Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2019, 14:26
  #1
Oregano
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 69
Standard Das leckerste Nassfutter

Huhu!

Ich suche das unwiderstehlichste Nassfutter für Katzen.
Ich habe zwei Katzen, die nichts - außer Dreamies - mit Begeisterung fressen und das würde ich gerne ändern.
Zurzeit gibt es bei uns eine bunte Auswahl aus Animonda, Schmusy, Multifit, Perfect Fit, Miamor aber nichts wird richtig geliebt. Ergänzungsfutter sowie rohes Fleisch schmeckt auch nicht - nur einer ganz selten mal.
Trockenfutter gibts im Fummelbrett, aber selbst da gibts nur eine Sorte auf die sie wirklich abfahren.

Liebe Grüße
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.08.2019, 15:04
  #2
Der Den Katzen Dient
Forenprofi
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 1.111
Standard

Moin,

Willkommen beie Mäkelerkatzen!
Is' im Moment bei meinen genauso, nüx ist richtig lecker. Ich frage mich schon, wovon die Beiden leben.
Meine Geheimwaffe ist Thunfisch (im eigenen Saft und in Öl, halb und halb), aber auch die wird ab und zu verschmäht.
Frischfleisch und Dose ist eine einzige Zumutung für die Herrschaften.

Also hat Herrchen ihnen heute Morgen nüx gegeben und siehe da, als ich von der Arbeit kam, war Select Gold Pferd total lecker! Har Har!
__________________
<a href=https://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=107290&dateline=1566237494 target=_blank>https://www.katzen-forum.net/image.p...ine=1566237494</a>
Als ich die Hand eines Menschen brauchte,
reichte mir jemand seine Pfote.
Der Den Katzen Dient ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 15:12
  #3
Oregano
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von Der Den Katzen Dient Beitrag anzeigen
Moin,

Willkommen beie Mäkelerkatzen!
Is' im Moment bei meinen genauso, nüx ist richtig lecker. Ich frage mich schon, wovon die Beiden leben.
Meine Geheimwaffe ist Thunfisch (im eigenen Saft und in Öl, halb und halb), aber auch die wird ab und zu verschmäht.
Frischfleisch und Dose ist eine einzige Zumutung für die Herrschaften.

Also hat Herrchen ihnen heute Morgen nüx gegeben und siehe da, als ich von der Arbeit kam, war Select Gold Pferd total lecker! Har Har!
Genau die wollten wir uns ja eigentlich nicht heranziehen
Ich glaube, unsere leben teils von Luft und Liebe :'D Oder von den Fliegen auf dem Balkon XD
Thunfisch habe ich noch nicht probiert, weil wir den so daheim nicht essen. Sollte ich vielleicht mal eine mitbringen..
Bei uns gibts ja nicht mal Dose, sonder Tütchen - da hatte ich gelesen, dass Tütchen ja doch lieber von Miezen genommen werden, da andere Gardauer.

Gabs heute Morgen also dann gar nichts zum Essen?

Wenn wir morgens aufstehen, gibts zwei Beutel Nassfutter. Die lasse ich dann stehen, wenn ich zur Arbeit gehe und späten Nachmittags gibts dann frisches, da sind die Näpfe aber seltenst leer.
Oregano ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 15:17
  #4
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.143
Standard

Ich fürchte , du wirst dich durchprobieren müssen. Das leckerste Katzenfutter gibt es nicht, denn auch bei den Samtpfoten sind die Geschmäcker verschieden.

Ansonsten würde ich noch drauf achten, Nassfutter mit möglichst hohem Fleischanteil (60%+) und ohne Zucker und Getreide zu füttern. Wobei es auch bei uns hin und wieder nicht ganz so hochwertiges Futter gibt, bevor unsere kleine Prinzessin in den Hungerstreik tritt. Aber es sollte eher die Ausnahme sein.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 15:38
  #5
Der Den Katzen Dient
Forenprofi
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 1.111
Standard

