Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2016, 08:26
  #1
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard CNI - hoher CREA-Wert, UREA-Wert zu niedrig

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich mal vorstellen.
Ich habe zwei Katzen im Alter von 9 und 10 Jahren.
Die 10jährige Antonia ist jetzt meine Problemkatze. Ich habe die letzten Woche immer wieder in eurem Forum bezüglich CNI gelesen und möchte jetzt mal meinen Fall vorstellen.
Im Februar fing das Auge von Antonia an zu tränen und Tage später hat sich gespeichelt. Daraufhin zum Tierarzt und wie sollte es auch anders sein, es mussten 4 Zähne gezogen werden. Vorab ein kleines Blutbild und dort war der CREA-Wert leicht erhöht (2,8= bei Referenzbereich 0,8 - 2.4.
6 Wochen später erneute kleine Blutkontrolle CREA 2,9; jedoch ist der UREA-Wert von 19 auf 14 (Referenz 16 -36) gefallen.
Außerdem tränt das Auge noch immer und wir haben Augentropfen bekommen. Dies stelle sich jedoch schwierig heraus, da Antonia nicht sehr kooperativ ist.
Also einmal täglich Katze fangen und Augentropfen rein. Dies ging über drei Wochen dann habe ich es aufgegeben, da sie schon ganz panisch war.
Wieder zum TA und der Blutwert ist wie folgt: UREA 14 und CREA 3,3.
TA meinte es wäre CNI und hat Diät verordnet sowie Semitra einmal täglich.
Auge tränkt immer noch.
Da ich jetzt bei Euch schon soviel gelesen habe über CNI glaube ich nicht, dass sie es hat und halte auch die Diät nicht ganz so strikt durch.
Ich habe jetzt vor, nochmals bei einem anderen TA eine zweite Meinung einzuholen; zumal das tränende Auge (klare Flüssigkeit) immer noch nicht weg ist und ich denke, das alles hängt irgendwie damit und mit der Zahn-OP zusammen.
Lieben Gruß
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.04.2016, 10:59
  #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Hallo grüß dich willkommen im Forum.
Ich kenne mich zwar mit CNI nicht aus, aber andere User sind da drin super.
Falls du die Blutwerte zu Hause hast, könntest du sie hier mal einstellen, und zwar alle Werte zusammen, da das Gesamtbild auch sehr wichtig ist.

Was mich aber irritiert ist das tränende Auge, ob das noch mit den Zähnen zusammenhängt?
Das spricht eventuell für eine Herpes Infektion am Auge
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 17:25
  #3
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard Cni

Hallo Ottilie,

danke für die liebe Begrüßung. Ich weiß dieses Thema taucht schon sehr oft im Forum auf. Aber irgendwie wollte ich mich auch mal beteiligen. Und ich wusste nicht anders, als einen neuen Beitrag zu schreiben.
Herpes am Auge ist mir neu. Aber ich werde das bei TA mal abklären lassen.
Ein größeres Blutbild habe ich leider nicht. Die TA hat mir nur diese beiden Werte gegeben.

Gruß Weng
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2016, 15:51
  #4
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Hat man wirklich nur die beiden Werte getestet?
Frag doch noch mal nach
Und wegen Herpes kannst du an den FAQ Von Frau Freitag zum Thema KatzenSchnupfenkomplex mal durchlesen. Der steht oben im Wartezimmer bei den Infektionskrankheiten oben im separaten Kasten bei Katzen Schnupfen
Sie hat vorne ein Inhaltsverzeichnis, das mit dem Herpes am Auge steht auf einer der hinteren Seiten
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2016, 22:04
  #5
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Böse cni

Hallo,

Ich War heute bei einem anderen TA.
Antonia hat Zubildungen an den operieren Zähnen bzw Zahnfleisch.
D. H. Erneute OP Drückt uns die Daumen dass alles gutartig ist und auch deshalb der creawert erhöht ist. Unsere bisherige TA hat Antonio beim letzten mal gar nicht mehr ins Mäulchen geschaut.ich hätte ihr 2 Wochen augentropfen ersparen können, da die tränenden Augen keine Bindehautentzündung ist sondern von den Zähnen bzw. Zahnfleisch kommt.
da ich übers Wochenende weg bin findet die OP am kommenden Dienstag statt.
Hoffentlich geht alles gut. Mein Mädchen ist doch erst 10 Jahre.

