Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2018, 06:11
  #16
die Herrschaften
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 516
Standard

ich wünsche hier auch mal gute und schnelle Besserung
für Slimmy! und vorallem dass ihr die Ursache schnell raus finden könnt..!
die Herrschaften ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.06.2018, 08:24
  #17
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Vielen lieben Dank!
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:04
  #18
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Slimmy durfte schon heute nach Hause. Frag mich grad wer glücklicher ist, Katze oder Frauli.
Sie hat sofort gefressen und war am Klo.
Die Pose beim Urinieren hat mir nicht gefallen - so tut sie sonst nur bei Rückenschmerzen, hoff sie hat jetzt nicht doch Schmerzen. Mal sehen ob sie nachher spielen mag wenn sie jeden Zentimeter der Wohnung fertig beschnüffelt hat.
Kot war ein zwar ein sehr weiches aber immerhin eindeutig geformtes Würstchen. Hoffentlich nicht nur weil sie in der TK NUR TroFu bekommen hat.
Am Freitag haben wir einen Kontrolltermin bei dem ich zum ersten Mal selbst infundieren soll.
Blut wird nächste Woche kontrolliert, Sammelkotprobe eingeschickt.
An Medis gibt es nur Magenschutz und Paspertin gegen Übelkeit.
Blutdruck war heute wieder 170.
So, perfektes Timing. Frauli ist fertig mit Tippen und die Maus kommt kuscheln.
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:07
  #19
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Bei mir hat es gerade "klick" gemacht. Hexes Pankreatitis, bzw. die ersten, leichten Symptome traten nach ihrer zweiten FORL-OP auf. Wir hatten den fpli dann später wieder gut gedrückt bekommen. Letztes Jahr hatte sie ihre letzte FORL-OP, anschließend hatten wir wieder einen massiv erhöhten fpli. AB war suanatem, was ja ein Kombi-Mittel aus Metro und einem anderen AB ist.
Kann gut sein, dass das zusammenhängt. Ich vermute ja auch, dass bei Jay die ganzen NSAIDs nicht unschuldig waren, aber was will man machen, wenns nicht ohne geht.

Zitat:
Zitat von Slimmys Frauli Beitrag anzeigen
Sie hat sofort gefressen und war am Klo.
Das klingt doch sehr gut Ich hoffe, es geht weiter bergauf.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 18:10
  #20
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Zitat:
Zitat von Slimmys Frauli Beitrag anzeigen
Slimmy durfte schon heute nach Hause. Frag mich grad wer glücklicher ist, Katze oder Frauli.
Ich denke, das wird sich bei Euch beiden die Waage halten.

@JFA: Ja, leider haben wir da oft nicht die Wahl
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 11:51
  #21
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Zunächst ein kurzes Update: Leider wurde ich heute kurz vor 6 durch eindeutige Darmgeräusche geweckt - breiige Flade statt einem weiteren hübschen Würstchen. Auch der Appetit ist heute deutlich mäßiger als gestern. Jetzt liegt sie allerdings draußen im Garten und lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen.

