Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2019, 21:03   #1
beckybecks
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard 2 neue Kater, Futter umstellen?

Hallo ihr Lieben

Nachdem wir die Wohnung katzensicher gemacht haben haben wir doch recht spontan gestern Abend 2 neue Mitbewohner gehabt. Eigentlich wollten wir uns Zeit lassen...aber es war dann liebe auf den ersten Blick
Die zwei sind BKH Kater. Metin ist 5 und unkastriert. Und Max ist 3 und kastriert.
Metin hat die Wohnung schon mutig erkundigt und kam nachts des öfteren ins Bett und hat sich dazu gelegt. Auch heute am 2. Tag ist er sehr neugierig und fordert ordentlich Streicheleinheiten ein. Max dagegen hat sich in einer kleinen Ecke verkrochen und kommt nicht raus. Nachts hat er aber definitiv den Platz gewechselt. Ich vermute und hoffe er war auf Klo. Er hat wenn dann nur max 100 bis 200g nassfutter gefressen. Metin hat gestern Abend 200g Nassfutter gefressen und heute bis jetzt ca 200 bis 300g davon.
Seine vorbesitzer haben den beiden morgens und abends für beide katzen zusammen je 100g manchmal 200g nassfutter gegeben. Das ist das Felix von Aldi.... und den ganzen Tag über stand ein futterturm mit nassfutter zur Verfügung. Ich habe bis jetzt noch nicht mit bekommen das einer von den beiden bei uns da dran gegangen ist... und wenn dann wäre es nachts gewesen oder am Tag max 1 oder 2 mal eine kleine Menge...
Metin wiegt ca 5 bis 6 Kilo...er wollte nicht ganz still halten man fühlt bei ihm sehr gut die Rippen, sieht aber nicht abgemagert aus! Und dick schonmal garnicht. Max hat glaube ich mehr als metin drauf, aber auch nicht zu viel.
Felix nassfutter finde ich nicht hochwertig... ich würde gerne eine Mischung aus catz finefood, Animonda carny, bozita und macs füttern.
Und das Trokenfutter (von dm) möchte ich auch gerne komplett weg lassen.

Zu meinen fragen:

1.Kann ich das Trockenfutter jetzt sofort einfach wegstellen?
2. Soll ich das Felix erstmal weiter füttern da die beiden es nicht gewohnt sind nur Nassfutter zu bekommen und zu viel Neues wäre?
3. Falls ich das weiterfüttern soll, ich soll pro katze 500g am Tag füttern (laut Packung bei einer 4kg katze 400g) ist das ok? Das erscheint mir sehr viel...
4. Wenn ich das Nassfutter direkt umstellen soll, erst mit Felix mischen oder einfach direkt neues geben?
5. Generell... in 1.5 Wochen sind wir beide von morgens 7.30 bis mindestens 15.30 unterwegs. Wie soll ich das Nassfutter bereit stellen? Morgens einfach eine Hälfte der Futtermege in den Napf und dann Abends den Rest? Oder morgens 2/4 beim nach Hause kommen 1/4 und abends den Rest? Oder einfach schauen wie die beiden klar kommen ?
6. Bei catz finefood ist das mit mittelgroße oder große katze angegeben... zu was zählen die beiden? ^^


Sooo danke für das lesen dieses langen Textes! Ich hab einige Beiträge gelesen bin mir aber doch noch echt unsicher...deshalb die ganzen Fragen

Vielen Dank
beckybecks ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.08.2019, 07:58   #2
Zussel18
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von beckybecks Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben

