Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.02.2018, 11:31   #12211
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.333
Standard

Kannst es ja mal googlen. Den Artikel hier fand ich ganz interessant:

http://yourfunctionalmedicine.com/la...s-noch-teil-1/

Ich versuche gerade herauszufinden, ob es auch bei Pankreatitis hilfreich sein könnte. Bei entzündeter Pankreas werden wohl in der Drüse erhöhte Lactoferrin-Konzentrationen gefunden, aber ob das jetzt bedeutet, dass man es supplementieren könnte bzw. sollte, dazu habe ich noch nichts gefunden.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (19.02.2018 um 11:41 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.02.2018, 11:45   #12212
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.713
Standard

Ja, das war jetzt auch so mein Hintergedanke, ob man da evtl. eine entzündungshemmende Wirkung mitnutzen kann.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 11:49   #12213
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 52.333
Standard

Meine Frage wäre, ob diese entzündungshemmende Wirkung auch bei sterilen Entzündungen wirksam wäre oder nur bei bakteriell bedingten Entzündungen bzw. autoimmunen Ursachen.

Und ob nicht ein Großteil der Wirkung bereits durch die Magensäure zunichte gemacht wird.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 13:17   #12214
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.713
Standard

Das ist die Frage. Antibakterielle Wirkung ok, wenn Eisen gebunden wird, aber bei anderen Entzündungen?
Ich habe jetzt zwar ein paar Artikel gefunden, in denen auch von immunmodulierender Wirkung die Rede war, aber ich hab noch nicht so wirklich kapiert wie das alles funktioniert, das ist echt nicht so richtig mein Thema...

Die Magensäure übersteht das Zeug anscheinend recht gut.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 10:27   #12215
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.944
Standard

Wie sauer ist der Magen eigentlich bei einer CNE?

https://vetline.de/wie-sauer-ist-der...0/3252/106222/
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:10   #12216
Regine
Forenprofi
 
Regine
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 9.904
Standard

Interessanter Artikel.

Ob jetzt eine Studie bei 6 Katzen oder ein Versuch bei 19 Katzen über 12 Std. so unbedingt aussagekräftig ist - bezweifle ich mal.

Fakt ist, es wird gespuckt und zwar Magensäure.
Fakt ist, mit Säurehemmer wird deutlich weniger gespuckt.

Punkt!
__________________
Liebe Grüße Regine, Püppi, in unser beider Herzen der geliebte Louis(bär), Izzi und Julie !!
Regine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:40   #12217
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.510
Standard

Ich fand den Artikel interessant,
Aber wie Regine schon sagt....wenn es wirkt....nimmt man es, wenn es nicht wirkt....denkt man an den Artikel und sucht eine andere Lösung.
Bei uns hilft Gastricumeel und Nux vomica...bei anderen kann man es genauso gut lassen.

Kedi braucht aktuell gar nix...außer Unmengen an Futter...
Sie ist mit SUC und Phosphatbinder auf Alubasis gut eingestellt, der Hämatokrit erholt sich dank B Vitaminen und Leber auch ordentlich....ich hoffe einfach, dass es noch eine Weile so bleibt.
Gestern haben wir hier einen ersten Schmetterling gesehen...ich denke, das Ziel...einen Frühlingstag erleben, haben wir erreicht
Jetzt arbeiten wir auf einen ersten Hummelflug hin ....Kedi gibt ihr Bestes und lehrt Nero, dass es noch schlimmere Zicken als Emmy gibt
ENM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:06   #12218
A (nett)
Himbeertoni
 
A (nett)
 
Registriert seit: 2009
Ort: (S)paradies Katzachstan
Beiträge: 15.944
Standard

Zitat:
Zitat von Regine Beitrag anzeigen
Interessanter Artikel.

Ob jetzt eine Studie bei 6 Katzen oder ein Versuch bei 19 Katzen über 12 Std. so unbedingt aussagekräftig ist - bezweifle ich mal.

Fakt ist, es wird gespuckt und zwar Magensäure.
Fakt ist, mit Säurehemmer wird deutlich weniger gespuckt.

Punkt!
Fakt ist:
Ich wollte deine CNI-Kompetenz (auf Basis 1 Katze!) nicht anzweifeln, sondern nur auf wissenschaftlich fundiertere Artikel zu dem Thema hinweisen.

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/1...jvim.14807/pdf

https://pdfs.semanticscholar.org/25e...f92ebb8be4.pdf

.<--

P.S.: Du zweifelst an einer wissenschaftlichen Studie; referierst hier aber auf Basis 1 Einzelkatze...ob das soooooo aussagekräftig ist bezweifle ich (mit Verlaub).
Ich verlasse mich da offen gestanden lieber auf die Steiners & Co dieser Welt.
__________________
A (nett), Frohnatur Nepomuk *12.10.12, Labori Bini (Korbinian) *14.07.14, KasiHasi *05_2015 und für immer im Herzen Sternchen Cocsi*30.03.1997 + 06.06.2012 und Pümi *04.06.1997 + 17.04.2015, Hummi *12.02.2010 + 19.01.17

Aufgemerkt: Gefahr von wechselnden Avatarbildern
Schade, dass man manchen Leuten nicht auf s Profil kotzen kann!

A (nett) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:27   #12219
Regine
Forenprofi
 
Regine
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 9.904
Standard

Danke für die weiteren Links.

Zitat:
Zitat von A (nett) Beitrag anzeigen

Ich verlasse mich da offen gestanden lieber auf die Steiners & Co dieser Welt.
Das kannst du gerne machen.
__________________
Liebe Grüße Regine, Püppi, in unser beider Herzen der geliebte Louis(bär), Izzi und Julie !!
Regine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 09:01   #12220
carloty
Erfahrener Benutzer
 
carloty
 
Registriert seit: 2016
Ort: Hessen
Beiträge: 267
Standard

Hi, ich bin noch totaler neuling bei cni. Carlos ist nun 16 jahre und bei der jährlichen blutkontrolle sah man dass die nierenwerte immer schlechter werden. Am donnerstag war die letzte blutkontrolle. Nun meinte meine tä dass ich carlos langsam an nierenfutter gewöhnen soll.

Welches futter ist gut und wird gefressen.

Neo und cleo haben eine futterunverträglichkeit. Gibt es irgendwas leicht verdauliches für alle drei.
Neo bekommt im mom omep weil es ihm ganz schlecht ging.

Könnt ihr mir was raten. Wäre toll.
__________________


Liebe Grüße
Helga und Ihre Katzis

Mehr über uns unter
https://www.katzen-forum.net/galerie...ne-katzis.html
carloty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
herzschrittmacher, ondansetron

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 2 18.06.2013 09:33
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 5 18.06.2013 08:57
Bei uns zieht (hoffentlich) eine Katze ein - Fragen über Fragen lexie2012 Die Anfänger 20 03.06.2012 22:12
Fragen über Fragen *g (Gesundheit, Verhalten, Futter) Jim Panse Die Anfänger 33 10.06.2011 00:14
Futterumstellung TroFu-NaFu / kräftiger Kater & schlankes Katze. Fragen über Fragen.. majo Nassfutter 10 28.01.2009 17:19

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.