Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen Chronische Niereninsuffizienz (CNI), ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2018, 20:14
  #12301
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Ja, wenn die zu viel Fell verschlucken, kann das auch mal zu einer Art Würghusten führen.

Ihr habt allerdings recht hohe Entzündungswerte und die haben sicherlich nichts mit verschluckten Haaren zu tun.

Ist bei Missi im Harntrakt alles okay oder ist Dir aufgefallen, dass sie z.B. häufiger pinkeln muss?
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.06.2018, 20:20
  #12302
missimohr
Forenprofi
 
missimohr
 
Registriert seit: 2010
Ort: Nähe Augsburg
Beiträge: 22.047
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Ja, wenn die zu viel Fell verschlucken, kann das auch mal zu einer Art Würghusten führen.

Ihr habt allerdings recht hohe Entzündungswerte und die haben sicherlich nichts mit verschluckten Haaren zu tun.

Ist bei Missi im Harntrakt alles okay oder ist Dir aufgefallen, dass sie z.B. häufiger pinkeln muss?

Vergessen zu sagen, dass das Husten auch sofort wieder aufhört, wenn ich sie am Hals kraule.


Ne, sie pullern beide gleich viel. Bei Missi habe ich nur öfter mal bemerkt, dass sie anscheinend einen richtigen Druck drauf hat. Merke ich natürlich nur, wenn sie grad pischern geht, während ich im Bad bin.
missimohr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 10:22
  #12303
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.561
Standard

Bin hier bestimmt nicht richtig, aber gibt es ein Thema zu allgemeinen Fragen bezüglich Nieren? Wenn ja, wir bekomme ich da ein Blutbild eingestellt? Die Pdf die ich habe will das Forum so nicht annehmen ...
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 11:22
  #12304
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.561
Standard



Hat jemand Ideen ob diese Blutwerte schon bedenklich sind? Die TA will nur noch mal in einigen Wochen nachtesten.
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 11:56
  #12305
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Der Wert ist nicht stark erhöht und die anderen in der Norm. Ich würde trotzdem den Harn untersuchen lassen und die Blutuntersuchung in vielleicht 2 Wochen wiederholen.
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 12:03
  #12306
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.561
Standard

Danke vielmals.
Dann wird das mit der Nachuntersuchung in Angriff genommen, sobald es wieder kühler ist. Wenn ich ihn auf dem Klo erwische werde ich mal ne Probe einfangen.

Aber erst mal bin ich etwas beruhigt.
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 12:08
  #12307
Slimmys Frauli
Forenprofi
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.604
Standard

Hallo,
ich würde hier auch genauso vorgehen, wie in der Erklärung zum Befund angegeben. Urin (SG und Protein-Kreatinin-Quotient!) zusätzlich untersuchen lassen (dazu bitte streufreien, frischen Urin - nicht älter als 2 Stunden zum TA bringen) und dann in ein paar Wochen nochmal Blut nachtesten lassen. Je nachdem, was dabei herauskommt ist auch ein Ultraschall zu überlegen.
Slimmys Frauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2018, 13:13
  #12308
ENM
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.776
Standard

Ich seh da bei den Werten gar kein Problem..
Der SDMA ist ein "Frühwarnindex" mit fraglicher Aussagekraft.
DIe Nierenwerte sind TOP, also Crea und BUN, Phosphat und Calcium super...lediglich etwas erniedrigte Leukos und Alt/Gldh ...aber längst nix zum Sorgen machen.
Urinprobe kann man machen, aber es sind keine Entzündungszeiger da...also bleib gelassen.
Ich würde , sofern keine Krankheitsanzeichen da sind, eher Richtung 6-8 Wochen warten...

