Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2018, 10:24   #16
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Hallo zusammen,

jetzt muss ich nochmal was fragen...

Also der Stuhlgang sieht seit der Entwurmung schon deutlich besser aus aber hin und wieder haben die beiden trotzdem noch weichen Stuhlgang. Deswegen überlege ich jetzt trotzdem, den Kot mal untersuchen zu lassen.

Meine Fragen hierzu wären jetzt:
- Es heißt ja, man soll drei Kotproben sammeln, da es sein kann, dass in nur einer Kotprobe nicht alles zu sehen ist. Sollten das dann drei aufeinanderfolgede Tage sein oder einfach mal willkürlich zu drei unterschiedlichen Zeiten?
- Muss ich dann jede Kotprobe einzeln "einpacken" oder kann ich je Katze auch alle drei Kotproben gesammelt in einen Behälter tun?
- Worin kann ich den Kot sammeln? Geht irgendeine Dose oder Tüte?
- Wie sollten die Kotproben gelagert werden? Bei Zimmertemperatur oder lieber im Kühlschrank?

Ach und dann noch eine andere Fragen:
Eigentlich sollten die beiden jetzt zum zweiten Mal geimpft werden (ca. 3 - 4 Wochen nach der Erstimpfung). Jetzt wo ich aber nicht genau weiß, ob mit den beiden wegen dem Stuhlgang alles okay ist, dachte ich, wäre es nicht so gut sie da jetzt impfen zu lassen.
Hat es irgendeine Bedeutung wenn ich jetzt nicht rechtzeitig impfen lassen, sondern wenn ich noch warte und sie würden dann z.B. erst in ein paar Wochen die Zweitimpfung bekommen?
Oder ist das egal, wann sie geimpft werden?
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.09.2018, 10:41   #17
Zimt001
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 220
Standard

@ Milchmaus94

Wir hatten das Problem mit dem Impfen auch. Mäuschen krank -> nichts mit impfen. Wir waren dann statt zwei Wochen drüber - also statt vier Wochen halt sechs Wochen und eine Tierärztin wollte, dass wir unbedingt die erste Impfung wiederholen, also dann sozusagen drei Mal impfen. In der Tierklinik sagte man uns hingegen, dass die sechs Wochen auch noch okay sind und die erste Impfung nicht erneut gemacht werden muss.

Ich würde einfach bei deinem Arzt fragen wies aussieht.

Liebe Grüße
Zimt001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 10:53   #18
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Ich habe an drei verschiedenen Tagen gesammelt. Die Kotproben können aber alle zusammen in ein Gefäß.
Ich habe ein altes Marmeladenglas genommen und das in den Kühlschrank gepackt. Mein TA meinte aber, das es nicht zwingend in den Kühlschrank muss.
In der Apotheke gibt es für ein oder zwei Gelder Urinbecher, die gehen auch prima.
Oder eine Plastikdose, ein einfacher Gefrierbeutel..
Alternativ kannst du dir auch beim TA ein Gefäß besorgen.

Wegen dem Impfen bin ich etwas überfragt und würde dir empfehlen, hier am besten bei deinem TA zu fragen.
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:15   #19
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

Die Kotproben sammelt man über 3 Tage, also jeden Tag ein Löffelchen voll in ein Gefäß, wenns ein eigenes ist am besten ausgekocht.
Ich hab mir ein Sammelröhrchen von der Tierärztin geholt, da ist auch schon so ein Löffel im Deckel eingebaut.
Gelagert habe ich das ganze im Kühlschrank, ob das sein muss weiß ich aber nicht.
Streu darf dran sein, aber evtl. probieren ein bisschen abzuputzen, das hab ich zumindest so gemacht (nur mit dem Löffelchen bisschen abgekratzt).
Die 3 Tage wo ich gesammelt habe war der Kot dann natürlich normal, aber die Würmer wurden trotzdem gefunden.

Bezüglich Impfen, ich hab sie damals trotz nicht so tollem Kot impfen lassen, weil sie ansonsten fit waren.
Die Tierärztin hat sie vor dem Impfen noch mal extra untersucht, auch Fieber gemessen, soweit ich das noch weiß und es hat ihnen nicht geschadet, sie waren danach genauso gut drauf wie davor.
Das sollte aber am besten die TÄ entscheiden.
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 09:04   #20
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch kurz auf dem Laufenden halten:

Ich hatte dann letzten Freitag die Kotprobe beim Tierarzt abgegeben und hatte wegen dem Impfen gefragt, da wir ja schon über den 4 Wochen drüber waren.
Der Tierarzt meinte, wir sollten sicherheitshalber die Untersuchung der Kotprobe abwarten und wenn alles in Ordnung ist, dann können wir auch noch nach 5 oder 6 Wochen impfen lassen - ein oder zwei Wochen hin oder her sind nicht so schlimm meinte er.

