Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2019, 09:57   #1
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard Phosphat- und Kalziumwert in "gutem" Futter

Hallo ihr Lieben,

ich beschäftige mich gerade mal mit der Endlosfrage des guten Futters, um den Speiseplan zu optimieren. Immer wieder stosse ich auf den Satz, dass Nassfutter oft zu viel Phosphor enthalte, was langfristig zu Nierenschäden führe.

Wahrscheinlich ist meine Frage total blöd, aber woran erkenne ich, welches Futter zu viel davon enthält?? Am Calciumgrhalt? Am Phosphorgehalt? Am Verhältnis Calcium - Phosphor? Oder beides?

Beispiel Sandras Schmankerl Lamm: Calcium 0,24%, Phosphor 0,20%

Ist das gut?

Beim Leonardo Geflügel gibt es nur diese Angaben:

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (65 % Geflügel + Geflügelfleischbrühe 34 %); Mineralstoffe (1 %)

Analyse:
Protein 10,0 %; Fettgehalt 5,0 %; Rohasche 2,0 %; Rohfaser 0,3 %; Feuchtigkeit 80%

Woran erkenne ich da den Phosphorgehalt? Gar nicht?

Bei MjamMjam gibt es dazu auch keine Angaben...

Ich habe jetzt bewusst die Marken ausgewählt, die von mir verfüttert werden.

CF puuur steht hier auch noch auf dem Speiseplan, dort steht:
Kalzium 0.2 % und
Phosphor 0.15 %

Ich freue mich, falls bei mir jemand Licht ins Ernährungsdunkel bringen könnte.

Lieben Gruss
Sandra
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.03.2019, 10:33   #2
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.328
Standard

Das Nassfutter zuviel Phosphor enthält, habe ich so ja noch nie gehört.

Tatsache ist, das Fleisch zuviel Phospor enthält und deshalb zwingend Calcium zugesetzt werden muß. Das Verhältnis sollte im fertigen Futter 1,15 (Ca) zu 1 (Ph) betragen.
Das angegebene Verhältnis vom Puur ist also ok.

Nur, da Calcium nicht zwingend extra zugesetzt wird, sondern i.d.R. in den tierischen Nebenerzeugnissen steckt (fein gemahlene Knochen) ist es in der Tat schwierig bis unmöglich, das wirklich nachzuprüfen.

Die Abdeckung von Calcium ist aber schon eine sehr wichtige Anforderung an Fertigfutter. Und wenn die Tiere reihenweise Mängel in der Ca-Versorgung hätten, das würde schon ganz schnell auffallen. Dieser Mangel versteckt sich zwar eine zeitlang, aber eben nicht für immer.
Da in dieser Richtung nichts bekannt ist, gehe ich tatsächlich davon aus, das die Calciumdeckung in Fertigfutter ausreichend ist.

Allerdings denke ich, das nicht wirklich der unterschiedliche Ph-Gehalt in Fleisch beachtet wird. Pute z.B. braucht deutlich mehr Ca als Huhn oder Rind.

Das kann man aber als Verbraucher nur schwer beurteilen. Außer eben durch den Kauf von Futter wie das Puur, was aber schon preislich nicht für jeden möglich ist.
Also auch ein Grund, möglichst abwechslungsreich zu füttern. Weil ein Überschuss ein einer Portion kann schon abgefangen werden.

Ansonsten bleibt nur das Barfen - da wird das ausgerechnet und auch wirklich auf das Fleisch abgestimmt zugesetzt. Aber auch hier gibt es keine absolut sicheren Angaben über die genauen Werte, und der von-bis-Rahmen ist durchaus gar nicht so eng. Hier wird aber eben so gerechnet, das das o.g. Verhältnis passt.

Aber das Nassfutter soviel Ph-Überschuss hat, das es nierenschädigend ist, halt ich jetzt für ein Gerücht. Dazu ist Calcium zu wichtig - und gleichzeitig auch einfach und günstig zu haben.

