Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2010, 12:33
  #1
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard ziemlich überfordert

Seufz momentan bin ich, was die Ernährung meiner Katzen angeht ziemlich überfordert. Zuerst wurde mir gesagt, dass es schädlich wäre nur Nassfutter zu füttern da es eigentlich fast nur Wasser enthält und zudem oft viel Zucker. Ich habe mich aber durch das Forum hier überzeugen lassen, dass Nassfutter keinesfalls schädlich ist sondern eher wenn ich nur Trofu füttere.

Ich habe nun Hills gekauft im 12er Pack. Da kosten 12 Beutel a 100gramm schon 13 Euro. Ich habe aber 2 Katzen und wenn ich laut Beschreibung 2 Beutel plus 20gramm Trofu verfüttere bin ich in einem Monat viel viel geld los. Selbst bei einem Beutel und 40 gramm Trofu pro Katze bin ich für das Nafu viel geld los.
Zudem habe ich gehört dass Hills keinesfalls gut sein sollte.

Könnt ihr mir gutes Nassfutter empfehlen wo ich mich nicht dumm und dusselig zahle? Ich weiß nur leider nicht, ob meine Katzen eher gern das Geleefutter fressen oder eben etwas fester, da sie momentan ja kaum Nafu von mir bekommen haben.

Ich habe versucht mich hier schon schlau zu lesen aber da sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen net mehr.
__________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Little Mika ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.09.2010, 12:47
  #2
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.051
Standard

Höherwertigeres Futter, aber noch bezahlbar, ist zB: Ropocat (da gibt's zB das sensitive, das wäre dann Sortenrein), Mac's, Smilla, Animonda Carny.
Auch noch okay soll wohl das Lux/Shah vom Aldi sein, sowie dann eben Bozita, Schmusy.

Will jetzt demnächst noch Cat & Clean und Amadeus antesten. Schaut mir auf den ersten Blick auch nicht so verkehrt aus, aber davon liest man hier so gut wie nichts.

Die Sorten gibt's dann wenigstens auch in 400g Dosen - ist ja auch immer noch bissl günstiger dann und lohnt sich bei zwei Katzen allemal.
(Ich würd sie auch bei nur einer Katze kaufen.)
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 12:55
  #3
Hiro
Erfahrener Benutzer
 
Hiro
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 425
Standard

Huhu,

Also erstmal, schön dass du dich informierst Zu deinen Fragen gibt's ganz viele Threads hier. In Kurzform vielleicht mal: bei Hills bezahlst du vor allem für den Namen und bekommst dafür ziemlich schlechtes Futter.
Die Info, dass in Nassfutter viel Wasser ist, ist richtig - deswegen ist es ja grade wichtig, das zu füttern! - und die, dass oft Zucker drin ist leider auch... Deswegen muss man auch ein bisschen suchen, um Futter zu finden, wo weder Zucker noch Getreide oder pflanzliche Nebenerzeugnisse (bekommt Katzen auch nciht gut) drin sind. Am sinnvollsten ist es oft tatsächlich, Futter im Internet zu bestellen, bei Zooplus z.B. (obwohl die auch viel nicht so gutes Futter haben) oder bei Sandras Tieroase. Und dann kaufe ich persönlich für zwei Katzen nie die Beutel (höchstens mal als Leckerei zwischendurch), das ist einfach zu teuer. 400g-Dosen dürften deine Katzen auch leeren und sie sind billiger. Zu den Sorten lies dich einfach mal ein bisschen durch hier - hier hat z.B. ein anderer überforderter Neuling ein paar Sachen ziemlich hilfreich und systematisch abgefragt
__________________
Hiro
mit Kira & Mogli


Hiro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:12
  #4
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard

Ich habe gesehen dass viele das Animonda Carni empfehlen. Ich habe bei Zooplus gesehen dass eine 400gramm Dose aber auch schon 5,99 kostet. Bei 200gramm pro Katze pro Tag komme ich auch nur einen Tag mit einer Dose hin, das mal 31(für einen Monat) geht auch ganz schön ins Geld. Nein stopp ich bin doch blöd. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. 6x 400gramm kosten 5,99 das ist natürlich vollkommen was anderes. Was haltet ihr denn von Animonda Carni?

