Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2018, 00:39   #1
Moni1977
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Idee Was haltet Ihr von Leonardo Katzenfutter?

Hallo zusammen,

ich habe seit 1 Woche ein kleines Katzenbaby von einem Bauernhof bei mir in der Nähe bekommen und nun neigt sich das Futter dem Ende zu.
Was haltet Ihr von dem Katzenfutter Leonardo Kitten?
*Link entfernt, Werbung*
Hat jemand Erfahrungen damit? Ich habe im Internet eigentlich nur positives darüber gelesen. Bin mir aber als Katzen-Neuling noch unschlüssig.

Viele Grüße
Moni

Geändert von Macis (16.12.2018 um 13:14 Uhr)
Moni1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.12.2018, 00:49   #2
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.067
Standard

Grüß Dich.

Ich halte Leonardo für OK. Nicht übermäßig toll, aber ich kann damit leben, dass meine zwei es fressen. Besagte zwei fressen es gerne, also gibt es das hier häufig, neben einigen anderen Futtermarken um Mangelernährung vorzubeugen.

Was ich aber nicht unbedingt machen würde: Extra Kittenfutter besorgen. In der Natur gibt es auch keine Kittenmäuse, Du kannst ihnen also problemlos von Anfang an "normales" Katzenfutter geben.

Äh, Du hast doch zwei, oder? Katzen sind neuestem Wissen zufolge sehr soziale Wesen und besonders die Kleinen brauchen ihre Artgenossen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 01:23   #3
nicker
ruritanische Hofberichterstattung
 
nicker
 
Registriert seit: 2013
Ort: Klein-Sibirien
Beiträge: 12.464
Standard

Leonardo (200g- und 400g-Dosen) steht bei uns fest auf dem Speisezettel, aber nur die Sorte Geflügel, weil das Volk die anderen Sorten nicht mag. Ansonsten wechseln wir immer wieder mal, damit das Volk nicht die geschmackliche Vielfalt verliert und zu mäkelig wird.

Und ich schließe mich Irmi an: bitte füttere direkt Erwachsenenfutter; das ist hinsichtlich der Supplementierung und Zusammensetzung völlig ausreichend, und extra Kittenfutter ist mehr oder weniger eine Werbesache (genauso wie Seniorfutter oder dieser ganze Werbekram von RC mit Rasse, Haarlänge usw.).

Was fressen denn deine anderen Katzen, und wie alt ist das Kleinchen? Warst du schon beim Tierarzt mit ihm (Bub oder Mädchen?); ist es gesund und munter?
Ich frage auch deswegen, weil es wenig Sinn macht, der einen Katze x zu füttern und der anderen y. Wenn du für deine anderen Katzen ein insgesamt ordentliches Futter (v.a.: kein Zucker, kein Getreide, und natürlich ausschließlich Nassfutter!) verwendest, füttere das auch ruhig dem Kleinteil; nur dass du bitte darauf achten solltest, dass das Kleinchen viele unterschiedliche Sorten und Geschmacksrichtungen kennen lernt, damit du dir keine Mäkelkatze heranziehst!

Und bitte lass die kleine Mieze fressen, soviel reingeht! Kleine Katzen werden nach der Entwöhnung von der Mama zu richtigen Fressraupen und können innerhalb von 24 Stunden sogar mal 1.000 Gramm (ein Kilogramm) hochwertiges Futter pro Tier vertilgen und den Wunsch nach mehr äußern! Das ist alles im Rahmen!

Sehr wichtig ist vor allem, dass du stante pede mit dem Kleinchen zum TA gehst, sollte es zu Appetitlosigkeit, Durchfall etc. kommen, denn da zählt bei so jungen Tierchen jeder Tag - evtl. sogar jede Stunde!
Gerade Bauernkatzen bringen u. U. eine Menge Untermieter mit (Flöhe, Würmer etc.), und da kommt es ohne weiteres auch zu Erbrechen, Durchfall und anderen Symptomen. Auch Anzeichen von Katzenschnupfen (Bindehautentzündung der Augen, Niesen, Schniefen etc.) sind unbedingt ernst zu nehmen und vom TA mit Virostatika, Immunpushern - evtl. auch Antibiotika - zu behandeln, damit das Kleinchen wieder gesund wird. Katzenschnupfen ist eine potentiell tödliche Krankheit, die gerade junge Katzenwelpen schnell dahinraffen kann.
__________________
LG
tini & das Ori-Konzert

Handicats: sie sind nicht perfekt, aber glücklich!
(c) handicapkatzen.info
nicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 01:53   #4
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.009
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Grüß Dich.

Ich halte Leonardo für OK. Nicht übermäßig toll, aber ich kann damit leben, dass meine zwei es fressen. Besagte zwei fressen es gerne, also gibt es das hier häufig, neben einigen anderen Futtermarken um Mangelernährung vorzubeugen.

Was ich aber nicht unbedingt machen würde: Extra Kittenfutter besorgen. In der Natur gibt es auch keine Kittenmäuse, Du kannst ihnen also problemlos von Anfang an "normales" Katzenfutter geben.

Äh, Du hast doch zwei, oder? Katzen sind neuestem Wissen zufolge sehr soziale Wesen und besonders die Kleinen brauchen ihre Artgenossen.
Hi Irmi!

