Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2018, 00:52   #121
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.306
Standard

Was hat sie denn im Ultraschall gesehen?
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.10.2018, 12:20   #122
slowmotion
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 50
Standard

Sie sagte das sie erkennen kann das die Nieren sehr beschädigt sind. Die Leber würde auch nicht mehr so gut aussehen.

Die Katze läuft ganz normal rum. Geht aufs Klo und leckt gerne die Sossen vom Futter ab. Sie geht auch zum Wassernapf möchte trinken aber hält mehr oder weniger ihr Schnäuzchen drüber und tunkt ihre Zunge rein. Gebe ich ihr mit der Spritze etwas Wasser ins Mäulchen fängt es sofort an zu blubbern im Bauchbereich und Sie bekommt Brechreiz. Manchmal spuckt sie es raus, manchmal behält sie es.

Miamor trinkfein nimmt sie sehr gerne an.

Sie bekommt täglich 50ml Ringerlösung von mir gespritzt.

Ich weiß nicht was ich für sie tun kann.

Habe Nutribound bestellt und sie bekommt Recoactiv
slowmotion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 14:42   #123
Lehmann
Forenprofi
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.228
Standard

Liebe slowmotion, was ich dir jetzt vorsichtig sagen möchte ist, dass Katzenleben leider auch endlich sind. Das solltest du bei allen Entscheidungen, die du jetzt fällst, immer im Hinterkopf haben.

Falls deine Katze schwer nierenkrank ist, hat sie so viel Harnstoff im Blut, der ohne funktionierende Nieren nicht abgebaut werden kann, dass ihr permanent übel ist. Sie hat Hunger und gleichzeitig ist ihr k*übel. Menschen mit schweren Nierenerkrankungen müssen deshalb 3x / Woche für Stunden an die Dialyse,bei Katzen geht das leider nicht.

Ich würde dir empfehlen, noch einmal Blut abnehmen zu lassen, um den Status der Nieren ( und der anderen Organe ) zu kennen, um dann zusammen mit der TA zu beraten, wie die Chancen deiner Katze sind.
Wenn ganz klar feststeht, dass sie jetzt langsam verhungert, bzw. verdurstet, solltest du dir überlegen, ob sie dass noch durchmachen soll ...
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nierentransplantation! ! ! | Nächstes Thema: Dringend und schnell Rat gesucht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte helft mir Sissicek Verhalten und Erziehung 4 16.10.2012 16:10
Bitte helft mir =) Jenny90 Katzen Sonstiges 14 16.02.2011 00:28
FIP!? Bitte helft mir Pfote3 FIP 19 13.02.2011 22:39
Bitte helft mir! Bianca S. Äußere Krankheiten 13 29.09.2009 07:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.