Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2019, 08:57
  #1
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 494
Standard Zooplus Bio

Von (und bei) ZP gibt es ein neues Futter
https://www.zooplus.de/shop/katzen/k...se/zooplus_bio

Aktuell gibt es das noch zum Probierpreis, ich habe mal Ente und Huhn zum testen bestellt, bin zufällig darüber gestolpert.
__________________
Liebe Grüße Medea mit Emily und Amira und meinen Sternchen für immer im Herzen
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.08.2019, 09:15
  #2
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.995
Standard

Danke für den Hinweis. Hört sich gar nicht mal so schlecht an, obwohl die Deklaration besser sein könnte, aber das könnte sie ja meistens.

Ich bin mir mit den Zusatzstoffen unsicher. Was hat es mit Selen auf sich? Vom Jodgehalt steht leider auch nichts dabei.

Vielleicht können sich die Futterexperten ja mal die Zusammensetzung näher anschauen.

Wäre toll, wenn du dann mal über die Akzeptanz berichten könntest und ggf. ein Foto von der Konsistenz zeigen könntest
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D


--------------------------------

Malika aus Marrakesch sucht ein Zuhause:
https://www.katzen-forum.net/wohnung...rm-d-weit.html
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:20
  #3
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.137
Standard

Ja das habe ich neulich auch gesehen. Der Fettgehalt ist schon ganz ordentlich, da werden unsere Bärchen noch moppeliger

Die Konsistenz und Akzeptanz würde mich aber auch interessieren
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:32
  #4
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 494
Standard

Der Fettgehalt ist mir auch aufgefallen, aber ich habe aktuell zwei gesunde schlanke Katzen hier und genieße es immer noch, dass ich nicht jedes Futter auseinanderpflücken muss im Hinblick auf irgendwelche Krankheiten, auch wenn ich das, sollte der Bedarf aufkommen, natürlich sofort wieder mache.

Beim Jod schätze ich (aber ich weiß es nicht), dass keins zugesetzt wird. Bilder kann ich gerne einstellen, wenn ich es verfüttere (habe gestern bestellt).
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:35
  #5
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.720
Standard

Zitat:
Zitat von Medea1 Beitrag anzeigen
Der Fettgehalt ist mir auch aufgefallen, aber ich habe aktuell zwei gesunde schlanke Katzen hier und genieße es immer noch, dass ich nicht jedes Futter auseinanderpflücken muss im Hinblick auf irgendwelche Krankheiten, auch wenn ich das, sollte der Bedarf aufkommen, natürlich sofort wieder mache.

Beim Jod schätze ich (aber ich weiß es nicht), dass keins zugesetzt wird. Bilder kann ich gerne einstellen, wenn ich es verfüttere (habe gestern bestellt).
Fett ist bei Katzen ein bisschen was anderes als bei Menschen. Vor allem gibt es Energie und entlastet die Nieren, während Protein lahmer macht und auch die Nieren beschäftigt.

Insofern finde ich das Protein-Fett-Verhältnis richtig gut. Ich hätte nur gerne den Phosphat-Wert, weil ich ältere Katzen habe.

Guten Appetit (natürlich den Katzen )


edit: wenn du die Dosen hast, schau doch mal, ob die Deklarierung der auf der Zoo+Seite entspricht. Dort wird kein Jod (E2) zugesetzt, vielleicht steht es aber auch nur nicht auf der Seite.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



Warum mag uns denn keiner???
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:39
  #6
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.995
Standard

Tina, weisst du zufällig was zu dem Selenzusatz zu sagen? Ich meine, das hätte ich bisher noch auf keinem Futter gelesen, das ich verfüttere....
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:47
  #7
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 9.720
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Tina, weisst du zufällig was zu dem Selenzusatz zu sagen? Ich meine, das hätte ich bisher noch auf keinem Futter gelesen, das ich verfüttere....
Nein, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Das weiß wahrscheinlich eher jemand der barft, zB Kuro.
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 09:54
  #8
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.995
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Nein, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Das weiß wahrscheinlich eher jemand der barft, zB Kuro.
Oder Siru, ihr dürft euch gerne äussern
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2019, 11:23
  #9
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.137
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Fett ist bei Katzen ein bisschen was anderes als bei Menschen. Vor allem gibt es Energie und entlastet die Nieren, während Protein lahmer macht und auch die Nieren beschäftigt.

