Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2010, 14:00   #1
Gluecklich
Benutzer
 
Gluecklich
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard Füttere ich richtig?

Hallo alle zusammen,

nun hab ich eine Fütterungsfrage. Nun sind meine beiden Stubentiger seit dem 02. Mai bei uns. Wir haben Sie aus dem TH und sie sind beides Kater im Alter zwischen 4 und 7 sagte man uns. Kastriert usw. sind sie natürlich auch. Im TH riet man uns zu TF, was ich aber gar nicht erst angefangen habe, da ich mich hier schon vor der " Anschaffung" schlau gemacht habe. TF gibt es nur Nachts gegen 23 Uhr von Royal Canin Anti Hairball ca. 40 g was sich beide teilen (Stiffler hat zu Anfang nichts anders fressen wollen). Mit dem Nassfutter wurde es sehr schwierig, denn sie haben beide kaum eine Sorte gefressen. Schlussendlich bin ich bei der Rossmannmarke Winston hängen geblieben, was sehr gerne gefressen wird. Sie bekommen jeder Morgens je 1 Schaale und Abends teilen sie sich 1 Schaale (Schaale hat 100 g), da es ja das TF noch Nachts gibt.
Zur Klärung vorab, das TF gibt es, da es das Übergeben sehr reduziert. Ich habe es auch mal 3 Wochen weggelassen und sie haben sich sehr oft übergeben.
Sie haben jedoch seit 3 Wochen unbändigen Hunger und können kaum genug zu fressen bekommen. Normalerweise haben Sie sich ihre Schaale über den ganzen Tag verteilt, aber seit 3 Wochen ist die direkt aufgefressen und man ist fast verrückt, wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme und ich werde bemaunzt ohne Ende, dass es endlich was zu fressen gibt.
Was soll mir das sagen? Haben Sie einfach zur Zeit eine Phase wo sie meinen mehr fressen zu wollen. Soll ich es noch mal mit einem anderen Futter probieren? Wobei Winston ja nun nicht schlecht ist, wennn auch billig. Muss ich ihnen mehr zu fressen geben? Sie sind beide sehr gut genährt, aber auf keinen Fall dick.
Als wir sie aus dem TH geholt haben, waren sie eher zu dünn, aber nun sehen sie vernünftig aus und man kann auch noch die Rippen ertasten (also keine Fettschicht drüber, die das unterbindet. Habe in einem Buch gelesen, dass man die Rippen noch ertasten können muss, da die Katzen ansonsten zu dick sind).
Zur kurzen Übersicht: 150 g Winston NaFu pro Tag und 25 g TroFu pro Katze.

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus und liebe Grüße
Gluecklich ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2010, 14:24   #2
Miss-Melinda
Forenprofi
 
Miss-Melinda
 
Registriert seit: 2009
Ort: MV
Beiträge: 1.494
Standard

Hallo,

nun 150 g sind recht wenig vom Winston, ist die Eigenmarke von Rossmann,oder? Dazu 25 g TroFu ist ok, vielleicht wäre es eine Möglichkeit, ein etwas hochwertigeres NaFu zu probieren und zu gucken, wie die Katzen darauf reagieren, mit und/oder ohne TroFu. Gerade TroFu ist ein Übeltäter fürs Dickmachen

Die Verwertbarkeit des Winstons ist sicherlich nicht so optimal wie hochwertigere Marken und sollten deine beiden Süßen einen empfindlichem Magen haben,könnte ein Futterwechsel eine Möglichkeit sein
Miss-Melinda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:28   #3
Gluecklich
Benutzer
 
