Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 05:14
  #1
Katzenmama89
Erfahrener Benutzer
 
Katzenmama89
 
Registriert seit: 2009
Ort: Baden Württemberg
Alter: 30
Beiträge: 153
Standard ! Futterempfehlung !

Also ich habe ja jetzt viel herrum operiert bis ich das richtige gefunden haben für meine beiden süßen.

Ich füttere jetzt nur noch die Sorten OHNE Zucker von Felix, da diese sehr kostengünstiger sind als andere futtersorten OHNE Zucker und als Trockenfutter bekommen sie "lams" heist das glaub ich, multipack. Das Trockenfutter ist speziell für Mehrkatzenhaushalte mit unterschiedlichen Alter von Katzen und Haartypen von Katzen.

Sprich sie bekommen morgens und abends Nassfutter und mittags trockenfutter, sodass sie nicht nur nassfutter bekommen.

Wollte nur mal berichten wie gesund ich meine beiden ernähre, auch wenn andere da wieder anderer meinung sind aber die ernährung ist gut.

mfg
__________________
es grüßen die lieben kleinen und ihre mama



Katzenmama89 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.11.2009, 07:51
  #2
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.573
Standard

Welche Felixsorte ist denn ohne Zucker????????????
__________________
Herzliche Grüße von Simone und den Usambärchen...
Samie, Winnie, Maja und unseren Sternchen Brix und Manni


JERRY & ALF -- zwei clevere liebenswerte Lausbuben
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 08:38
  #3
Cosyma
Forenprofi
 
Cosyma
 
Registriert seit: 2009
Ort: MG
Beiträge: 1.616
Standard

In der Nassfutter übersicht war irgendwo eine aufgeführt, die ohne Zucker und Getreide ist, mein ich.
__________________
Liebe Grüsse von Sabrina, mit der Prinzessin Trixi, dem Knuddelbär Garfield und dem Clown Linus

Cosyma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 09:22
  #4
Usambara
Saggsnveilchen
 
Usambara
 
Registriert seit: 2008
Alter: 57
Beiträge: 31.573
Standard

Stimmt, die 400g Dosen in Gellee!
Usambara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 09:34
  #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.931
Standard

Zitat:
Ich füttere jetzt nur noch die Sorten OHNE Zucker von Felix, da diese sehr kostengünstiger sind als andere futtersorten
Da ist trotzdem kaum Fleisch drin... ab und zu gibts das hier für meine auch, weil sie es lieben
Als Ausgleich dann aber auch mal frisches Fleisch.. und kostengünstig stimtm doch nicht... Macs kostet 29 Cent pro 100g, Animonda 30.. Felix 20 (bei 400g)... für die 9 /10Cent mehr kannst du deiner Katze dann aber auch viel mehr bieten... die Tütchen von Felix kosten hingegen 46 Cent (weiß ja nicht, ob du Dose oder Tüte fütterst)..
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 09:39
  #6
cherry83
Erfahrener Benutzer
 
cherry83
 
Registriert seit: 2008
Ort: Zella <3
Beiträge: 597
Standard

Was ist denn bitte an Iams gesund?
Wenn ich mir die Zusammensetzung anschaue...(is die Zusammensetzung von Iams Adult Multi-Cat)
Zusammensetzung:
Huhn (> 30%), Maisgrieß, tierisches Fett, Lachs (> 4%), getrocknete Zuckerrübenschnitzel, Zellulosepulver, Sorghumhirsemehl, Reis, Mais, Hühnerproteinhydrolysat, Trockenvollei, Kaliumchlorid, Bierhefe, Fructooligosaccharide (FOS), DL-Methionin, Natriumchlorid

...was bitte hat da Mais drin zu suchen? Hauptauslöser von Allergien!
Den Schrott kannste getrost weglassen, dann nimm lieber en Stück rohes Fleisch, da würden sich deine Miezen sicher mehr freun, als mit den Getreideschnitzeln.
Naja, und Felix...mehr Schlachtabfälle als alles andere. Versuch es doch mit Macs. Ist viel hochwertiger und im Endeffekt billiger, weil die Miezen nicht so viel brauchen.
__________________
Liebe Grüße von Anke, Cherry & Nils!!!

http://www.tierheim-leipzig.de/
http://www.tiernothilfe-leipzig.de/

cherry83 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 10:33
  #7
momochico
Forenprofi
 
momochico
 
Registriert seit: 2009
Ort: Solingen
Beiträge: 3.610
Standard

Ich versteh die Überschrift nicht! Wieso Futterempfehlung?????

Das kann man keiner Katze empfehlen, sorry!