Und heute Morgen habe ich einen Anruf vom Tierarzt bekommen - es wurde nichts gefunden, die Kotproben waren unauffällig da ist mir echt ein Stein vom Herzen gefallen, ich hatte echt Angst, dass die beiden irgendwelche Parasiten oder sowas haben könnten.

Morgen werde ich dann mit den beiden zur zweiten Impfung gehen und dann hoffe ich, passt das erstmal.

Ich stelle jetzt momentan auch das Futter um - hatte mich jetzt erstmal für das Select Gold aus dem Fressnapf entschieden und bisher vertragen sie es echt gut. Wenn ich dann komplett umgestellt habe und alles soweit passt, dann werde ich mal noch andere Marken versuchen.

Wegen dem Durchfall-Thema ist jetzt der aktuelle Stand:
Meine eine Maus hat gar keinen Durchfall mehr, sie macht jetzt immer Würstchen (mal etwas fester, mal etwas weicher, aber ich denke, das ist bestimmt auch normal, bei uns Menschen ist das ja auch immer mal etwas unterschiedlich). Und beim anderen Tiger ist es zwar immer noch so lala - also mal macht er Würstchen, und mal macht er etwas weichere Häufchen, aber Durchfall ist das nicht mehr. Vielleicht ist das auch wirklich immer noch die Umstellung, gerade weil ich jetzt auch wieder mit dem Futter rumprobiere.

Deswegen werde ich das jetzt einfach in den nächsten Wochen noch ein bisschen beobachten, aber ich bin auf jeden Fall schon mal sehr froh, dass der Tierarzt bzw. das Labor nichts finden konnte
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 09:55   #21
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.131
Standard

Freut mich sehr, dass bei deinen beiden nichts gefunden wurde
Angst brauchst du davor nicht haben, vor allem Würmer bekommt man schnell in den Griff, also keine Panik, sollten sie doch mal welche haben.
Ich drücke die Daumen, dass die 2 sich bald an das neue Futter gewöhnt haben und dann 1A-Würstchen produzieren
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 12:38   #22
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Oh das freut mich, dass alles in Ordnung ist. Der letzte Rest wird sich dann wohl noch in den nächsten Tagen/Wochen verfestigen .

gibt es eigentlich irgendwo Bilder von den Krümeln? *Bettelblick aufsetz*
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 08:40   #23
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Hallo zusammen,

ich brauche nochmal euren Rat... Das ganze Thema nimmt leider nicht so wirklich ein Ende.

Wie ich neulich schon berichtet hatte, hatte es sich ja alles etwas gebessert. Also ich hatte ja die Kotproben beim Tierarzt abgegeben – ohne auffälligen Befund. Danach habe ich das Futter innerhalb 1 Woche umgestellt (auf das Select Gold) und hab dann jetzt erstmal nur noch das gefüttert. Das wurde soweit auch gut vertragen.
Mit der kleinen Maus bin ich sehr zufrieden, sie macht nur noch feste Würstchen.
Beim kleinen Mann ist es immer noch so dass es mal so und mal so ist - also mal ein Würstchen und mal ein weicheres Häufchen. Ich hatte mir aber jetzt erstmal keine großen Gedanken mehr gemacht und dachte ich gebe ihm einfach noch ein bisschen Zeit.
Heute Morgen habe ich allerdings folgendes beobachtet: Der kleine ging aufs Katzenklo und musste "groß", allerdings kam dann nur eine hellbraune, sehr schleimige Brühe heraus. Es war nicht viel, vielleicht so ca. ein Teelöffel voll.

Was kann das denn sein? Kann das auch am Futter liegen, ich probiere seit 2 Tagen ein bisschen rum - also ich gebe ja bisher das Select Gold und seit 2 Tagen habe ich zwischendurch mal eine Dose von Real Nature gegeben?
Oder was kann dieser schleimige Stuhl bedeuten? Hatte ja vor 3 Wochen erst den Stuhl untersuchen lassen...
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 09:42   #24
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Hmmm...evtl. nochmal zum TA und mal ein Blutbild machen lassen. Nicht, nicht das was Anderes noch im argen liegt..z.B Leber oder Bauchspeicheldrüse.

