Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2019, 21:42   #1
SukiMo
Neuling
 
SukiMo
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard Welches Nassfutter könnt ihr empfehlen? (Kitten)

Hallo zusammen

Ich suche für meine zwei Kitten ein gutes Nassfutter.
Wir füttern derzeit Animonda Carny Kitten und sind anfangs, mit dem ersten Kater, gut damit gefahren... sein Bruder reagiert leider mit Durchfall darauf.
Getrennt füttern wird schwierig, da oft der eine aus dem Napf des anderen frisst.
Könnt ihr mir da ein gutes Nassfutter empfehlen, welches allgemein gut vertragen wird?

Wünsche euch einen schönen Abend

Liebe Grüße Suki
SukiMo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.07.2019, 23:06   #2
Vitellia
Erfahrener Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Südmittelhessen
Beiträge: 760
Standard

Hallo SukiMo,


ich hab aus dem Forum hier folgende Informationen gezogen:

- es ist nicht notwendig, extra "Kitten"-Futter zu kaufen ...

- das Futter sollte kein Getreide, keinen Zucker und einen möglichst hohen Fleischanteil haben (mind. 60%). Als Beispiel zu nennen wären da Marken wie Macs, Grau, GranataPet, Catz Finefood, MjamMjam u. v. a. m.

- bei Katzen mit sensiblen Mägen ist es u. U. eine Idee, Mono-Protein-Futter zu versuchen (also mit nur einer Fleisch-Sorte). Die gibt es z. B. von Macs, Select Gold, Catz Finefood Purrr, Ropocat, MjamMjam. Ich weiß allerdings nicht, ob das auch für Kitten gilt.

- Kitten sollten 24/7 All you can eat zur Verfügung haben, da sie noch im Wachstum sind und einen erhöhten Energiebedarf haben. Außerdem lernen sie so am besten ein vernünftiges Fressverhalten.

So, und nun möge man mich berichtigen bzw. ergänzen.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 23:13   #3
SukiMo
Neuling
 
SukiMo
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

Danke fürs antworten

Wollte noch dazu schreiben, dass es nicht zwingend ein Kitten futter sein muss, da ich jetzt schon öfter gelesen habe, dass das gar nicht nötig wäre.
Ich schau mir auf jeden fall, die von dir genannten sorten an!

Achso, wir versuchen, dass die kitten das Futter immer "all you can eat" zu Verfügung haben, wissen aber manchmal nicht, wie das Futter am besten frisch bleibt bzw wie wir das handhaben können, ohne dass das Nassfutter antrocknet, da wir manchmal auch paar Stündchen nicht zuhause sind.

Vielen lieben dank!

Geändert von SukiMo (18.07.2019 um 23:18 Uhr)
SukiMo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 23:31   #4
Winterqueen
Forenprofi
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.081
Standard

Ihr könnt einen Schuss Wasser dazu mischen, so verhindert ihr das schnelle Austrocknen.
Animonda Carny führt hier bei mehreren Katzen der User zu Durchfall. Da hat man entweder Glück (so wie ich) oder Pech ob die Tiere es vertragen.
Worauf du achten musst an Inhaltsstoffen bezüglich Getreide und Zucker wurde ja schon gesagt.
Ich füttere zum Beispiel diese Sorten: Miamor, Premiere Meat Menu und Almonature. Habe vor kurzem Bozita und Smilla ausprobiert (beides bei Bitiba bestellt) und alle vier haben es gut vertragen sowie gern gefressen. Die beiden letzten schonen wahrscheinlich auch gut den Geldbeutel, wenn man neben teuren Sorten auch preisgünstigere dazu füttern möchte.
Grundsätzlich rate ich auch dazu mehrere Marken zu verfüttern, damit zum einen keine Langeweile auftritt und zum anderen die Zusammensetzung bei den Marken unterschiedlich ist was die Supplemente angeht.

Edit: Es stimmt, dass man kein Kittenfutter geben muss, da dort meist der Fettanteil nur etwas erhöht ist. Ich kaufe jedoch auch diese Dosen dazu, damit noch mehr Abwechslung rein kommt und auch meine beiden Großen gern mal welches fressen.
Mal Eigelb, Hühnchen oder Thunfisch in eigenem Saft unter das Futter gemischt finden Katzen auch meistens toll.

Geändert von Winterqueen (18.07.2019 um 23:36 Uhr)
Winterqueen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 23:35   #5
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.181
Standard

Vitella hat das wichtigste eh schon sehr übersichtlich dargestellt.