Insofern finde ich das Protein-Fett-Verhältnis richtig gut. Ich hätte nur gerne den Phosphat-Wert, weil ich ältere Katzen habe.
Ja das mit dem Fettbedarf bei Katzen weiss ich, als Luna damals so krank war, musste ich mich mit dem Thema Futter sehr beschäftigen
Unsere jetzigen Katzen sind alle gesund und natürlich nicht dick Ich mache da immer nur Spass, Briten sind nunmal keine Gazellen
Von daher könnten wir dieses Futter durchaus füttern. Zumal die Mädels zusammen auch nur knapp 1000 g am Tag fressen

Bin gespannt wie es ankommt.
Puschlmieze ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 03.09.2019, 13:25
  #10
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 494
Standard

Hier die ersten Bilder von Verpackung (keine Folie, sondern Pappe) und Deklaration auf der Dose:





Mit Beschreibung auf der HP habe ich noch nicht abgeglichen. Fotos vom Inhalt kann ich erst morgen machen ;-)
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 13:39
  #11
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.332
Standard

(Ich würd's nicht kaufen, zumindest das Huhn mit Kokosflocken nicht.
Und die anderen höchstens mal zwischendurch...)

Grundsätzlich wäre Selen als Suppie schon okay.
Das Problem ist nur, das kann toxisch werden, wenn's zuviel ist.
Und ist eigentlich kein übliches Mangelmineral.
Andererseits werden oft nur "Mineralstoffe" als Zusatz angegeben, da ist dann halt die Frage ob oder ob nicht...

und leis im Hinterkopf hab ich eben, das Kokosraspel/flocken wohl ziemlich viel unerfreulich gut verwertbares - also für Katzen verwertbares - Selen liefern.
Selen wird beim barfen nämlich nicht zugegeben - auch wer die üblichen Suppievormischungenverwendet, gibt kein Selen zu.
Aber Kokosflocken waren mal recht hipp als Ballaststoff - und da waren ein paar Felle, die davon echt Selen-Probleme bekamen...
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 13:40
  #12
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1.995
Standard

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
(Ich würd's nicht kaufen, zumindest das Huhn mit Kokosflocken nicht.
Und die anderen höchstens mal zwischendurch...)

Grundsätzlich wäre Selen als Suppie schon okay.
Das Problem ist nur, das kann toxisch werden, wenn's zuviel ist.
Und ist eigentlich kein übliches Mangelmineral.
Andererseits werden oft nur "Mineralstoffe" als Zusatz angegeben, da ist dann halt die Frage ob oder ob nicht...

und leis im Hinterkopf hab ich eben, das Kokosraspel/flocken wohl ziemlich viel unerfreulich gut verwertbares - also für Katzen verwertbares - Selen liefern.
Selen wird beim barfen nämlich nicht zugegeben - auch wer die üblichen Suppievormischungenverwendet, gibt kein Selen zu.
Aber Kokosflocken waren mal recht hipp als Ballaststoff - und da waren ein paar Felle, die davon echt Selen-Probleme bekamen...
Danke Siru, gut zu wissen! Ich werde das dann nicht bestellen.
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 15:57
  #13
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.084
Standard

Beim Selen ist schon das Problem, dass die Menge im Fleisch stark schwanken kann. Je nachdem, wie viel in den Pflanzen war, die die Tiere, die jetzt das Fleisch fürs Futter spenden, gefressen haben, ist mehr oder weniger im Fleisch. Deswegen bin ich bei jeglicher zusätzlicher Selengabe auch skeptisch und verzichte darauf.
Es kann sein, dass das unnötige Vorsicht ist, aber ich persönlich bin da lieber zu vorsichtig.
Kuro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 20:54
  #14
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.032
Standard

Könntest du mal ein Bild vom Futter selbst einstellen ?
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 08:31
  #15
Medea1
Erfahrener Benutzer
 
Medea1
 
Registriert seit: 2012
Ort: Görsroth
Beiträge: 494
Standard

Zitat:
Zitat von BilBal Beitrag anzeigen
Könntest du mal ein Bild vom Futter selbst einstellen ?
Mache ich heute Abend, dann öffne ich die erste Dose ;-)
Medea1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zooplus Mina1 Die Anfänger 26 12.12.2014 21:06
Zooplus Merlin2005 Die Anfänger 2 16.06.2010 16:37
zooplus .Garfield.09 Die Anfänger 4 29.01.2010 19:07
20 % bei Zooplus - WSV Kewa71 Katzen Sonstiges 27 23.01.2009 12:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.