Weng
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 13:51
  #6
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Jetzt würde ich am liebsten schreiben, dass eine zehnjährige Katze eine normale OP gut verkraften sollte
Aber warum das Creatinin mit dem Zahnfleisch zusammen hängt, das verstehe ich nicht
Frag doch mal die Userin Maiglöckchen bitten, die kennt sich damit besser aus
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 15:07
  #7
Gwenifere
Forenprofi
 
Gwenifere
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.033
Standard

Das traenende Auge haengt mit den Zahnproblemen zusammen, das habe ich bei meinem Leo auch gesehen. Das rechte Auge (nur das rechte) hat manchmal getraent, der rechte reisszahn musste raus und seitdem der raus ist, traent das Auge nicht mehr.. die OP ist zwar erst ein paar Tage her aber das Traenen habe ich seitdem nicht mehr gesehen.

Und Zahnprobleme = Entzuendung im Koerper geht auf die Nieren => Kreawert erhoeht.
Gwenifere ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 21:27
  #8
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard

Morgen ist es so weit. Antonia wird operiert. ICh hoffe das alles gut geht und die Zubildungen nicht bösartig sind. Wenn sich dann noch der creawert bessert wäre ein Traum.
Ich bin total aufgeregt. Drückt uns die Daumen .😿
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2016, 21:37
  #9
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.746
Standard

Was für eine Narkose verwendet denn der Arzt, Inhalation (schonender, gerade bei Nierenpatienten dringend zu empfehlen) oder Injektion? Wird sie dort gut überwacht während der OP? Ist eine Infusion angedacht?

Ist das denn ein Zahntierarzt der die Behandlung ordentlich durchführt und auch röntgt? Wahrscheinlich sind Wurzelreste der Auslöser für die Wucherungen. Gab es zuvor schonmal Wucherungen?
Ich denke auch an Calici, gerade auch in Verbindung mit dem tränenden Auge. Bei Calici sollten alle Backenzähne gezogen werden und die Stellen mit Interferon behandelt (erst eingespritzt, weiterhin an die 3 Monate oral träufeln).

Sollte es sich nicht um einen Zahn-TA handeln, sag den Termin für morgen ab. Auch würde ich bei den Nierenwerten keine Injektionsnarkose machen lassen, dies könnte das Ende bedeuten.


Um eine CNI zu diagnostizieren bedarf es einee Urinprobe und einen Nierenschall. Das Semintra ist nur bei einer Proteurinie indiziert, es soll nur dann gegeben werden. Viele TÄ setzen es auch bei etwas erhöhten Blutdruck ein, was aber nicht unbedingt richtig ist. Es ist sehr viel Geldmache dabei. Wurde der Blutdruck denn gemessen? Der Krea-Wert kann durch das Semintra kurzfristig nochmal ansteigen, was aber wohl wieder vergeht.

Bitte such dir auch für die Nierensache einen gescheiten TA.

Geändert von rlm (09.05.2016 um 21:46 Uhr)
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.05.2016, 21:53
  #10
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard

Hallo
Antonia hat die OP gut überstanden. Und auch schon wieder Gulasch gefressen. Wurde überwacht und hat Infusion bekommen. Es wurde ein Ultraschall gemacht. Das entnommene Zahnfleisch bzw. Wucherungen werden eingeschickt. Das Ergebnis kommt frühestens Freitag. Also weiter Daumen drücken.
der creawert hat sich stabilisiert, wobei dies auch vom Semintra kommen kann. TA meinte wir warten erst mal das Ergebnis am Freitag ab und besprechen dann die Nierenwerte.
Was ist denn Protorinie ? Und was ist Calci?
TA hat auch versucht durch den Tränenkanal zu kommen wegen dem tränenden Auge. War aber nicht möglich. Kam nicht durch,,alles verklebt.
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2016, 22:07
  #11
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.746
Standard

Es freut mich, dass du positives berichtest.