Nachdem wir die Wohnung katzensicher gemacht haben haben wir doch recht spontan gestern Abend 2 neue Mitbewohner gehabt. Eigentlich wollten wir uns Zeit lassen...aber es war dann liebe auf den ersten Blick
Die zwei sind BKH Kater. Metin ist 5 und unkastriert. Und Max ist 3 und kastriert.
Metin hat die Wohnung schon mutig erkundigt und kam nachts des öfteren ins Bett und hat sich dazu gelegt. Auch heute am 2. Tag ist er sehr neugierig und fordert ordentlich Streicheleinheiten ein. Max dagegen hat sich in einer kleinen Ecke verkrochen und kommt nicht raus. Nachts hat er aber definitiv den Platz gewechselt. Ich vermute und hoffe er war auf Klo. Er hat wenn dann nur max 100 bis 200g nassfutter gefressen. Metin hat gestern Abend 200g Nassfutter gefressen und heute bis jetzt ca 200 bis 300g davon.
Seine vorbesitzer haben den beiden morgens und abends für beide katzen zusammen je 100g manchmal 200g nassfutter gegeben. Das ist das Felix von Aldi.... und den ganzen Tag über stand ein futterturm mit nassfutter zur Verfügung. Ich habe bis jetzt noch nicht mit bekommen das einer von den beiden bei uns da dran gegangen ist... und wenn dann wäre es nachts gewesen oder am Tag max 1 oder 2 mal eine kleine Menge...
Metin wiegt ca 5 bis 6 Kilo...er wollte nicht ganz still halten man fühlt bei ihm sehr gut die Rippen, sieht aber nicht abgemagert aus! Und dick schonmal garnicht. Max hat glaube ich mehr als metin drauf, aber auch nicht zu viel.
Felix nassfutter finde ich nicht hochwertig... ich würde gerne eine Mischung aus catz finefood, Animonda carny, bozita und macs füttern.
Und das Trokenfutter (von dm) möchte ich auch gerne komplett weg lassen.

Zu meinen fragen:

1.Kann ich das Trockenfutter jetzt sofort einfach wegstellen?
2. Soll ich das Felix erstmal weiter füttern da die beiden es nicht gewohnt sind nur Nassfutter zu bekommen und zu viel Neues wäre?
3. Falls ich das weiterfüttern soll, ich soll pro katze 500g am Tag füttern (laut Packung bei einer 4kg katze 400g) ist das ok? Das erscheint mir sehr viel...
4. Wenn ich das Nassfutter direkt umstellen soll, erst mit Felix mischen oder einfach direkt neues geben?
5. Generell... in 1.5 Wochen sind wir beide von morgens 7.30 bis mindestens 15.30 unterwegs. Wie soll ich das Nassfutter bereit stellen? Morgens einfach eine Hälfte der Futtermege in den Napf und dann Abends den Rest? Oder morgens 2/4 beim nach Hause kommen 1/4 und abends den Rest? Oder einfach schauen wie die beiden klar kommen ?
6. Bei catz finefood ist das mit mittelgroße oder große katze angegeben... zu was zählen die beiden? ^^


Sooo danke für das lesen dieses langen Textes! Ich hab einige Beiträge gelesen bin mir aber doch noch echt unsicher...deshalb die ganzen Fragen

Vielen Dank
Hallo,

zuerst mal die Frage warum der ältere Kater nicht kastriert ist? Dies würde ich so schnell wie möglich machen lassen.

Zu 1: Ja, wenn sie Nassfutter fressen, TroFu ganz weglassen.
Zu 2: Wenn sie auch an höherwertiges Futter gehen, geb nur das. Ansonsten misch es unter.
Zu 3: Die Fütterungsempfehlungen sind grundsätzlich "für die Katz", weil jedes Tier ein Individuum ist. Ich mache es weder von Größe noch Gewicht abhängig. Näpfe leer, auffüllen. Schau wieviel sie fressen und achte nicht auf die Empfehlungen.
Und von minderwertigem Futter wie Felix brauchts halt mehr.
Zu 4: siehe Antwort 2
Zu 5: vor dem Haus verlassen, beim wiederkommen und vor dem schlafen gehen, so mach ich es bei meinen und bin auch berufstätig. Kleiner Schwapp Wasser untermengen, und gut ist.
Zu 6: siehe Antwort 3

Btw: Animonda Carny ist bekannt dafür übelst riechenden Durchfall zu verursachen. Viele Katzen vertragen dieses Futter nicht, da es zuviel Rind enthält.
Schau einfach nach wie es bei deinen beiden ist.

