fein... ich habe nicht das Gefühl, dass was ist. Und außerdem habe ich Angst, dass der Tierarzt sagt der Wert ist erhöht und ich mit Berti in eine große Tierarztpraxis muß und er dort auf den Kopf gestellt wird... Da haben wir mit Barney zu viel durch
Susen77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 11:54   #5
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.342
Standard

Da wäre es aber wichtiger, Kreatinin noch einmal zu checken. Wie schon gesagt, ist SDMA mit Vorsicht zu genießen.

Meine Hexe hatte im November einen deutlich erhöhten SDMA. Im Dezember war der Wert wieder gut in der Norm.

Ähnliche Erfahrungen habe ich bei Merlin gemacht.

Und letztendlich entscheidest doch Du, was für Diagnostik im Falle eines Falles gemacht wird.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 20:55   #6
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.813
Standard

Ich rate auch zur Vorsicht bei erhöhtem SDMA-Wert.

Fakt ist: Ist der Wert im Normbereich, kann man davon ausgehen, dass die Niere ok ist. Der Wert ist nie "falsch negativ".

Ist der Wert erhöht, kann das auch "falsch positiv" sein. Dann sollten ggfs. die anderen Werte überprüft werden - also Krea, Phosphor, Harnstoff, etc.

Alleine der SDMA-Wert spricht nicht für eine Nierenerkrankung. Und jeder seriöse TA weiß das auch.

Auch wir hatten schon mehrmals erhöhte SDMA-Werte - alles blinder Alarm! Die aussagekräftigen Werte waren alle in der Norm, Urinstatus völlig in Ordnung.
Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hummels Nierentagebuch | Nächstes Thema: Wirkstoff Benazeprilhydrochlorid »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte mal Blutbild anschauen SDMA erhöht Susen77 Innere Krankheiten 7 19.12.2018 19:55
hohe Leberwerte, bitte Blutbild anschauen tiku Verdauungserkrankungen 19 23.03.2018 20:05
Nierenwerte Indi: Krea erhöht, Harnstoff leicht erhöht, SDMA erhöht, Urin normal... Miss_Katie Nierenerkrankungen 7 29.01.2017 12:21
13 Jahre, Kreatinin erhöht, Blutbild angehängt, Bitte um Rat Tattoocat Nierenerkrankungen 8 03.07.2016 11:35
Blutbild - bitte mal anschauen Isbl90 Sonstige Krankheiten 21 11.07.2014 11:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.