Gluecklich
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

Danke für Deine schnelle Antwort. Das war auch fast das was ich befürchtet habe... dachte mir schon, dass Winston nicht genug hochwertige Stoffe intus hat. Ich werde mir die Nassfutter Ratschläge mal genauer anschauen und mal schauen ob ich am Wochenende ein paar hochwertigere Nassfutter hole und die dann mal an den Katzen teste, ob sie überhaupt gefressen werden.
Was hälst Du von Select Gold?
P.s. Ja, Winston ist die Eigenmarke von Rossmann. Und leider auch das einzige NaFu was die Herren fressen. Hab schon Animoda und weitere Futter versucht, die hier angepriesen wurden.. aber keine Chance. Denn auf den Preis kommt es mir nicht an. Lieber ein hochwertiges Futter und gesunde Katzen als billig, kranke leidende Tiere und hohe Arztkosten. Auch wenn ich wegen der 25 g TroFu gleich einen Pfeil in den Rücken bekomme :-)

Geändert von Gluecklich (10.09.2010 um 14:31 Uhr)
Gluecklich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:33   #4
Miss-Melinda
Forenprofi
 
Miss-Melinda
 
Registriert seit: 2009
Ort: MV
Beiträge: 1.494
Standard

Ja das ist hier auch so, das billigste Futter wurde einerzeit gefressen,dann kam hochwertigeres und seitdem wird nichts billiges mehr gefressen, Gott sei Dank...

Select Gold ist absolut gut, fidne ich gut, Real Nature und BIOplan ausm FN sind sehr gute Alternativen...

Weiterhin Smilla, RopoCat,Macs, TigerCat usw.
Miss-Melinda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 14:39   #5
Gluecklich
Benutzer
 
Gluecklich
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

Super, Danke für die Tips, dann wird heute Abend mal für die Fellnasen geshoppt :-) Dann muss ich die Futterration auch nicht erhöhen oder? 150 g hochwertiges Nafu und die 25 g Trofu?!
Gluecklich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:17   #6
Miss-Melinda
Forenprofi
 
Miss-Melinda
 
Registriert seit: 2009
Ort: MV
Beiträge: 1.494
Standard

Nein, beim Select Gold sind die Fe etwa 150-200g, erstmal werden sie vermutlich mehr fressen, dann am nächsten Tag vielleicht weniger fressen, das pendelt sich aber ein... (so war es hier am Anfang) und wenn du dann bei hochwertig bleibst,dürfte es den Katzen hoffentlich bald besser gehen

bei 150 g SG und 25 g TroFu bist du auf der sicheren Seite. Was für ein TroFu gibt es denn?
Miss-Melinda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 12:55   #7
Gluecklich
Benutzer
 
Gluecklich
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

Hallo Miss Melinda,

danke für Deine Antworten. Direkt am Freitag bin ich noch in Aktion getreten und habe die verschiedensten Futtersorten geholt. Select Gold (ich kann nur sagen, man war gar nicht angetan), Real Nature (höchste Begeisterung) und Schmusi (man war hin und weg) Miamor oder wie das heißt fand man abartig und man wurde vor lauter beleidigt sein, den halben Tag ignorriert . Nun habe ich noch 2 weitere Sorten von Select Gold. Geachetet habe ich auf den Fleischanteil, dass Taurin enthalten ist und kein Malz, Zucker oder Sonstiges. Als TF Zusatz gibt es Royal Canin, was wirklich in den Magen gebeamt wird
Habe mir nun eine kleine Liste gemacht, was gemocht wird und was nicht. Habe die Verdauung usw. dabei mit berücksichtigt.
Werde versuchen immer wieder unterschiedliche Futter zu geben, damit meine Männer nicht wählerisch werden. Das war nämlich eine ganze Zeit ein großes Problem bei Ihnen.
Das minderwertige Futter habe ich gestern zu unserem TH gebracht, da ich schnellst möglich auf gutes Futter umsteigen wollte.
Nun habe ich zu Real Nature noch eine Frage. Da ist Obst und sowas drin. Ist das gut?
Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche
Gluecklich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:05   #8
Miss-Melinda
Forenprofi
 
Miss-Melinda
 
Registriert seit: 2009
Ort: MV
Beiträge: 1.494
Standard

Hallo,

das klingt doch gut, schön,das deine Süßen es angenommen haben, so unterschiedlich sind Katzen, hier wurde Select Gold gefressen und Real Nature verschmäht... Schmusy wurde hier auch gemocht... Royal Canin z.B wird hier total verschmäht,wird nicht mal angeguckt...

