Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2017, 10:19   #11
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
... wieviel Ca-Supplement zu 1kg Huhn dazu sollte.
5 - 6 g Eierschale pro Kilo Fleisch. Das ist in etwa die Schale von einem Hühnerei.
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.11.2017, 11:01   #12
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.595
Standard

Ich nehme immer das Eierschalenpulver von Lunderland, weil ich zu faul bin, Eierschale so fein zu mörsern. Wenn Katze es mag, könnte man noch ein wenig ungewürztes Schweineschmalz zum gekochten Huhn geben, auch das drückt im Ganzen den Phosphatgehalt.

Dass B12 die Aufnahme anderer B-Vitamine behindert, wäre mir neu - was aber nicht zwangsläufig was heißen muss. Man kann auch wechseln, einen Tag das hochdosierte B12 plus Folsäure, den anderen Tag einen B-Komplex. Die meisten B-Komplexe, z.B. von ratiopharm, schmecken für Katzen aber leider ziemlich blöd. Gut soll die Akzeptanz vom B-Komplex sein, den es beim Futtermedicus gibt. B12 und B-Komplex wird oft in der nieren-Group empfohlen, davon, dass sich das beißt, habe ich noch nie was gelesen.

Ein erhöhter Kreatinin heißt wirklich nicht zwangsläuft, dass die Niere schon geschädigt ist. Wir hatten hier auch schon Werte, die dann später wieder gut in der Referenz lagen. Dass die Süße so viel trinkt, kann auch an ihrer Vorliebe fürs Trofu liegen.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 12:13   #13
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.674
Standard

Moinsen...
Hab mal ausgeschlafen, nachdem gestern Nacht im Ort ein 80er Revival stattfand und meine Bettdecke bis gegen 1:00 dem Basssound folgte..

Also statt Huhn besser ein anderes Fleisch ? Sie nimmt auch Rind, was wegen meines Allergiekaters...der natürlich auf Rind reagiert ...hier nicht so oft vertreten ist.
Eierschalenpulver dürfte ich dann auch nur für sie verwenden, da eben dieser Kater zwar nicht auf Huhn aber auf Ei reagiert....und das sicher an der Schale noch mitanhaftet... ich zück gleich den Mörser, und bearbeite mein Frühstücksei.... Schweineschmalz werde ich besorgen , man kennt sich halt noch nicht aus

Wegen des Pfützen Trinkens....
Sie kam schon mit Strubbelfell und Vielpinkeln hier an...es ist hier eher besser als schlechter geworden. Es gibt in der Nachbarschaft eine Baustelle...da treibt sie sich auch gerne mal rum...hmm...da sind natürlich viele Chemikalien am Start..Ansonsten ist man hier sehr besorgt um seine Umwelt und wäscht weder Auto auf dem Grundstück noch macht einen Ölwechsel mit Direkteinleitung Ich tippe da auch eher auf eine bereits aus der Türkei vorhandene Schädigung, die dann durch advocate, Wurmkur und Impfung auch nicht besser werden konnte.

Wegen der B Vitamine ..Danke für die Info. Ich hatte angefangen in Tanyas Nierenratgeber zu lesen und da war mir aufgefallen, dass unterschiedliche B Vitamine ja auch unterschiedliche Wirkbereiche haben und parallel....Hirn weiß nur nicht mehr wo...gelesen, dass Wechselwirkungen bis zu gegenseitigen Aufhebung möglich sind.

In der Tierklinik war heute Land Unter.....ich rufe morgen für eine Terminvergabe an..


Danke für euer Mitdenken
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 12:20   #14
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.595
Standard

Jede Fleischsorte hat einen recht hohen Phosphatgehalt, ich glaub nicht, dass Rind da deutlich besser ist. Aber den hohen Phosphatgehalt "neutralisierst" Du dann quasi durch die Eierschale, da Calcium ein Phosphatantagonist ist. Es gibt für nierenkranke Katzen auch Phosphatbinder wie Ipakitine, wo der ausschlaggebende Bestandteil Calcium ist. Ich supplementiere daher grundsätzlich rohes und gekochtes Fleisch mit Calcium und mageres Fleisch mit Schmalz. Auch das enthält kaum bzw. wenig Phosphat. Katze ist schneller satt, nimmt damit unterm Strich deutlich weniger Phoshat zu sich und das entlastet die Nieren.

Wenn Katerchen auf Eier reagiert, könntest Du, wenn er gerne mal mitfuttert, auch Calciumcarbonat supplementieren, ebenfalls 5 bis 6 g pro Kilo Fleisch.

Falls die Süße wirklich was an den Nieren hat und Dir beim Trofu nicht ganz wohl ist, könntest Du auch überlegen, Nierendiät selbst herzustellen (zu kochen).

Aber da könnte Dir dann Kuro deutlich besser weiterhelfen, da ist sie/er die Spezialistin.