Jo, Herrchen war heute Morgen etwas sauer, da er um 4.08 Uhr von halbverhungerten Katzen geweckt wurde, die dann aber das Tütchenfutter für ungeniessbar erklärten.
Da hab' ich die Näpfe in den Kühlschrank gestellt und es gab nichts.
Da haben meine Plüschübel aber echt gestaunt.
Um 15.00Uhr waren dann die Näpfe innerhalb von Sekunden leer und jetzt hat man sich dazu herabgelassen, auch das Rindergulasch (mit Sublementen) nicht zu verschmähen.
Wer weiß, sonst ist Herrchen wieder Pöhse!
Der Den Katzen Dient ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 16:10
  #6
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.787
Standard

Mit Thunfisch immer aufpassen und nicht öfter als alle 14 Tage mal geben bitte!
__________________
Liebe Grüße von Katja mit den Zwillingen Leeno, Poncha & Neuzugang Tarhana

Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 16:18
  #7
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.710
Standard

Meine stehen schon seit Monaten auf Leonardo.
Vielleicht wäre das mal einen Versuch wert?
__________________
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 16:22
  #8
Aleteia
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Cat_Bln Beitrag anzeigen
Mit Thunfisch immer aufpassen und nicht öfter als alle 14 Tage mal geben bitte!
Da muss ich einmal nachfragen, damit ich Bescheid weiß: Was ist denn, wenn man's öfter gibt? Bzw. was ist mit dem Thunfisch nicht so gut?
Aleteia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 16:28
  #9
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.143
Standard

Zitat:
Zitat von coinean Beitrag anzeigen
Meine stehen schon seit Monaten auf Leonardo.
Vielleicht wäre das mal einen Versuch wert?
Ich dachte auch mal, dass da meine drauf stehen. Aber jetzt ist es plötzlich wieder ungenießbar. Warum auch immer. Dafür haben sie Catz Finefood Känguru für sich entdeckt, dass ich eigentlich nur mal so aus Jux und Tollerei gekauft hatte. Gut, zumindest mochten sie es vor unserem Urlaub, keine Ahnung, wie das jetzt gerade aussieht ... Aber: Versuch macht kluch

Zumindest wird es so nicht langweilig
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.08.2019, 16:47
  #10
Jadzia_Dax
Erfahrener Benutzer
 
Jadzia_Dax
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW
Beiträge: 329
Standard

Bei uns, und das obwohl unsere ehr Staubsauger als Mäkelkatzen sind, wird was gestern noch totaaaal lecker war, heute nur beschnuppert.

Also habe ich große Auswahl in meinem neu eingerichteten Futterschrank. Und wenn etwas mal wieder verschmät wird räume ich etwas weiter nach hinten. Denn in zwei oder drei Wochen ist das ihhhhhgittt dann doch wieder lecker. *hoff*
__________________
Freunde sind die Familie die man sich aussuchen kann.
Jadzia_Dax ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 17:06
  #11
coinean
Forenprofi
 
coinean
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 4.710
Standard

Im Moment mache ich eine MACS-Pause und auch das Feringa ist plötzlich *würg*.

Ich habe übringes gerade eine kleine Katzenfamilie in Pflege, Mama mit 7 Kinderchen, jetzt 7 Wochen alt.
Miamor: Igiiiittt! Die will uns vergiften!
Animonda-Schälchen: Hmmm... jaaaa... kann man grad so essen...
Miamor-Pastete-Döschen (echt winzig klein): Hurra!!!
RC Kitten, Stückchen in Soße: Heute super - morgen bäh...
Das Futter meiner Großen (Smilla, Leonardo, Amora): Na ja, wenns halt nix anderes gibt... wobei Leonardo noch am besten geht.

Bei denen verzweifle ich auch langsam.

Geändert von coinean (01.08.2019 um 17:11 Uhr)
coinean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 17:27
  #12
Cat_Bln
Forenprofi
 
Cat_Bln
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 1.787
Standard

Zitat:
Zitat von Aleteia Beitrag anzeigen
Da muss ich einmal nachfragen, damit ich Bescheid weiß: Was ist denn, wenn man's öfter gibt? Bzw. was ist mit dem Thunfisch nicht so gut?
Wenn Du mal schaust, steht da immer Ergänzungsfutter drauf (sollte es zumindest). Das heißt schon mal per se, dass vieles fehlt, was Katze benötigt. Zum Beispiel Vitamine oder Mineralstoffe.
Außerdem ist in Thunfisch (dank des Fangens) Methylquecksilber enthalten, was Vergiftungserscheinungen auslösen kann.
All das kann auch noch zu Herz- und Augenerkrankungen führen und einer Fettleber. Nur als Beispiele.