Calici ist ein Virus aus dem Katzenschnupfenkomplex, bei einer Proteinurie wird zuviel Protein ausgeschieden. Wie gesagt, eine Urinuntersuchung ist unerläßlich, Semintra so evtl. das falsche Medikament.
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 22:54
  #12
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard

Hallo,
das Ergebnis des Gewebes liegt noch nicht vor.
leider hat Antonia das essen fast eingestellt. Waren heute nochmal beim Arzt und sie hat ein Schmerzmittel bekommen. Die wunde am Gaumen ist riesig. (DA WÜRDE ICH AUCH NICHTS ESSEN)
Habt ihr eine Idee wie ich sie ans Futter bekomme.
Ich gebe ihr schon die lieblingsleckerli von Felix. Aber auch hier frist sie gerade mal 5 Stück. Und trinkt etwas Wasser.
Und morgen muss ich irgendwie das Schmerzmittel in sie reinkommen.
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 10:33
  #13
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.848
Standard

Tut mir leid, dass deine Katze nichts frisst
Du kannst versuchen, das Futter eins zu eins mit Wasser zu mischen und dann mit dem Mixer pürieren.
Das hat mein Calicikater damals auch genommen
Rekonvalesz Tonicum wäre eine Möglichkeit, Das sind alle wichtigen mehr Stoffe drin. Das gibt's auch als power Variation hochkalorisch
Oder mit der Spritze füttern
Wenn das nicht geht, gibt's noch die Möglichkeit einer Oesophagussonde Sonde
Die wird per kleiner Operation direkt in den Magen eingeführt und dann kannst du Den Nahrungsbrei über den äußeren Zugang direkt in die Sonde also in den Magen spritzen
Darüber gibt es hier im Forum einen Bericht, der Tierhalter war recht zufrieden mit der Methode
Wenn Sie die Medikamente nicht nimmt, dann musst du wieder in die Klinik oder zum Tierarzt damit er ihr sie spritzt. Die Schmerz Medikamente sind absolut wichtig. Dann können sie ja auch gleich Infusion geben
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 11:12
  #14
Weng
Neuling
 
Weng
 
Registriert seit: 2016
Ort: Mainz
Beiträge: 25
Standard

Danke für die tippst. Aber ich habe heute das Ergebnis bekommen. Es ist ein bösartiger Krebs der den Kiefer schon angefallen hat. TA meint solange sie noch mit Schmerzmittel frisst lassen wir sie hier. Aber sie hat keine große Hoffnung.
Ich wünsche mir jetzt Kraft mit ihr den letzten weg zu gehen und zu erkennen wann es so weit ist.
Heute morgen hat so etwas Gulasch gefressen .
sie bekommt jetzt alles was sie frisst. Auch das ungesunde Leckerli.
Weng ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 14:46
  #15
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.746
Standard

Das tut mir sehr leid.
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehr hoher CK Wert Miau_miau Sonstige Krankheiten 0 24.06.2014 22:42
ACE Hemmer erhöht Crea Wert? die.melanie Nierenerkrankungen 8 22.09.2012 13:45
Vitamin B12 Wert zu niedrig.Pankreas? Jessie27 Innere Krankheiten 16 08.08.2012 14:21
Harn-pH-Wert zu niedrig Katzenmiez Innere Krankheiten 3 03.08.2010 12:36
Zu hoher pH-Wert (Struvitchen) CupcakeCinderella Ungewöhnliche Beobachtungen 6 04.02.2009 10:36

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.