Obst und Gemüse ist absolut ok und gut für die Katze,es sind Kohlenhydrate und die tun dem Katzenmagen gut,wenn es in geringen Dosen ist. Macht man beim BARFEN auch,das man etwas Obst oder Gemüse untermischt als Ballaststoffzusatz.

Allerdings heißt es rauszufinden,welches Gemüse deine Süßen mögen oder nicht

Schön ist,das du auch die Deklaration liest,da weiß man zumindest,was enthalten ist...

Als RC als TroFu spricht generell nichts, allerdings ist es eine Möglichkeit, eine andere TroFu -Alternative zu wählen,die weniger Getreide enthält und dabei nicht unbedingt mehr kostet. ich persönlich halte von RC nicht viel, zu viele Mehle und für die Qualität zu teuer
Miss-Melinda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2010, 13:14   #9
Gluecklich
Benutzer
 
Gluecklich
 
Registriert seit: 2010
Ort: Berlin
Beiträge: 78
Standard

, eine ausewogene Ernährung für die Katze ist nicht immer einfach.
Aber so langsam bekomme ich das in den Griff. Insgesamt sehen ja beide Tiere super aus, sehr glanzvolles Fell, gut genährt, aber nicht zu dick und sind super agil
Nur möchte man der Katz ja auch alles gute tun. RC ist für mich in Frage gekommen, da viele Freunde von mir sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben und ich fast glaube, dass das Antihairball bei meinen beiden hilft.
Ich habe das TF auch mal abgesetzt und ich muss sagen, sie haben in den 3 Wochen sehr viel mehr gespuckt. Dann habe ich RC wieder gegeben und 14 Tage danach hat es sich wieder reguliert.
Viele finden bestimmt das es Quatsch ist, aber so sind meine Erfahrungen und sie sind sehr beleidigt, wenn es kein TF am Abend gibt. Wahrscheinlich reicht die Menge des TF noch nicht mal aus um den Hairballeffekt zu unterbinden, aber wie gesagt ich komme ganz gut klar.
Aber wie ich mich kenne werde ich, sobald das hochwertige Futter für die beiden gefunden ist und der Hunger sich legt auch zu der Variante übergehen, dass die Zwei TF nur als Leckerli bekommen :-)
Ab und zu gibt es sogar Frischfleisch (TarTar oder Huhn). Das gebe ich dann roh ohne irgendwelche Gewürze versteht sich. Wird auch glücklich gefressen
Vielen Dank für Deine Hilfe. Ich werde bestimmt wieder von mir hören lassen, wo wir letzten Endes mit dem Futter gelandet sind :-)
Gluecklich ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.09.2010, 03:51   #10
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Versuche es statt dem teuren Tartar mal mit einem Stück Rindersuppenfleisch.
Ist gut für die Zähne.

Hier ist noch Smilla und Animonda Carny sehr beliebt.
Smilla kann man aber glaube ich nur übers Internet bestellen.
__________________

Das Böse triumphiert allein dadurch,
dass gute Menschen nichts unternehmen. (Edmund Burke 1729-1779)
Sirija ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Whiskas und Co | Nächstes Thema: Gratis Futterprobe Purina Gourmet »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie füttere ich meine Neuzugänge richtig? Sunshine4ever Ernährung Sonstiges 22 22.01.2013 17:37
Wie füttere ich richtig Mogli&Mila Ernährung Sonstiges 1 20.11.2012 21:00
Wie füttere ich richtig? Salina21212 Nassfutter 11 10.02.2011 13:51
Füttere ich richtig? LittleVampirchen Nassfutter 8 13.03.2009 16:24
Wie füttere ich meine Stubentiger ausreichend und "richtig"? *BUBABEN* Ernährung Sonstiges 11 01.01.2009 23:25

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.