Jeder hat da so seine eigene Meinung aber an Deiner Stelle würde ich dieses Futter nicht als Empfehlung ins Forum stellen!
__________________

Michaela + Merlin + Greta
Lolli, Momo + Balu im Herzen


Bücher übrig? http://www.katzen-forum.net/katzen-i...-helfen-5.html
momochico ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 10:49
  #8
oxfordblue
Forenprofi
 
oxfordblue
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.739
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmama89 Beitrag anzeigen
Ich füttere jetzt nur noch die Sorten OHNE Zucker von Felix, da diese sehr kostengünstiger sind als andere futtersorten OHNE Zucker und als Trockenfutter bekommen sie "lams" heist das glaub ich, multipack. Das Trockenfutter ist speziell für Mehrkatzenhaushalte mit unterschiedlichen Alter von Katzen und Haartypen von Katzen.

Sprich sie bekommen morgens und abends Nassfutter und mittags trockenfutter, sodass sie nicht nur nassfutter bekommen.

Wollte nur mal berichten wie gesund ich meine beiden ernähre


du ernährst deine mietzen vielleicht zuckerfrei, aber definitiv NICHT gesund!! zu 'gesundem' futter gehört weit mehr als 'kein zucker'. du meinst es sicher gut mit deinen mietzen, aber der wille allein reicht leider nicht. von daher empfehle ich dir, dich etwas tiefer in die materie einzulesen.
das trockenfutter ist sicher nicht speziell für katzen sondern vielmehr speziell dafür, dass dein portmonnaie geleert wird und die kassen beim tierarzt klingeln, der deine mietz dann nämlich irgendwann wegen (falscher!) ernährung bedingter krankheiten behandeln darf/soll/MUSS.
dann kannst du das geld, was du beim Kauf von Felix und Iams so stolz erspart hast und noch nen dicken batzen mehr, in die behandlungskosten investieren
__________________
glückliche Dosenöffnerin von eurer königlichen Hohheit Sir Hamy & Frau Mietzi

Geändert von oxfordblue (26.11.2009 um 11:10 Uhr)
oxfordblue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 10:59
  #9
Campino
Forenprofi
 
Campino
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 1.156
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmama89 Beitrag anzeigen
Das Trockenfutter ist speziell für Mehrkatzenhaushalte mit unterschiedlichen Alter von Katzen und Haartypen von Katzen.
Sprich sie bekommen morgens und abends Nassfutter und mittags trockenfutter, sodass sie nicht nur nassfutter bekommen.

Wollte nur mal berichten wie gesund ich meine beiden ernähre

mfg

Achsoooooooooooo, Trockenfutter ist für Leute mit mehreren Katzen!!! Danke, endlich hat mir mal jemand den Sinn und Zweck von Trockenfutter erklärt !!!!!!!!!!!!!!!
__________________
Cats have a special way of adding love to every day.


Superstolze Patentante von Lobbinas Prinzessin Bijou und dem süssen Filou
Campino ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.11.2009, 11:29
  #10
D. letzte Träne
Benutzer
 
D. letzte Träne
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 56
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmama89 Beitrag anzeigen
Wollte nur mal berichten wie gesund ich meine beiden ernähre, auch wenn andere da wieder anderer meinung sind aber die ernährung ist gut.
Und was hat dies nun mit einer Futterempfehlung zu tun?

Es ist ja schön, wenn du deine Katzen gesund ernähren möchtest, aber irgendwie klingt der Beitrag komisch. Irgendwie so nach "Ätsche bätsche, ist doch gesund was ich fütter, auch wenn ihr was anderes sagt."
Ich entschuldige mich, sollte dem nicht so sein, aber so kommt es beim lesen rüber, für mich zumindest.


Zitat:
Zitat von Katzenmama89 Beitrag anzeigen
Das Trockenfutter ist speziell für Mehrkatzenhaushalte mit unterschiedlichen Alter von Katzen und Haartypen von Katzen.
Bei Katzenfutter bin ich bei Angaben mit verschiedenen "Altersstufen" immer skeptisch.
Wenn man sagt das Mäuse die ideale Nahrung für Katzen ist, von mir auch aus Vögel und sonstige Insekten, Kaninchen vielleicht auch noch. Da gibt es ja auch keine Mäuse für Katzen unter einem Jahre oder Vögel für über 10 Jährige und die Tiere können sich trotzdem, ihr leben lang, gesund davon ernähren.
Oft eben auch gesünder wie der Mensch es wohl je tun könnte mit Trocken- und Dosenfutter.

Ich vermute diese Altersstufen ist reine Geldmacherei.