Komischerweise mag meine Katze Irmi so 12 Stunden lang angetroclnetes Futter lieber als frisches... Darum bin ich mir ziemlich sicher, dass Du das Futter auch an sehr heißen Tagen ein paar Stunden stehen lassen kannst.anche Leute tun gegen das Antrocknen noch eine zusätzlichen Schluck Wasser ins Futter, aber das ist optional.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 11:27   #6
SukiMo
Neuling
 
SukiMo
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

Guten Morgen

Ich hatte noch Nassfutter von Premiere (Adult) zuhause und habe das heute morgen mal bisschen mit dem Futter von Animonda vermischt und hoffe, dass das jetzt nicht so falsch war... wollte die kitten langsam umgewöhnen.

Also Bounty, der graue Kater, hat so ziemlich keine Probleme mit dem Futter, er hatte allerdings starke Blähungen als er zu uns kam, was aber nach ein paar Tagen komplett verschwunden ist.
Cooper hingegen hatte zwar keine Blähungen, aber nach ein paar Tagen komischen Kot... Nachdem wir mal eine andere Fleischsorte von Animonda versucht hatten, sah der Kot leicht unverdaut aus und als wir dann wieder die andere Sorte gaben, hatte er leichten Durchfall... zwar nicht ständig, aber hin und wieder mal.

Werde das mit dem Wasser auf jeden Fall versuchen um das futter länger Frisch zu halten.

Fahre gleich mal für die zwei Schlingel Futter kaufen und hoffe, dass ich hier in der Gegend, ein paar von euch genannten Sorten finden werde.

Thunfisch werde ich auch versuchen.

Ich wollte auch versuchen, erstmal nur Sorten zu füttern, wo jeweils nur eine sorte Fleisch enthalten ist... da natürlich auch mit etwas Abwechslung.

Danke euch für die tollen Antworten
SukiMo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 13:17   #7
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.685
Standard

Huhu,

Animonda ist bekannt dafür, dass einige Katzen es nicht gut vertragen und davon Durchfall bekommen. Wenn das bei deinen der Fall ist, würde ich es lieber weglassen und auf etwas anderes umsteigen.

Premiere ist okay, meiner Meinung nach aber auch extrem trocken im Vergleich zu anderen Sorten. Ich hatte es eine Zeit lang als günstige Sorte dabei, aber meine mochten es nicht so gerne...
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 17:16   #8
SukiMo
Neuling
 
SukiMo
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

Wir haben jetzt verschieden sorten von select gold gekauft und versuchen das mal. Leider gabs im laden nicht viel Auswahl und die meisten Marken die hier genannt wurden, gabs nicht.
Habe jetzt eine große onlinebestellung abgeschickt
__________________
♡Bounty♡ und ♡Cooper♡
SukiMo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2019, 14:15   #9
Mačka Betty
Neuling
 
Mačka Betty
 
Registriert seit: 2019
Ort: Zagreb, Kroatien
Beiträge: 3
Standard

Meine Katze (11 Monate) will Nassfutter nicht essen.

Sie isst Felix und Royal Canin (für Kitten), aber nicht immer eine ganze Portion.

Sie isst nicht: Whiskas, Happy cat, Schmusy, Dein Bestes und Landfleisch.

Ich suche immer noch ihres beliebte Nassfutter.
Mačka Betty ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 22.07.2019, 11:41   #10
SukiMo
Neuling
 
SukiMo
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 26
Standard

Wir haben hier jetzt einen laden gefunden, die einiger der hier genannten marken anbieten.
Haben direkt einige zum probieren mitgenommen.

Aus Neugier haben wir uns auch den Inhalt von dem normal gängigen Futter angeschaut, weiß nicht ob ich die namen jetzt nennen darf...
Aber wir waren mehr als erschrocken über den Inhalt, wenn man diese mit einem etwas hochwertigeren Futter vergleicht.

Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob das auch unbedingt schlecht für die katzen ist, da dieses Futter ja auch viel gekauft und verfüttert wird.
__________________
♡Bounty♡ und ♡Cooper♡
SukiMo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Catmix Tabletten | Nächstes Thema: Schilddrüsenüberfunktion durch Dosenfutter »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Futter könnt Ihr empfehlen? Elfe_90 Trockenfutter 3 19.07.2019 12:37
Welches Spielzeug könnt ihr so empfehlen? Calcoli Spiel und Spaß 20 11.11.2011 22:59
Katzennetz, welches könnt ihr empfehlen? Juik Wohnungskatzen 13 30.01.2011 20:39
Welches Fieberthermometer könnt ihr empfehlen? Phoebe Katzen Sonstiges 11 02.07.2008 11:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.