Geändert von Little Mika (22.09.2010 um 13:21 Uhr)
Little Mika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:21
  #5
Diego10
Erfahrener Benutzer
 
Diego10
 
Registriert seit: 2010
Ort: Magdeburg
Alter: 28
Beiträge: 237
Standard

Zitat:
Zitat von Little Mika Beitrag anzeigen
Ich habe gesehen dass viele das Animonda Carni empfehlen. Ich habe bei Zooplus gesehen dass eine 400gramm Dose aber auch schon 5,99 kostet. Bei 200gramm pro Katze pro Tag komme ich auch nur einen Tag mit einer Dose hin, das mal 31(für einen Monat) geht auch ganz schön ins Geld.
der preis bezieht sich auf 6x 400g Dosen. und dann ist es auch ein gutes preis-leistungs-verhältnis, was auch durchaus bezahlbar ist
__________________
Diego10 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:24
  #6
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard

Ja das ist mir gerade auch aufgefallen*ditsch* wer lesen kann ist eben klar im Vorteil*lach*
Little Mika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:25
  #7
Lily
Forenprofi
 
Lily
 
Registriert seit: 2010
Alter: 37
Beiträge: 1.606
Standard

6 Dosen Animonda Carny kosten 5,99 Euro. Das sind dann 99 Cent pro Dose.

Wenn du sparen willst, musst du auch die unterschiedlichen Fütterungsempfehlungen bedenken. Eine Dose Animonda Carny oder Smilla scheint zwar auf den ersten Blick billiger als eine Dose Macs (1 Dose im Sparpack meistens 1,20 Euro). Aber die Fütterunsempfehlung bei Macs ist geringer, so dass es am Ende billiger kommt. Je geringer die Fütterungsempfehlung, desto hochwertiger ist das Futter.

LG
Lily ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:26
  #8
Röxi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

xDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

Wie süüüß..
Eine Dose kostet etwa einen Euro! In der Dose sind 400 Gramm drin. Reicht also für einen tag bei dir.
LUX vom aldi kostet sogar nur 49 Cent pro Dose, die anderen sorten wurden dir ja schon gesagt.
achja, wenn du bei Zooplus bestellst, kriegst du sogar immer noch rabatt.
 
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:31
  #9
hallow
Erfahrener Benutzer
 
hallow
 
Registriert seit: 2009
Ort: Witten
Alter: 34
Beiträge: 387
Standard

Du kannst auch zum testen nur eine Dose kaufen. Weiß nicht ob das bei Zooplus geht aber bei pfotino.de auf jeden Fall.

Animonda kam bei uns nämlich leider gar nicht an. Und so hast du nicht immer gleich 6 Dosen rumstehen, die Keiner will.
__________________


Grüße von Tiger & Bär
hallow ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 22.09.2010, 13:38
  #10
Hiro
Erfahrener Benutzer
 
Hiro
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 425
Standard

Bei Animonda carny wirst du leider mit einer Dose am Tag nicht auskomen bei zwei Katzen. Die Fütterungsempfehlung liegt bei 300-400g pro Katze und Tag. Macs kostet dagegen vergleichbar viel (wenn auch ohne Zooplus-Rabatt) und hat nur eine Fütterungsempfehlung von 200g, ist also umgerechnet günstiger.
Hiro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:38
  #11
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard

Kann man bei Fressnapf eigentlich auch Animonda kaufen? Also tendiert ihr eher zu Macs anstatt animonda so wie ich es herauslese.
Little Mika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:39
  #12
Hiro
Erfahrener Benutzer
 
Hiro
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 425
Standard

Zitat:
Zitat von Little Mika Beitrag anzeigen
Kann man bei Fressnapf eigentlich auch Animonda kaufen?
Ja kann man
Hiro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 13:54
  #13
Little Mika
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 33
Standard

Ich habe mich nun entschieden Macs zu nehmen. Aber ich finde da fast nur Sorten mit Reis. In einem Thread habe ich gelesen, dass Reis gar nicht so gut sein soll oder irre ich mich da wieder?
Little Mika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 14:35
  #14
Lily
Forenprofi
 
Lily
 
Registriert seit: 2010
Alter: 37
Beiträge: 1.606
Standard

Das kommt auf die Menge an, den geringen Reisanteil in Macs finde ich noch akzeptabel. Ich würde mich aber auch nicht auf eine Marke versteifen, sondern mehrere Marken füttern. So können sich Nachteile die eine Marke hat, ausgleichen. Die eine Marke hat Reis drin, die andre hat zwar kein Reis, dafür zuviel Innereien, usw. Das perfekte Futter gibt es kaum.

Erschwinglich ist auch noch Real Nature (Fressnapf) und Tiger Cat.

LG



LG
Lily ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Brauche Hilfe für einen Senior... | Nächstes Thema: Seniorfutter für Jungkatzen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brüder - ziemlich introvertiert trifft auf ziemlich extrovertiert hoppelmoppel Verhalten und Erziehung 9 07.11.2014 09:20
Ziemlich wilde Kitten... Winnifred Kitten 11 18.08.2013 01:50
Kater pupst ziemlich oft Freestyle Die Anfänger 7 03.12.2012 21:21
Ziemlich aggressiver Kater Sab3486 Verhalten und Erziehung 7 23.02.2011 16:52
Ich bin ziemlich überfordert - Hilfe! LunaKitty Die Anfänger 18 23.09.2010 08:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.