Allerdings hatte unsere Mia das auch und da hat es echt lange gedauert bis der Stuhl fest wurde und blieb, gesundheitlich war alles in Ordnung bei ihr.
Nichts desto trotz -ich bin immer so ein Schisser- würde ich beim TA nochmal genauer schauen lassen.

Gibst du im Moment irgendwas extra, wie eine Aufbaupaste für den Darm?
Ich hatte damals hier im Forum gelesen, dass einige bei Durchfall Perenthol geben (also das was es für uns Menschen gibt). Ich hatte deshalb bei Meinen auch mal etwas über das Futter gestreut. Bei uns hat es nichts geholfen, aber Andere berichten, dass sie damit gute Erfahrungen gemacht haben.
Auch Heilerde unter das Futter gemischt, kann helfen den Darm zu sanieren.

So ein klappriger Katzenkinderdarm kann aber auch manchmal recht lange brauchen um wieder in Ordnung zu sein..bei uns ging das ja auch ewig so dahin.
Und es gibt Katzen, bei denen bleibt das einfach auch so. Es gibt einige hier im Forum, wo die Tiger immer wieder Breikot, bei völliger Gesundheit haben..
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 09:48   #25
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Ich schon wieder

Vielleicht wird auch irgendwas im Futter nicht vertragen? Da müsste aber auch der TA mal schauen.
Irgendeinen Zusatzstoff, ein bestimmte Fleischsorte...
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 12:00   #26
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Nein, momentan gebe ich nichts extra.

Aber ich habe auch schon mal überlegt, ob ich es mal mit Heilerde o.ä. versuchen sollte.

Mein aktueller Plan sieht jetzt so aus:
- Ich hatte ja auf das Select Gold umgestellt und habe jetzt erstmal immer nur das gegeben (außer mal kurz zwischendurch eine Dose Real Nature) - jetzt versuche ich einfach mal für ca. 1 Woche das Select Gold wegzulassen und nur mal Real Natur zu geben. Und dann mal schauen, ob sich dadurch was ändert.
- Wenn es dadurch nicht besser werden sollte, dann versuche ich vielleicht wirklich mal Heilerde oder das von dir genannte Perenterol.
- Und wenn es auch dann nicht besser werden sollte, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als doch nochmal zum TA zu gehen.

Ich bin aber genauso wie du auch voll der Schisser, was das angeht. Echt schlimm, wenn ich so überlege, dass ich ihm immer gleich hinterher renne, wenn ich merke, dass er aufs Katzenklo geht, weil ich es halt beobachten möchte. Und wenn er dann mal ein etwas festeres Würstchen macht, freue ich mich wie ein Schneekönig - genauso bin ich dann aber wieder total bedrückt, wenn er beim nächsten Mal wieder ein weiches Häufchen macht.
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2018, 07:33   #27
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Ja, das ging uns auch so. Wenn es mal ein festeres Würstchen gab, waren wir den ganzen Tag gut drauf und haben gehofft, dass das so bleibt..wenn dann wieder breiige Suppe kam, hat uns das sehr mitgenommen und wir waren ziemlich runter mit den Nerven.
Ich erinnere mich, als dann zwei Tage lange alles fein war und wir gehofft haben, dass wir nun damit durch sind. Katze tappst auf's Klo..wir hinterher zum stalken..es kam das schönste Würstchen ever ..und wir haben Freudentänze aufgeführt und eine Flasche Wein geköpft. Samstag abend, was macht man da? Kino, um die Häuser ziehen, sich mit Freunden treffen...und was machen wir? Vorm Katzenklo rum lungern und Purzelbäume schlagen, weil die Katze festen Stuhlgang hat. Für uns war das der schönste Samstagabend seit langen..hätte uns jemand gesehen, wären wir gemeinsam in weißen Jacken abtransportiert worden .

Ich hatte auch vorsichtig mit dem Futter rumprobiert..aber auch nach zwei Wochen strickte Schonkost, hatte sich nichts getan. Ich war dann der Meinung, das es nicht am Futter liegt und habe aufgehört mir um das Futter nen Kopf zu machen.