Zitat:
Zitat von Katzenmama89 Beitrag anzeigen
Ich füttere jetzt nur noch die Sorten OHNE Zucker von Felix, da diese sehr kostengünstiger sind als andere futtersorten OHNE Zucker
Das du kein Zucker und Getreidehaltiges Nassfutter mehr anbietest, ist ja schon einmal ein Schritt in die richtige Richtung. Zumindest deutlich besser wie vorher.
Ich weiß zwar nicht wie deine Lebensumstände sind, aber vielleicht magst du ja doch nochmal ein paar Cent mehr investieren fürs Katzenfutter.
Eine oder zwei Marken mit mehr Fleischanteil dazu und dann abwechselnd geben. Nur eine Futtermarke/Sorte wäre, mir zumindest, eine etwas zu einseitige Ernährung.

Geändert von D. letzte Träne (26.11.2009 um 11:33 Uhr) Grund: Fehlerteufel jagen *brummt*
D. letzte Träne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 11:32
  #11
oxfordblue
Forenprofi
 
oxfordblue
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.739
Standard

zudem muss ich mich Momochico anschließen: dein Vorschlag sollte nicht als Empfehlung für hochwertige oder gesunde Fütterung deklariert werden! Neulinge für artgerechte bzw vergleichsweise artgerechte Fütterung sollten den Beitrag von katzenmama auf keinen Fall für bare Münze nehmen!
oxfordblue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 12:07
  #12
Pommes2
Erfahrener Benutzer
 
Pommes2
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von momochico Beitrag anzeigen
Ich versteh die Überschrift nicht! Wieso Futterempfehlung?????

Das kann man keiner Katze empfehlen, sorry!

Jeder hat da so seine eigene Meinung aber an Deiner Stelle würde ich dieses Futter nicht als Empfehlung ins Forum stellen!
Ich sehe das auch so. Um Gottes Willen bitte nicht nachahmen!!!!!!
Es ist nicht gesund und auch nicht artgerecht
Pommes2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 12:12
  #13
Tisiphone
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 39
Standard

ich lese schon eine weile im forum mit, bin aber erst seit kurzem angemeldet.
ich hatte vorher auch die ganzen supermarktfutter wie fe..., wi..... und wie sie alle heissen gefüttert. billig = gut. aber man lernt nie aus und immer dazu, sollte man zumindest meinen. ich bin auch immer noch auf der suche und dachte, oh, super, hier krieg ich eine gute empfehlung, aber das muss ich verneinen. hersteller, die tierversuche machen ist für mich ein absolutes no-go. vielleicht solltest du tatsächlich nochmals den futterthread lesen, da stehen wirklich super beispiele und preislich absolut vertretbar.
nicht böse gemeint.
Tisiphone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 12:20
  #14
Cosyma
Forenprofi
 
Cosyma
 
Registriert seit: 2009
Ort: MG
Beiträge: 1.616
Standard

Leute, hackt doch nicht immer auf denen rum, die auch Trofu füttern, meine fressen auch gerne Trofu (hochwertig, wie Acana) und nur Nafu bekomm ich einfach nicht in sie rein. Soll ich sie deswegen Hungern lassen?!
Das dies hier nicht als Empfehlung genommen werden sollte, seh ich allerdings auch so!
Weil es geht deutlich besser als mit Felix.Und das meiner Meinung nach genau so günstig. Da muss man sich halt sehr mit beschäftigen und sich gründlich einlesen.
Cosyma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2009, 12:26
  #15
oxfordblue
Forenprofi
 
oxfordblue
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.739
Standard

es hackt ja niemand auf katzenmama rum. es ist aber so, dass sie schon vor länger zeit auf denkfehler in ihrer ansichtsweise hingewiesen wurde. und trotzdem noch solche threads startet, die neulingen nicht unbedingt den richtigen weg aufzeigen.
die futternagelegenheit ist eine sehr komplexe sache und nicht mit 'ich füttere nassfutter ohne zucker und trofu speziell für xyz-katzen' erledigt.

mir geht es darum, dass sich neulinge nicht an fehlerhaften infos orietieren sollten oder sowas sogar nachmachen sollte, in dem glauben, ihren tieren was gutes zu tun. wenn katzenmama so füttern möchte, dann kann sie das tun, aber soll eben nicht etwas als 'gut und gesund' deklarieren, was weeeeeeit davon entfernt ist.

Geändert von oxfordblue (26.11.2009 um 12:32 Uhr)
oxfordblue ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futterempfehlung bei Nierenproblemen Gast123 Ernährung Sonstiges 3 22.11.2014 19:10
Futterempfehlung für Kitten gesucht! _Schneewittchen_ Nassfutter 41 26.01.2013 20:48
Umstellung und Futterempfehlung? Silja Nassfutter 1 19.09.2012 20:17
Futterempfehlung Fressnapf Merlin2005 Nassfutter 35 28.01.2010 14:37
Futterempfehlung? buperle Nassfutter 27 21.09.2009 22:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.