Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.2017, 12:25
  #1
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Unglücklich beginnende CNI?

Liebe Foris,
Gerade habe ich Butzis Blutwerte bekommen. Er hat wohl erhöhte Nierenwerte und es könnte eine beginnende CNI sein
Wir werden jz das spezifische Harngewicht noch bestimmen lassen...
Ich hänge euch das Blutbild mal an. Was denkt ihr?
Ich fühle mich gerade sehr überfordert, ich weiß nicht genau was das jz alles bedeutet... und fühle mich auch etwas erschlagen von den vielen Infos...


zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.04.2017, 13:26
  #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Ihr solltet nicht nur das spezifische Gewicht bestimmen lassen, sondern vor allem den Protein-Kreatinin-Quotienten. Das Gewicht kann auch schon mal schwanken, zum Beispiel, wenn Katze viel gefressen und damit viel Flüssigkeit zu sich genommen hat oder auch mal nach Infusionen.

Ansonsten bedeutet ein erhöhter Krea nicht automatisch, dass Katze eine CNI hat. Der kann auch mal durch andere Erkrankungen, Entzündungen etc. leicht drüber sein.

Ggf. wäre bei Euch auch mal ein US der Nieren sinnvoll.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 15:15
  #3
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

diesen Quotienten, der wird auch über ein Blutbild bestimmt?
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 16:27
  #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Nein, der wird auch bei der Urinuntersuchung bestimmt, wenn der TA seine Hausaufgaben gemacht hat.

Bei Euch im Blutbild gibt es schon den einen oder anderen Hinweis auf entzündliche Geschichten, dem sollte man auf den Grund gehen.

Was sagt denn der Tierarzt dazu?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 16:30
  #5
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Zu den anderen werten hatte die Ärztin gar nix gesagt =/
Hab gerade den Urin zum Haus TA gebracht, mit der bitte die beiden Werte zu untersuchen. Da meinten sie, sie hätten von der Klinik noch keine Befunde erhalten. So können sie nix mit dem Urin anfangen -.-
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 16:53
  #6
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von zoeytrang Beitrag anzeigen
Zu den anderen werten hatte die Ärztin gar nix gesagt =/
Hab gerade den Urin zum Haus TA gebracht, mit der bitte die beiden Werte zu untersuchen. Da meinten sie, sie hätten von der Klinik noch keine Befunde erhalten. So können sie nix mit dem Urin anfangen -.-
So ein Blödsinn. Für einen Harnstatus brauchen die keine Befunde. Vermutlich hast Du mit einer Helferin gesprochen, die so kurz vor den Feiertagen keine Lust mehr hatte oder genervt war, weil kurz vor Toresschluss die Hütte brechend voll ist.

Ich würde auf jeden Fall den Arzt, der das Blutbild gemacht hat, wegen aller abweichenden Werte löchern, zum Beispiel, was die erhöhten Lymphozyten angeht. Die können nämlich auf eine Entzündung im Körper hindeuten.

Geändert von Maiglöckchen (13.04.2017 um 16:56 Uhr)
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 17:15
  #7
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
So ein Blödsinn. Für einen Harnstatus brauchen die keine Befunde. Vermutlich hast Du mit einer Helferin gesprochen, die so kurz vor den Feiertagen keine Lust mehr hatte oder genervt war, weil kurz vor Toresschluss die Hütte brechend voll ist.

Ich würde auf jeden Fall den Arzt, der das Blutbild gemacht hat, wegen aller abweichenden Werte löchern, zum Beispiel, was die erhöhten Lymphozyten angeht. Die können nämlich auf eine Entzündung im Körper hindeuten.
Ich hab zwar ne helferin gesprochen, aber die hat tatsächlich unsere TÄ befragt. Aber trz hab ich ja gesagt was gemacht werden soll... in der Klinik konnten sie dann nmd mehr erreichen...
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 17:33
  #8
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Ist Butzi nicht noch sehr jung? Dann ist nämlich eine klassische CNI schon wegen des Alters eher unwahrscheinlich.

Auch junge Katzen können zwar unter Niereninsuffizienz leiden, aber dann liegen meistens Erkrankungen wie PKD vor oder es kann auch sein, dass ein Harnwegsinfekt oder eine Nierenentzündung den Kreatinin in die Höhe getrieben hat. Bei so einem jungen Tier würde ich mich auf keinen FAll mit den Klassikern "Nierendiät" und/oder "Semintra" abspeisen lassen, sondern Ursachenforschung betreiben.

Was für Symptome zeigt Butzi denn?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 18:05
  #9
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Er hat gar keine symptome eigtl =/ also keine die aif CNI hinweisen würden...
So es hat jz doch noch geklappt nachdem ich denen das Blutbild gesendet habe.
Ja butzi ist noch keine 2 Jahre alt. Eine Harnwegsinfektion im sinne einer BE?

Geändert von zoeytrang (13.04.2017 um 18:08 Uhr)
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.04.2017, 18:35
  #10
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Ja, eine BE könnte z.B. die Nierenwerte in die Höhe treiben, wie auch viele andere Entzündungen. Ich würde jetzt erst einmal das Ergebnis der Urinuntersuchung abwarten und je nach Befund ggf. noch einen Ultraschall von Harnwegen und Nieren machen lassen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2017, 18:40
  #11
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Gut, ich danke dir
Ach ich hoffe es ist einfach eine harmlose BE, ich bin diese Ärzte Odysee langsam so satt und Butzi wird von mal zu mal aggressiver beim Arzt
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 11:06
  #12
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Butzi war gestern und heute unsauber, eine BE wäre also wirklich nicht so abwegig denke ich.
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 11:33
  #13
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Nein, abwegig ist das dann absolut nicht und könnte bereits eine Erklärung für die erhöhten Nierenwerte sein.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 11:43
  #14
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.020
Standard

Ich hab mir gestern nur noch nix dabei gedacht, weil er gerne mal auf Sachen pinkelt, die auf dem Boden liegen (gestern wars Zeitung). Aber heute lag nix rum, daher läutete es in meinem Kopf schon etwas
zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2017, 12:13
  #15
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Wenn er wirklich eine BE hat, bräuchte er ein AB und ggf. auch was gegen die Schmerzen, ich würde also überlegen, spätestens morgen zum TA zu fahren. Vielleicht gibt es ja in der Nähe einen, der Samstag Vormittag Sprechstunde hat?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beginnende Nierenerkrankung 16 Pfoten Nierenerkrankungen 61 28.01.2017 20:25
Beginnende CNI ? Ich bin überfordert ! Lara-Andrina Nierenerkrankungen 6 13.05.2016 13:08
evt beginnende CNI BlackCats Nierenerkrankungen 9 30.10.2015 15:27
Beginnende CNI anja87 Nierenerkrankungen 99 25.09.2011 18:04
Beginnende ZFE bei Lilly NellasMiriel Augen, Ohren, Zähne... 1 01.08.2007 08:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.