Warum findest du es "nicht grade toll"?
Würde mich mal interessieren.
Nimsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 07:09   #5
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.825
Standard

Ist bei uns auch fester Bestandteil des Futtervorats. Meine Beiden fressen es gerne, besonders Huhn pur und Kaninchen.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 07:21   #6
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.074
Standard

Ich füttere Leonardo sehr regelmässig. Meine Beiden fressen alle Sorten gerne und es steht für mich in einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

Grundsätzlich würde ich mich bei Katzen, trotz unserer Begeisterung für Leonardo, aber nicht auf eine Marke festlegen
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 07:31   #7
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 50
Beiträge: 1.751
Standard

Und Leonardo ist eines der wenigen Marken mit einem moderaten Jodzusatz von nur 0,2 mg/Kg. Die meisten höherwertigen Futter sind mit 0,75 mg völlig übersupplementiert und legen den Grundstein für eine spätere SDÜ.
__________________
LG Alex mit Mara, Jessie, Taiga & Djeby

ninabella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 08:33   #8
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.401
Standard

Elli mag nur das Hühnchen pur, aus dem Beutel
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 08:37   #9
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 50
Beiträge: 1.751
Standard

Leonardo Känguru (leider ständig vergriffen) und Lamm ist hier der Renner
__________________
LG Alex mit Mara, Jessie, Taiga & Djeby

ninabella ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.12.2018, 09:25   #10
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Zitat:
Zitat von Nimsa Beitrag anzeigen
Hi Irmi!

Warum findest du es "nicht grade toll"?
Würde mich mal interessieren.
Ich bin zwar nicht Irmi, versuche es aber trotzdem mal zu begründen :-) Die Deklaration des Leonardo Futters (in der Dose, bei den Beuteln ist es besser) ist ist leider nicht so toll. Man sieht nicht, wie das Verhältnis von Muskelfleisch zu Nebenerzeignissen ist und auch nicht welche Nebenerzeugnisse in welchem Verhältnis verwendet wurden. Der Muskelfleischanteil sollte höher sein als die Menge der verwendeten Nebenerzeugnisse. Zudem gibt es "gute" und "schlechte" Nebenerzeugnisse. Gut wäre Herz, Magen oder Leber. Schlecht wäre Lunge oder Euter. Wenn dies alles nicht aufgeschlüsselt ist, kann man im Grunde davon ausgehen, dass es sich um kein richtig hochwertiges Futter handelt, denn sonst würde der Hersteller die Zusammensetzung präzise angeben und für sein Image und Marketing nutzen :-)
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 10:02   #11
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.917
Standard

Unsere lieben auch das Leonardo, Kaninchen aus der Dose und die Beutel werden sehr gerne gefressen und regelmässig gefüttert. Ich finde es nicht schlecht, bei den Taubertalpersern kann man einiges über das Leonardofutter sowie die Firma Bewital lesen.
Als Abwechslung gibt es noch Tasty Cat, Mjamjam ( beide auch wenig Jod) und ab und zu Catz Finefood ( mehr Jod )
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 10:04   #12
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.067
Standard

Genau, da bin ich Sandra1975's Meinung. Nur hat Sandra das besser erklärt, als ich das schaffen würde
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 10:10   #13
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 764
Standard

Zitat:
Zitat von Irmi_ Beitrag anzeigen
Genau, da bin ich Sandra1975's Meinung. Nur hat Sandra das besser erklärt, als ich das schaffen würde
Ich hab auch noch schnell bei Katzen-fieber nachgelesen, um es zu erklären

Aber nicht falsch verstehen: Ich füttere es auch ab und zu, aber ich würde es nicht täglich füttern.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 10:38   #14
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.343
Standard

Ich habe 2 Katzen, die auf Futter mit vielen schlechten Nebenerzeugnissen sofort allerschlimmsten Durchfall bekommen.
Leonardo vertragen beide. Also kann es da mit der Zusammensetzung nicht so schlimm sein.
Hier wird es auch regelmässig gefüttert. Und die schaffen es auch, das die neuen 800 g Dosen genauso fluffig sind wie die kleineren.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2018, 12:07   #15
Moni1977
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Lächeln

herzlichen Dank für eure Antworten. Ich werde mir mal verschiedene Leonardo Sorten bestellen. Das Känguru scheint ja laut euch den Renner bei den Kätzchen zu sein :-) - ist das diese Sorte hier? Verstehe aber nicht was "Catnip" heißt ?
*Link entfernt, Werbung*

Geändert von Macis (16.12.2018 um 13:11 Uhr)
Moni1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
katzenfutter, leonardo, leonardo kitten

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennt jemand das Katzenfutter von der Marke Leonardo? Azucena Trockenfutter 21 04.11.2016 18:15
Natur-Plus Katzenfutter was haltet ihr davon? tiggerchen Nassfutter 6 13.11.2013 09:47
Leonardo ? Aruba Trockenfutter 15 28.11.2010 20:03
Cosma Katzenfutter - was haltet Ihr davon? schnabeltier Nassfutter 10 03.06.2009 13:14
Was haltet ihr von Leonardo? Theresia Trockenfutter 19 12.10.2008 22:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.