LG
Anne
ENM ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 21:48
  #12309
*NaTi*
Erfahrener Benutzer
 
*NaTi*
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 244
Standard

Ihr Lieben,für alle die immer wieder mitgelesen haben und mir über Monate und Jahre mit Tipps hier geholfen haben: Wir haben den Kampf gegen die CNI verloren und Amy ist heute über die RBB gegangen...
Allen hier wünsche ich von Herzen eine gute Zeit trotz und mit CNI
*NaTi* ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.08.2018, 00:43
  #12310
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Das tut mir so leid, Nadine. Ich weiß, wie schlimm es ist, den Kampf zu verlieren

Komm gut über die Brücke, kleiner Schatz.
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 20:49
  #12311
Caryafee
Erfahrener Benutzer
 
Caryafee
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bad Salzuflen
Alter: 48
Beiträge: 360
Standard

Wo finde ich die empfohlenen Werte für Phosphor und so weiter, die das Futter bei Niereninsuffizienz-Katzen haben darf? Gibt es eine Empfehlung nach denen ich mich richten kann?
Caryafee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 21:11
  #12312
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.889
Standard

Schau mal, ob dir das hier weiterhelfen kann.
Alles Gute für deinen kleinen Schatz!!!

http://www.felinecrf.info/was_soll_ich_fuettern.htm
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 21:26
  #12313
Caryafee
Erfahrener Benutzer
 
Caryafee
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bad Salzuflen
Alter: 48
Beiträge: 360
Standard

Die Seiten sind super und haben auch Listen mit Phosphorwerten im Futter, aber was ist den die Empfehlung für die akzeptable Höhe?
Welche Inhaltsstoffe in welcher Dosierung sind vertretbar bei CNI?
Auf Vitaminpräparaten für Menschen steht drauf, wie viel die Tagesdosierung ist,
wo finde ich, was die Dosierung für eine Nierenkranke Katze sein soll?
Caryafee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 21:34
  #12314
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.889
Standard

Es gibt keine Tagesempfehlung, weil jede Katze eine andere Menge frisst. Es ist wichtig, dass das Futter generell möglichst wenig Ph enthält. Bei Tanya steht irgendwo, es sollte unter 1,0 sein (als Beispiel: die Nierendiäten sind meist so zwischen 0,4 - 0,5).

Außerdem ist es gut, wenn das Futter möglichst viel Fett hat - im Verhältnis zum Protein am besten mindestens 50 % (Beispiel: Protein 12 %, dann wäre es gut, wenn es mindestens 6 % Fett, besser noch mehr, wären).

Ob Barf, Nierenfutter oder normales Futter + Phosphatbinder ... die Ernährung ist eine Wissenschaft für sich, da könnte man unendlich schreiben und da scheiden sich auch immer wieder die Geister. Insofern ist es schwierig, dir da DEN absoluten Rat zu geben. Fakt ist jedoch: so wenig Ph wie möglich.

Geändert von tiha (25.11.2018 um 21:57 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 14:40
  #12315
Caryafee
Erfahrener Benutzer
 
Caryafee
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bad Salzuflen
Alter: 48
Beiträge: 360
Standard

Danke,
war heute im Fressnapf und habe für meinen kranken "Hasen" eingekauft.
Um die Minischriften auf den Packungen lesen zu können, brauch man ja eine Lupe!
Viele Angaben, die ich gerne hätte, werden gar nicht erwähnt.
Das macht eine Entscheidung für ein Futter schwierig, deshalb habe ich umso lieber die Packungen genommen,
die eindeutig waren.
Caryafee ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

herzschrittmacher, ondansetron

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 2 18.06.2013 08:33
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 5 18.06.2013 07:57
Bei uns zieht (hoffentlich) eine Katze ein - Fragen über Fragen lexie2012 Die Anfänger 20 03.06.2012 21:12
Fragen über Fragen *g (Gesundheit, Verhalten, Futter) Jim Panse Die Anfänger 33 09.06.2011 23:14
Futterumstellung TroFu-NaFu / kräftiger Kater & schlankes Katze. Fragen über Fragen.. majo Nassfutter 10 28.01.2009 17:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:37 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.