Ich denke mal es wird sich dann mit der Zeit mit den Futtermengen einpendeln und die weißt wieviel sie brauchen.
Zussel18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 09:01   #3
beckybecks
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 5
Standard

Danke für deine Antwort

Dann stelle ich es gleich mal weg!

Er ist nicht Katstriert da er nicht makiert hat. Die beiden sind reine Wohnungskatzen. Somit auch besteht auch keine Gefahr das er eine katze deckt. Die vorbesitzer haben ihn nicht kastrieren lassen da er halt nicht makiert hat. Der jüngere Max schon weshalb er es ist.
Wieso sollte er denn kastriert werden?

Liebe Grüße
beckybecks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2019, 09:26   #4
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 3.653
Standard

Zitat:
Katzenkastration - Vorteile:
- Kastrierte Tiere sind leichter zu domestizieren und zu erziehen
- Kein psychischer Stress mehr für dauerrollige Katzen
- Die Kater liefern sich keine so erbitterten und blutigen Revierkämpfe
- Die Kastration wirkt nicht hemmend auf das Wachstum der Tiere, da dass Längenwachstum durch den Epiphysenschluss (knorpelige Wachstumszone im Knochen) geregelt wird. Werden Tiere in den ersten Lebensmonaten schon kastriert, wird das Längenwachstum der Knochen durch den verzögerten Epiphysenschluss geringfügig vergrößert.
- Bei Kastration vor der ersten Rolligkeit der Katze sinkt das Risiko, Tumore im Brustgewebe zu entwickeln, fast auf null. (Brustkrebsrisiko = nahezu null.)
- Kaum Wahrscheinlichkeit, einen Scheidenvorfall oder Scheidentumore zu entwickeln.
- Keine Eierstocktumore (Ovarialtumore ) oder kaum Gebärmuttertumore (z. B. Zystadenokarzinome) zu entwickeln
sehr geringe Wahrscheinlichkeit an einer Gebärmuttervereiterung (Pyometra ) zu erkranken
- Sehr geringes Risiko, eine Scheinträchtigkeit zu entwickeln
- Beim Kater wird die Entstehung von Hodentumoren verhindert
- Das Risiko an einer Prostata-Erkrankungen zu leiden, wird auf ein Mininum reduziert
- Bindegewebsschwächen, wie Darmdivertikel (Darmtaschen) oder Perinealhernien, werden vermieden
- Neigung zur Epilepsie bei männlichen Tieren wird reduziert

- Aggressives, dominantes Katerverhalten wird unterdrückt
- Bei Katern bleibt das Markieren in der Wohnung aus, und der typische, sehr penetrante Geruch nach geschlechtsreifen Katern wird nicht gebildet. (Wer diesen Geruch gerne kennenlernen möchte, sollte im Winter in einem zoologischen Garten das Löwen- oder Pumahaus besuchen)
Quelle: https://www.tierklinik.de/medizin/an...stration-kater
__________________
Zu
<a href=https://up.picr.de/36470688em.jpeg target=_blank>https://up.picr.de/36470688em.jpeg</a>
geht‘s hier:
Charles erobert sein Revier! - Irmi auch?!
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ich füttere xxx - Thread | Nächstes Thema: Mjamjam Insekt »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futter umstellen bei SDÜ? Gizkimne Ernährung Sonstiges 3 13.01.2019 19:53
Zooplus Futter - Gutes Futter finden...? Und wie Katze von TroFu auf NaFu umstellen? Franny Ernährung Sonstiges 25 20.10.2016 02:06
Futter umstellen steelo37 Trockenfutter 27 03.10.2014 15:39
Wie Futter umstellen???? Louismietz Nassfutter 1 11.11.2010 03:06
Futter umstellen? Jo_Frly! Ernährung Sonstiges 3 05.11.2008 08:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.