In einem akuten Paranoiaschub habe ich übrigens nochmal die Medis, die sie in letzter Zeit bekommen hat gegoogelt und siehe da, unser Magenschutz (den sie praktisch von Anfang an bekommen hat) - Famotidin - wird praktisch in einem Atemzug mit Metronidazol als möglicher Auslöser von Pankreatitis im Humanbereich genannt.
Falls es jemanden näher interessiert (auch mit weiteren Medis!):
https://www.der-arzneimittelbrief.de...e07Seite49.htm
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 18:53
  #22
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Musste Slimmy gerade wieder in die TK bringen. Diesmal sicherlich fix bis Samstag.
Kurz nach meinem letzten Post begann sie zu jammern und verkroch sich unter dem Bett. Einmal kam sie kurz raus, versuchte zu fressen aber es fiel ihr alles wieder aus dem Maul. Also ohne Fressen wieder unter' s Bett. Um 5 herum kam sie wieder raus, schrie spitz und schrill und erbrach schwallartig eine unglaubliche Menge unverdautes Futter...so viel hatte sie heute gar nicht gefressen.
Das war mir dann zu heikel um bis morgen Nachmittag zu unserem Kontrolltermin zu warten. Wenn sie trotz Paspertin bricht und nicht frisst....
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 19:03
  #23
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Das tut mir leid. Was meinen denn die Ärzte in der Tierklinik?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 19:15
  #24
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Danke.
Die TÄ meinte so ein Schub könne unterschiedlich verlaufen und da sie so gut auf die Infusion reagiert hat könnte man es jetzt nur doch länger versuchen und sie engmaschig überwachen. Es sei eh genau richtig gewesen sie gleich wieder zu bringen und nicht zuzuwarten.
Ich habe ihr übrigens auch den oben verlinkten Artikel gezeigt und das wurde gleich in Slimmys Akte vermerkt, dass sie diese Medis nicht mehr bekommt. Per Infusion bekommt sie ohnehin Ulsal und für daheim dann auch was anderes.
Oh Mann, hoffe sie stabilisiert sie bald wieder, es ist einfach so schrecklich hilflos daneben zu stehen und ihr nicht helfen zu können.
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.06.2018, 19:46
  #25
die Herrschaften
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 516
Standard

ojee Scheisse...!
ich drücke euch die Daumen für eine schnelle Genesung..!
die Herrschaften ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 19:49
  #26
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Viele Dank!
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 19:50
  #27
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.390
Standard

Das Gefühl kenne ich sehr gut. Und ich drücke die Daumen, dass es Slimmy schon bald besser geht.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 19:52
  #28
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Vielen lieben Dank!
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 15:57
  #29
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Oh je... Ich hoffe, sie stabilisiert sich schnell und es geht dann ohne weitere Einbrüche aufwärts.

Zu den Medis - ich hatte irgendwann den Eindruck, dass gefühlt fast jedes Medikament schon mal mit einer Pankreatitis in Verbindung gebracht werden konnte. Aber das passiert erstens recht selten und zweitens kann man auf viele davon auch einfach nicht verzichten, weil es keine Alternativen gibt. Von daher - mach dir da mal nicht zu viele Gedanken. Wirklich rausfinden woran es lag wird man wahrscheinlich eh nie.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 16:10
  #30
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.584
Standard

Danke!
Ja, ich werde versuchen einen guten Zwischenweg zwischen meiner Paranoia (ich reg mich nie wieder über die Helikopter-Mamas in meinem Freundeskreis auf, ehrlich ) und etwas Vorsicht zu finden. Zumindest beim Magenschutz hat es gestern ja gleich geheißen, kein Problem, dann bekommt sie dann etwas anderes mit. Wenn's keine Alternativen gibt ist's eh klar - dann muss man in den sauren Apfel beißen und die Daumen drücken, dass es gut geht.
Slimmy ist halt auch so eine Kanditatin, wenn's heißt einer von zehntausend verträgt etwas nicht, dann gehört sie leider nicht zu den zehntausend. Ganz das Frauli. Wir haben uns echt gesucht und gefunden.
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Schewa hat wohl eine chronische Niereninsuffizienz | Nächstes Thema: Beginnende CNI? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akute Pankreatitis, wir wussten nicht ob ers schafft... MuziMax Verdauungserkrankungen 61 18.07.2018 11:21
akute Pankreatitis - was beachten? tiger_bande Verdauung 31 04.06.2018 09:36
Snoopys BSP -Diät (akute Pankreatitis) lulu39 Verdauung 11 16.01.2014 15:00
Rumo, 1 Jahr, akute Pankreatitis Nonsequitur Innere Krankheiten 163 01.02.2012 15:03
Pankreatitis / akute oder chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung birgitdoll Verdauungserkrankungen 0 25.10.2006 00:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.