Wir wussten das früher auch nicht, und nach ein paar Tagen Fütterung von Thunfisch aus der Dose (auch das für Katzen, es geht nicht nur um Menschenthunfisch) ging es Leeno von einer Sekunde zur anderen schlecht. Er hat außerdem plötzlich massenhaft Fellknoten entwickelt. Bei jedem Anfassen waren neue dazu gekommen. Am Ende mussten sie alle beim TA rausgeschnitten werden.
Sobald wir wieder normales Futter gaben, ging es ihm ruckzuck besser.
Aber wir hätten ihn fast vergiftet.
Cat_Bln ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 17:37
  #13
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.143
Standard

Oh, danke für die Info, das mit dem Methylquecksilber wusste ich auch noch nicht. Umso besser, dass ich Bienchen da jetzt halbwegs von weg bekommen habe, wenn es nach ihr ginge, würde sie sich am liebsten von TroFu, Leckerlis und Thunfisch ernähren ...

Wobei ich bei ihr auch hoffe, dass es mit dem Fressen vielleicht besser wird, wenn erst einmal ihre Zähnchen gemacht wurden. Manchmal liegt Mäkelei ja auch daran. Ist da bei deinen alles in Ordnung? @Oregano. Sonst wär das ein Punkt, den ich ggf. auch mal abklären lassen würde.
Vitellia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 18:34
  #14
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.114
Standard

Thunfisch als Notanker, wenn so gar nichts in die Katz' geht, nach OP's oder um zu testen, ob sie nur nicht fressen weil mäklig oder weil was ist, auch um mal verschmähtes Futter schmackhaft zu machen...ist glaube ich nicht das Drama.

Aber wenn man den häufig und täglich reicht sehe ich auch den Salzgehalt als Dilemma (bei den Dosen für Menschen). Jeden Tag so viel Salz mögen die Nieren nicht so gerne.
Die Dosen für Katzen sind vom Salzgehalt geringer (ich habe mal den Selbsttest gewagt und nen Fitzel aus ner Thunfischdose für Katzen und einen aus ner Thunfischdose für den Menschen todesmutig probiert..Salz in der Katzendose viel weniger..aber immer noch ziemlich salzig).

Und wenn man den Thunfisch alleine verfüttert als Hauptmahlzeit, dann fehlt hier Vitamin ähhh E glaube ich (oder D? B? ich bin verwirrt) und auf alle Fälle Taurin.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 10:17
  #15
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 283
Standard

Ich musste meinem Neueinzug Thunfisch geben, weil sie wirklich nichts frass und dann besser Thunfisch als nix. ich habe jetzt immer Thunfisch im Haus, falls mal was ist, denn Katzen sollen ja nicht 24 Std. nix essen. Hier bin ich auf das Cosma Thunfisch Alleinfutter mit Taurin usw. gestoßen. Nur mal so als Tipp.

Ansonsten würde ich normaler Weise das "Mjamjam" als das-geht-immer-Futter empfehlen, wenn ich in letzter Zeit nicht so viele Schwierigkeiten damit hätte. Bei Pferd sind mir enorme Qulitätsunterschiede aufgefallen, Känguru ist seit Tagen überall ausverkauft (und ich mache gerade eine Ausschlussdiät damit, schöne Sch....) und ansonsten wird leider sehr oft Kürbis verarbeitet.
Aber auf einen Versuch kommt es vielleicht an, wenn sie z.B. Huhn mögen.

Ansonsten vielleicht mal Catz Finefood Puuur Känguru?! Wobei hier immer Ballaststoffe fehlen, 3-5% sollten ja drin sein. Ich mische Möhren unter.
Pottpourie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nassfutter Jüde Die Anfänger 10 01.08.2016 14:01
Nassfutter von DM Joernbottrop Nassfutter 48 12.12.2012 18:08
Nassfutter Kijanaa Nassfutter 5 12.11.2010 19:21
Nassfutter??? krümeline Nassfutter 17 05.05.2009 08:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.