Und deshalb ist fertiges Nassfutter tatsächlich auch besser, als mit Halbwissen selbergemachtes Fleisch zu füttern. Weil nur mit Fleisch kann tatsächlich eine gefährliche Phosphor Überversorgung erreicht werden.

Und auch Ergänzungsfutter, bei dem nicht wenigstens Ca zugesetzt ist, sollte sehr kritisch betrachtet werden.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 12:25   #3
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Danke für deine Erklärung Starfairy!

Ich habe das heute gelesen, die beziehen sich auf eine Studie der LMU München:

https://www.laborpraxis.vogel.de/pho...eren-a-698491/

Dann ist das Verhältnis in den Schmankerln aber nicht ideal, ich dachte, damit tue ich den Stinkern etwas Gutes
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 12:37   #4
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.170
Standard

Es gibt unterschiedliche Referenzwerte. Also je nachdem, welche Quelle du befragst, erhältst du einen anderen Wert.
Grundsätzlich empfiehlt es sich deshalb, unterschiedliche Marken mit unterschiedlichen Werten zu füttern. Guck am besten mal deinen gesamten Futterschrank durch und dann auf welchen „Mittelwert“ du aktuell kommst.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:08   #5
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Es gibt unterschiedliche Referenzwerte. Also je nachdem, welche Quelle du befragst, erhältst du einen anderen Wert.
Grundsätzlich empfiehlt es sich deshalb, unterschiedliche Marken mit unterschiedlichen Werten zu füttern. Guck am besten mal deinen gesamten Futterschrank durch und dann auf welchen „Mittelwert“ du aktuell kommst.
Ja, genau deshalb wollte ich mal eine Speiseplananalyse machen. Um sicher zu gehen, dass nicht die von mir verfütterten Marken alle die gleiche Über- oder Unterdosierung von irgendetwas haben (Taurin, Jod, Phosphate). Zumal ich gern noch 1-2 Marken dazunehmen möchte.

Aber den Kalzium und Phosphatwert finde ich nur bei den Schmankerln und bei CF.

Bei MjamMjam und Leonardo finde ich dazu nichts
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:21   #6
Qay
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 423
Standard

Also bei MjamMjam "saftiges Huhn" sind es laut meiner Dose 0,3% Calcium und 0,25% Phosphor.
Auf der Dose mit Herz steht aber tatsächlich nichts dazu und auch generell viel weniger, kann es sein, dass erst die neueren chargen ausführlich deklariert sind?
Qay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:24   #7
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.213
Standard

Ein Ca/P-Verhältnis zwischen 0,9 und 1,5 gilt als okay.
Es muß also nicht exakt 1,15 nachrechenbar sein.

Zumal diese Dofus eh quasi mit 'ner Fertigsuppievormischung angerührt werden - da spielt eher der Abfüllbetrieb als die fleischigen Teile der Futterzutatenliste 'ne Rolle.
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:28   #8
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Zitat:
Zitat von Qay Beitrag anzeigen
Also bei MjamMjam "saftiges Huhn" sind es laut meiner Dose 0,3% Calcium und 0,25% Phosphor.
Auf der Dose mit Herz steht aber tatsächlich nichts dazu und auch generell viel weniger, kann es sein, dass erst die neueren chargen ausführlich deklariert sind?
Das ist in der Tat merkwürdig:

Auf meiner Dose MjamMjam Wild (ist die einzige Sorte von MjamMjam, die hier gefressen wird) steht dazu nichts...
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2019, 13:35   #9
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 675
Standard

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Ein Ca/P-Verhältnis zwischen 0,9 und 1,5 gilt als okay.
Es muß also nicht exakt 1,15 nachrechenbar sein.

Zumal diese Dofus eh quasi mit 'ner Fertigsuppievormischung angerührt werden - da spielt eher der Abfüllbetrieb als die fleischigen Teile der Futterzutatenliste 'ne Rolle.
Lieben Dank, Siru!
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Futtterempfehlung | Nächstes Thema: Was ist nur mit "pets Premium" los? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 16:31
Hochwertiges Futter "in Sosse" und "Gelee" saju Nassfutter 35 20.01.2014 19:23
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 09:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.