Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2017, 05:50
  #1
rabbi
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 2
Frage CNI Mit welchem Futter bzw. welchen Zusätzen habt ihr gute Erfahrungen gemacht

Moin moin,

seit mittlerweile einem Monat wissen wir, dass unser Kater, Diego, an CNI leidet. Ursprünglich haben wir seine Trägheit auf das langsame Älterwerden (er ist 9 Jahre alt) geschoben und uns gefreut, dass er endlich trinkt. Als er allerdings dann erst den Appetit und anschließend Gewicht verloren hat, haben wir ihn zum Arzt gebracht und anschließend die Diagnose erhalten.

Wir haben Anfang September innerhalb von 10 Tagen zwei Blutbilder machen lassen.

Der SDMA-Wert sank von 25 auf 22
Der Kreatinin-Wert stieg von 4,5 auf 4,6
Der Phosphat-Wert sank 2,8 auf 1,5 (Dank Phosphatbinder)

Er ist viel aktiver als früher, wir spielen jeden Tag mal mehr, mal weniger intensiv. Das Problem ist, dass Diego weiter abnimmt

Zu Jahresbeginn: ca. 6,8 kg
Bei Diagnosestellung: 6,2 kg
Heute: 5,5 kg

Die Seite http://www.felinecrf.info/ ist großartig, ich habe mich bereits eingelesen, schaffe es emotional aber nur pro Tag einen kurzen Abschnitt zu lesen, da ich gerade lerne, was die Phrase "Es bricht mir das Herz" bedeutet, wenn ich an meinen Kater denke.

Er ist eine EHK und 5,5 kg sind immer noch ein gutes Gewicht, obwohl er mir federleicht vorkommt, aber ich möchte ihn schnellstmöglich richtig "einstellen"...

Meine Frage:

Welches Futter "funktioniert" bei euch? Wir haben hier Hill's k/d in allen Variationen sowie Vet-Concept. Er frisst beides, aber deutlich weniger als die tägliche Dosis.

Fisch (einmal Lachs, einmal Forelle) verschmäht er fast vollkommen.


Er bettelt neuerdings am Tisch und ich frage mich, ob ich ihm Kochschinken geben kann. Er liebt das Zeugs.



Ich bin für jeden Tipp dankbar!


Beste Grüße der Rabbi
rabbi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.10.2017, 19:51
  #2
rabbi
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 2
Standard

Hat niemand Erfahrungen gemacht?
rabbi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 20:19
  #3
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Ich bin auch gerade auf der Suche nach dem optimalen Futter bei CNI, aber Kochschinken ist mM nach zu salzig
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 08:50
  #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Grüß dich

Ich bin jetzt überfragt, aber es gibt hier schon einige, die viel Ahnung von CNI haben
Hast Du den Beitrag schon gesehen:

Fragen zu CNI

Am besten frägst du Userin Maiglöckchen
Die kennt sich mit dem Thema sehr gut aus

Gute Besserung für die Katze

Geändert von ottilie (30.10.2017 um 09:12 Uhr)
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Erfahrungen mit Nebenwirkungen beim Impfen habt ihr gemacht? Roberta Impfungen 65 07.01.2012 18:51
Renovieren mit Katzen - welche Erfahrungen habt ihr gemacht? clematis Wohnungskatzen 14 01.01.2012 09:19
Mit welchem Katzenstreu habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Leo&Leila Das stille Örtchen 64 18.08.2011 19:16
Welche Erfahrungen habt ihr mit euren TÄ gemacht wenn am WE ein Notfall ist? dayday4 Tierärzte 28 18.06.2009 01:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.