@Edit: Im Supermarkt ist es schwierig, ungewürztes Schmalz zu bekommen. Aber viele kleine Metzger, die nicht zu Supermarktketten gehören, bieten das noch an. Jetzt in der Vorweihnachtszeit gibt es da auch häufiger mal ungesalzenes Gänseschmalz, das auch sehr zu empfehlen ist. Hier fahren auch alle Katzen total drauf ab.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (26.11.2017 um 12:28 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2017, 12:51   #15
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.674
Standard

Maiglöckchen
Danke
Dann besorge ich besser Calciumcarbonat und ungesalzenes Schmalz gibts im Bioladen und beim Neuland Fleischer...kann ich ab Montag organisieren.
Gänseschmalz - Mist , bin gestern bei unserem Bauern vorbeigefahren, der gerade jedes WE Gänseessen von eigenen Gänsen macht - da wäre es sicher kein Problem ein Glas ungesalzenes Schmalz zu bekommen. Das bekomme ich .

Ich habe gerade bei Madamme mal die Hautfalte gemessen....die geht sofort zurück - dehydriert ist sie jedenfalls nicht. Sie sieht auch insgesamt etwas weniger strubbelig aus..sie hasst Bürsten, und hat sich anfangs kaum geputzt... inzwischen wirkt das Fell deutlich gepflegter.
ENM ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.11.2017, 19:12   #16
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.661
Standard

Hier mal von Anne die Laborergebnisse:


__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

STREETCATS ADVENTSKALENDER 2018
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 17:40   #17
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.674
Standard

So
Morgen um 10:45 hab ich einen Termin beim Nierenspezi...
Ich bin mal gespannt, was der zu unsere kleinen roten Schönheit sagt.

Wir werden das Blutbild besprechen, wenn noch Werte fehlen nochmal zur Ader lassen. Dann noch Urinentnahme direkt aus der Blase...der kann das wirklich gut, hab ich bei meiner alten Katze Mutz in der Studie oft genug gesehen und dann sehen wir ob noch geschallt werden soll oder was er sonst so anrät.
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 17:52   #18
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.595
Standard

Dann drücke ich mal ganz fest die Daumen, dass der Spezi den CNI-Verdacht vom Tisch fegt.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 13:07   #19
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.674
Standard Seufz.....da hätt ich lieber CNI

Kedi hatte heute ihren Termin beim Nierenspezi - leider fand sie es sinnvoll, auf dem Weg in die Box zu pulllern und damit eine Blasenpunktion zu vereiteln.
Der wirklich gründliche Schall des Bauchraumes wurde dann gemacht.
Nieren sind gut definiert aber unterschiedlich groß, an der kleineren befindet sich eine kleine Flüssigkeitsansammlung - nur wirklich wenig, aber gehört da einfach nicht hin.
Daraufhin haben wir besprochen, was die Ursachen sein können - in Verbindung mit den erhöhten Globulinen und dem nicht so guten Alb/Quotienten, könnte das ganz leicht auf FIP hindeuten.
Wir haben zur Sicherheit noch einmal die Blutwerte checken lassen, Kreatinin ist weiter im Steigeprozess - umgerechnet auf die Laborwerte um ca 10 % und auch Globulin ist weiter angestiegen. Beides nicht rasant , aber eben doch deutlich.

Die Werte könnten auch auf Leishmaniose hindeuten, sie ist ja ein Mittelmeertier - und da ist inzwischen auch bei Katzen diese Krankheit häufiger anzutreffen. Wäre es DAS, hätten wir eine gute Chance, das in den Griff zu bekommen.

Wir haben jetzt im Fremdlabor die Eiweißphorese, FIP Test und der Test auf Leishmaniose bestellt - am Donnerstag oder Freitag wissen wir da hoffentlich mehr.
Sie ist heute als Tagesgast in der Klinik, wir lassen zur Unterstützung der Nierenfunktion eine Infusion durchlaufen - ebenso in den nächsten beiden Tagen. Mehr können wir zur Zeit nicht tun.

Ich bin ehrlich erst einmal platt... CNI hätte mir völlig gereicht. An FIP mag ich einfach nicht glauben, aber ich weiß, dass es durchaus möglich ist. Leishmaniose hatte ich bei Katzen noch nie im Blick, aber die Literatur verweist inzwischen auf zunehmende Fallzahlen...

Bitte drückt die Daumen, dass es sich als behandelbar herausstellt.
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 13:30   #20
Rosalee
Ostamazone
 
Rosalee
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bayern
Beiträge: 4.857
Standard

Zitat:
Zitat von ENM Beitrag anzeigen

Bitte drückt die Daumen, dass es sich als behandelbar herausstellt.
Daumen sind bis zum Anschlag gedrückt für die süße Kartonkatze.
__________________
Unaufhaltsam in der Ferne
kündigt sich die Stille an.
Sie nimmt mir langsam deine Nähe
die ich nicht mehr halten kann.
Rosalee ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zur Diagnose: Niereninsuffizienz PuschL Nierenerkrankungen 3 22.05.2017 11:52
Diagnose Niereninsuffizienz Shuffle Nierenerkrankungen 12 20.10.2014 14:19
Diagnose: Beginnende Niereninsuffizienz silvermoonshine Nierenerkrankungen 25 04.07.2013 20:21
Persermädchen-17 Jahre-Niereninsuffizienz oder doch nicht? Modog Innere Krankheiten 4 29.12.2011 15:15
Persermädchen-17 Jahre-Niereninsuffizienz oder doch nicht? Modog Nierenerkrankungen 1 29.12.2011 14:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:48 Uhr.