Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2019, 15:12
  #1
Averses
Erfahrener Benutzer
 
Averses
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 178
Standard Schlechtes Nassfutter immer noch besser als Trockenfutter?

Ich versuche neine Diva schon länger vom Trockenfutter wegzubekommen. Ich habe schon soviele gute Nassfutter Sorten auspeobiert aber sie geht da so wenig ran. früher möchte sie eine sorte von macs und hatte ordentlich was auf den rippen aber jetzt ist sie so leicht das ich mir Sorgen mache. ich denke nicht das sie zu dünn ist sie ist sehr zierlich. aber so geht's nicht weiter. sie bettelt tag ein tag aus nach Trockenfutter obwohl sie nichts bekommt. sie frisst sehr ungerne Nassfutter -.- jetzt meine Frage:

Sind die billig sorten zb aus dm oder rossman immernoch besser als Trockenfutter?Oder ist sehr gutes Trockenfutter das kleinere Übel? Ich habe schon soviele sorten durch und versucht es ihr schmackhaft zu machen. nichts zu machen. ich kann natürlich weiterhin hart bleiben aber dann wird sie so dünn bleiben und das kann nicht gesund sein. sie soll ordentlich essen . scheis Trockenfutter.

Z.b gibt es bei dem Futter wie Gourmet Gold oder Felix usw. Die sind vermutlich das schlimmste. dann gibts noch die dm eigenmarke ohne getreide und Zucker. die sind etwas ausgefallener. aber da steht was von 4% huhn wer weiß was der rest ist. manche mit pflanzlichen nebenerzeugnissen. ist das immer noch besser als gutes Trockenfutter?

Fragen über Fragen
__________________

Geändert von Averses (20.09.2019 um 15:20 Uhr)
Averses ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.09.2019, 16:03
  #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 5.001
Standard

Antwort: Ja.

Ich halte selbst das übelste Nassfutter für besser als das beste Trockenfutter.

Pluspunkt: Wenn Du auf hochwertiges Nassfutter umsteigen willst funktioniert mischen mit billigem Nassfutter besser als mit Trockenfutter.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 16:50
  #3
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.726
Standard

Tierische Nebenerzeugnisse sind kein sooo sehr schlimmes Übel.
Innereien sind an sich sogar gesund und gehören zur Katzennahrung dazu.
Alles Durchgeleierte an für Menschen unerwünschten Tierbestandteilen ist wirklich allemal besser als Trockenfutter.

Du kannst paar Tricks anwenden.
TroFu kleinmörsern und übers NaFu geben.
Bierhefe übers Nafu geben.
Geraspelten oder geschmolzenen Käse übers NaFu.
Warme Butter aufs NaFu.
Kauf mal eine Sorte Felix, welche?????? Da ist ein Tütchen so TroFü-Krümelchen drin, das soll man übers NaFu streuen, wirkt Wunder.

Geh das Ganze entspannt an, dann wird das schon. Und am besten, Marken und Sorten querbeet probieren, nicht auf was Exzellentes versteifen.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 17:22
  #4
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.114
Standard

Du kannst dir auch hochwertiges Trockenfutter wie z.B von Orijen, von Markus Mühle Beute nah, von Granta Pet etc. besorgen und gibst am Anfang ganz wenig Wasser dazu. Das lässt du so zwei-drei Tage und erhöhst dann Stück für Stück die Flüssigkeit.
Irgendwann bis du dann bei einem TroFu-Brei angelangt und dort gibst du dann erst nur Teelöffelweisse gutes Nassfutter dazu.
Den Anteil Nassfutter erhöst in Mini-Schritten immer weiter und reduzierst gleichtzeitig den TroFu Anteil.

Du kannst auch Zucker und Getreide freies Futter (z.B das aus dem DM, wenn sie das mag) nehmen und hier Teelöffelchenweise dann langsam hochwertiges Nassfutter untermischen. Auch hier wieder, den Anteil an hochwertigen Futter langsam steigern und das schlechtere Futter gleichzeitig reduzieren.

Von Trockenfutter gleich auf hochwertige Sorten geht manchen Katzen zu rasch.

In einem deiner anderen Fäden wurden dir ja schon Marken genannt, die nicht die Besten sind aber himmerhin ohne Zucker und Getreide und von vielen Katzen gut angenommen werden. (z.B Miamor, Animonda, Bozita)
Somit eben erstmal vom Trockenfutter vielleicht auf diese Marken schwenken und von dort dann auf die hochwertigen Marken.

Hier ein sehr guter Link wie Futterumstellung gelingen kann, wenn man es sehr langsam und gemütlich angeht:

https://haustiger.info/10-moegliche-...ung-misslingt/
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 17:53
  #5
Merlin06
Benutzer
 
Merlin06
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Beiträge: 98
Standard

Hallo,

vom dm gibt es auch 100g Schälchen mit 60% vom Huhn oder Rind (online auch Truthahn und Ente). Das heißt naturverliebt von dein bestes. Ist vielleicht besser als das mit 4%. Meine fressen das gerne und bekommen es ab und zu. Ist auch zucker- und getreide frei.

https://www.dm.de/dein-bestes-nassfu...355302144.html
__________________
Zwei Stubentiger *2017

Geändert von Merlin06 (25.09.2019 um 17:56 Uhr)
Merlin06 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 20:45
  #6
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.340
Standard

Wie reagiert Sansa denn auf Sheba, Felix, Gourmet und Co.?
Hast du es schon getestet?

Ich würde so einfach mal anfangen.
Stell ihr mal Sheba hin.
Einfach, damit sie mal die Konsistenz mit was positivem verbindet.

Ich musste das bei ner kranken Katze jetzt auch machen und hänge deshalb wieder an der Umstellung zu "besserem" Futter. Aber das geht schon - langsam halt.
Mir war immer wichtig, dass Nassfutter genommen wird, "zur Not" halt erstmal die Junk Food Sorten.
__________________

__________________________________

FÜR DICH - TAUSENDMAL !
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenwasser? | Nächstes Thema: Nassfutter-Übersicht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nassfutter oder Trockenfutter welches ist besser?? Moniundole Nassfutter 12 29.08.2018 13:39
Warum Nassfutter besser ist als Trockenfutter Anoulie Trockenfutter 61 29.05.2015 17:58
Nassfutter besser als Trockenfutter? Pheophin Nassfutter 7 07.06.2010 20:27
Gutes Trockenfutter ist schlechtes Trockenfutter ? bin total verwirrt Susi1986 Trockenfutter 25 23.09.2009 08:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:50 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.