Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2011, 20:37
  #1
Monet
Erfahrener Benutzer
 
Monet
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 188
Standard Kattovit Gastro

Hallo Zusammen,

ich möchte meinem verdauunsproblematischen Kater neben PetBalance Medica Intestinal noch ein weiteres NaFu zwecks der Abwechslung und der besseren Ausgeweogenheit der Ernährung anbieten. Royal Canin komtm für mich nur zwischendurch in Frage, für einen höheren Anteil ist es mir einfach zu teuer - außerdem ist er nicht unbedingt ein Ragout-Freund.

Jetzt habe ich überlegt Kattovit Gastro mit auf den Speiseplan zu nehmen, bin bei diesem Futter aber auf zwei Dinge gestoßen, die mir Kopfzerbrechen bereiten.

1. Das Ca/Ph Verhältnis scheint mir extrem unausgewogen. 0,50 % zu 0,30 %. Wie problematisch ist dieses Missverhältnis, wenn ich das Futter in Abwechslung mit PetBalance Medica über einen Zeitruam von mind. 3 Monaten gebe?

2. Das Futter enthält Trockenapfel (ich nehme mal an weg. des darin enthaltenen verdauungsgünstigen Pektins) und Dextrose. Ist das zu viel Zucker und damit bedenklich?

Was meint ihr? Soll ich das Zeug zwecks der Abwechlsung füttern oder lieber die Finger davon lassen?
Monet ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.01.2011, 10:19
  #2
calm25
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Österreich
Beiträge: 511
Standard

ich glaube einmal gehört zu haben, das man dies nur bei df geben sollte, also nur wenns akut ist, aber leider habe ich dazu auch nicht mehr informationen... wir haben auch probedosen daheim.

was genau verträgt dein kater nicht?

sonst kann ich noch von animonda die intega dosen empfehlen!
calm25 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 11:13
  #3
Monet
Erfahrener Benutzer
 
Monet
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 188
Standard

Ich habe jetzt beide Produkte, also Kattovit Gastro und Integra Protect Intestinal, bei den Herstellern angefragt. Das Integra Intestinal ist ja eigentlich auf für akuten DF indiziert.

Er hat keine Unverträglichkeit, nur anscheinend eine Resorptionsstörung im Dünndarm (hat das Blutbild ergeben) was ihn extrem sensibel auf normales Futter reagieren lässt. Ich will ihn jetzt noch ein paar Monate mit Schonkost helfen, damit sich der Darm wieder regenerieren kann und dann einen neuen Umstellungsversuch wagen...
Monet ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hundefutter für Katzen? | Nächstes Thema: Übelkeit von Nassfutter ??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kattovit Gastro einlagern? desseran Nassfutter 6 11.11.2013 13:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.