Bei euch geht das ja nun auch schon länger so dahin, weshalb ich eher früher, als später nochmal zum Doc gehen würde.
Heilerde kannst du gleich besorgen und versuchen, das Perentherol würde ich noch lassen. Derweil, das mag zwar gegen den Durchfall wirken, aber es bekämpft nicht die Ursache...
(Und wenn die Heilerde nicht bei den Miezen wirkt, kann man die immerhin noch für Gesichtsmaske verwenden)
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett

Geändert von Lirumlarum (25.10.2018 um 07:38 Uhr)
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 14:10   #28
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Bei uns ist es aber genau das gleiche Neulich also der kleine auf’s Katzenklo gegangen ist: Ich schnell hinterher zum Kontrollieren und dann kam ein 1A Würstchen raus und ich hab zu meinem Freund durch die ganze Wohnung geschrien „Schaaatz, er hat ein wunderschönes Würstchen gemacht!!!“ das wenn jemand gehört hätte – uns hätten sie glaube ich auch abtransportiert

Hier nochmal eine kurze Info zum aktuellen Stand:
Ich glaube, bei uns liegt es trotzdem mit am Futter… wie gesagt, hatte ich ja das Select Gold gegeben und da gab es ja immer wieder weichen/breiigen Stuhlgang… habe dann ja ausprobiert, jetzt mal 1 Woche lang komplett auf Real Nature umzustellen – und siehe da: Viel viel schönere Würstchen als davor. Hin und wieder ist auch mal noch ein etwas weicheres Würstchen dabei, aber auf jeden Fall kein breiiger/matschiger Stuhlgang mehr! Darüber bin ich jetzt schon mal sehr sehr froh und hoffe, das bleibt so!
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 09:57   #29
Milchmaus94
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 28
Standard

Hallo - ich schon wieder...

mit meinem kleinen Kater nimmt es irgendwie kein Ende... es kommt immer wieder was anderes dazu...

Ich gebe ja aktuell überwiegen das Real Nature und seitdem ist die Stuhlfestigkeit deutlich besser geworden. Allerdings hat sich die Stuhlfarbe seit ein paar Tagen verändert. Sonst hatte er ganz normal braunen Stuhlgang (egal ob beim Durchfall oder bei festen Würstchen) - und seit ein paar Tagen sondert er immer wieder mal ganz helle beige-farbene Würstchen ab. Zwischendurch ist dann auch mal wieder ein normales braunes Würstchen dabei, aber in den letzten Tage habe ich vermehrt diesen ganz hellen Kot beobachtet.

Er macht mehrmals am Tag Stuhlgang - vermutlich weil er zur Zeit ziemlich viel frisst - deswegen kann ich ihn da relativ leicht öfters beobachten.

Meine andere kleine Maus ist da komplett anders - sie frisst nicht ganz so viel, geht dementsprechend auch nicht ganz so oft aufs Klo und macht immer schöne feste, dunkelbraune Würstchen.

Was kann denn dieser helle Stuhlgang nun wieder bedeuten?

Man, das macht einen echt fertig... erst habe ich mich riesig gefreut, dass er endlich keinen Durchfall mehr hat, und jetzt kommt schon wieder das nächste...
Milchmaus94 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.11.2018, 10:21   #30
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.221
Standard

Och menno, das tut mir leid.
Ganz ehrlich..sorry..Katze unterm Arm packen, Kotproben einsammeln und *schon wieder* zum TA.

Hellerer Kot, kann schon mal vorkommen und das muss nichts heissen...aber hellerer Kot kann auch auf was Inneres hindeuten.
Meine alte Katzendame hatte aufeinmal auch helleren Kot und ging vermehrt auf's Klo..da war es die Leber. Als das bei meinem alten Kater auftauchte, war es die Bauchspeicheldrüse...
Und bei allem was im Inneren so daherkommen kann, ist es besser früher als später beim Doc aufzuschlagen.

Och menno..*seufz*..im wahrsten Sinne des Wortes: so ne Kacke..
Aber brech' nicht gleich in Panik aus, sowas kann auch mal so vorkommen. Manche Katzenkinder gestallten das Erwachsenwerden gerne etwas dramareicher

Ich drück dich mal ganz lieb, nur nicht den Mut verlieren, zur Not nochmal einen zweiten TA schauen lassen. Vier Augen sehen manchmal einfach mehr..

Ist er denn ansonsten munter? Spielt er? Verhält er sich normal? Nimmt er brav zu?
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
abwechselnd durchfall und dann wieder nicht AlymcGeel Verdauung 9 24.09.2018 12:12
Katze will gestreichelt werden und dann doch nicht? Almond Verhalten und Erziehung 1 08.02.2016 20:49
Kitten schüchtern und dann doch wieder nicht Cindymini Verhalten und Erziehung 1 15.07.2015 15:19
Kater pinkelt mal in sein klo und dann wieder nicht?!?! kuschel11 Wohnungskatzen 5 05.04.2015 15:51
Dann lieber doch nicht....? Miausüchtel FIP 14 12.10.2014 20:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.